Die Fütterung

S

sorokin31

Benutzer
Mitglied seit
23 September 2014
Beiträge
43
Hallo! Ich mal wieder!

Ich hatte Euch ja gestern von Cora und Agi berichtet. Heute hab ich mal eine kleine Frage zur Ernährung:

Die Beiden sind ja knapp 5 Monate alt. Wieviel und wie oft sollte man die zwei Racker füttern? Mir ist aufgefallen, das er mehr appetit hat als Sie. Sie fressen aus getrennten Näpfen. Agi ist der schnellere "Esser". Cora eher die langsamere. Sind Beide mit dem Futter fertig, macht sich Agi direkt über die Reste von Cora her - trotz getrennter und weit auseinanderstehender Näpfe. (Beide bevorzugen Nassfutter).

Daher meine Frage:

Wie oft füttern und wie viel? Aktuell bekommen Sie zweimal am Tag eine Portion. Auf den Tag verteilt sind das aktuell ca. 150g pro Tier.

Beide noch getrennter vielleicht füttern und ihn auch von Cora's Näpfchen ablenken? Verscheuchen tut er sich aktuell nicht!

Habt Ihr Empfehlungen für Futtersorten? Aktuell bekommen Sie, wie von der Pflegestelle empfohlen, Whiskas Nassfutter. Die Sorte scheint ihnen egal zu sein.

Ich freue mich auf Euren Input und bin gespannt auf Eure Ratschläge.
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.337
Ort
NRW
150 Gramm sind für Katzen mit fünf Monaten viel zu wenig. Ich würde mehrere Portionen über den Tag verteilt füttern.

Die Futtermenge ist dann ausreichend bemessen, wenn in den Näpfen noch ein Anstandshappen übrig bleibt. Wenn die Näpfe immer blank geputzt sind, dann ist es zu wenig.

Meine Katzen durften immer fressen, so viel sie wollten und halten damit seit 12 Jahren ihr Gewicht.

Lies Dich hier bitte in der Futterrubrik ein. Es bringt wenig, Dir Futtersorten zu empfehlen, denn sinnvoller ist es, wenn Du verinnerlichst, woran man ein gutes Futter erkennt.
 
Ansi

Ansi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Juli 2013
Beiträge
158
Ort
Südharz
Hallo,

150g pro Tag und Katze ist viel zu wenig. :eek:
Da wären meine die Wände hochgegangen.
Kitten dürfen soviel fressen wie sie möchten, meine haben zu Spitzenzeiten, 800g-1kg hochwertiges Nassfutter am Tag verdrückt, wohlgemerkt pro Kater.
Also gibt ihnen soviel, bis ein Rest im Napf bleibt.
Und am besten 5-6 mahlzeiten am Tag.

Whiskas ist wirklich kein gutes Futter.
Hier mal etwas zu lesen :
http://www.katzenkitten.com/katzenfutter/

Hier im Forum gibt es auch eine Nassfutterübersicht und viel Informationen zum Thema Nassfutter.

Aber jetzt erstmal die Näpfe ordentlich voll machen. ;)
Und es ist nicht schlimm wenn sie aus dem Napf des anderen futtern, passiert hier täglich.
Könnte ja im Napf des anderen, was besseres drin sein.

LG
 
C

CaroG&D

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Dezember 2013
Beiträge
660
Das ist wirklich viel zu wenig. Gib Ihnen soviel sie möchten wenn sie hochwertiges NaFu bekommen. Die dürfen richtig reinhauen in dem alter. ;)

Bezüglich der Sorten solltest du wie Maiglöckchen schon geschrieben hat viel in der Futterrubrik lesen. Damit du verstehst was ein gutes NaFu ausmacht.

Häufig bekommt man das gute Futter nur Online bis auf wenige Sorten die man z.B. im Fressnapf bekommt. Vor allem ist es meist auch günstiger.
 
S

sorokin31

Benutzer
Mitglied seit
23 September 2014
Beiträge
43
Danke für die Tipps. Dann leg ich mal nach. Blank geputzt ist grade dann Gott sei Dank nichts :). Die Futterrubrik wird studiert. Ich muss gleich eh noch einkaufen.

Danke Euch!
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben