Die eine frisst weniger & die andere mehr

Flocke&Minka

Flocke&Minka

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Februar 2015
Beiträge
9
Ort
NRW
Hallo Liebe Gemeinde,

Seid ein Paar wochen beobachte ich meine zwei katzen Flocke und Minka.
Die Minka hatte mal einen kurzen schnupper Kontakt zu einem Kater und seitdem frisst Sie das dreifache, bzw sie könnte den ganzen Tag fressen.
Die zweite Katze Namens Flocke frisst deutlich weniger und Sie wird Dünner.
Ich habe die Nahrung der Katzen gewechselt "Multifit light at home".
Beide haben es sehr gut angenommen, aber seit ein paar Tagen, sehe ich nur das die eine dicker und die andere dünner wird.

Sind reine Wohnungskatzen und beide sind wurmfrei.
Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.

MFG
Flocke
http://www0.xup.in/exec/ximg.php?fid=39471680
Minka
http://www0.xup.in/exec/ximg.php?fid=17986579
 
Werbung:
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
Huhu!

Fütterst du trocken, oder nass?

Beides ist auf jeden Fall bei dieser Marke sehr minderwertig. Dass Minka da nicht satt wird ist überhaupt kein Wunder. Wie viel bekommt sie denn zu fressen?

dass Flocke davon zu wenig frisst ist wiederum seltsam.. vllt kann sie einfach nciht genug fressen um ihr Gewicht zu halten? Das Futter hat ja kaum Nährwert...

Wieso fütterst du überhaupt ein light Futter?
 
Flocke&Minka

Flocke&Minka

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Februar 2015
Beiträge
9
Ort
NRW
Also, das ich den Beiden light Futter gebe hat den Hintergrund das ich verschiedene Marken getestet habe.
Ich habe die zwei mit felix und wiskas groß gezogen.
Mir wurde immer gesagt es sei falsch, das wär nicht gut und dadurch war Flocke recht pummelig und Minka zu dünn.
Vor Multifit gab ich den zwei Sheba. Minka hat es gegessen, und Flocke schleckte die Soße ab.
Dann hat mir eine Freundin Multifit empfohlen und meinte ich solle light holen.
Ich gebe den Beiden die empfohlene Tagesmenge laut Verpackung also ca. 200g Nassfutter. Flocke frisst mehr Trockenfutter und trinkt zur zeit sehr viel.
Trockenfutter steht immer neben den Näpfen.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Lies dich doch mal im Futterbereich hier ein. Jedes von dir genannte Futter ist leider total minderwertig.
Das Fell sieht auch etwas struppig aus, was auch an sowas liegt, kann jetzt aber auch täuschen.

Trofu sollte komplett weg. 200g Nafu ist sehr wenig, was wiegen die Katzen?
Wenn die Katze viel trinkt, kann dies auf eine Erkrankung zB eine Nierenkrankheit oder auch Diabetes hindeuten. Katzen trinken normalerweise kaum. Sollte dies also trotz Wegstellen des Trofus so bleiben, unbedingt zum Ta.
 
Zuletzt bearbeitet:
Flocke&Minka

Flocke&Minka

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Februar 2015
Beiträge
9
Ort
NRW
Die Minka wiegt gefühlte vier kg und Flocke ca 2-3 kg.
Flocke war bis gestern ca zwei bis drei wochen rollig.
 
Flocke&Minka

Flocke&Minka

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Februar 2015
Beiträge
9
Ort
NRW
Das bild als Signatur ist schon was älter, durch die Futterumstellung ist deren fell viel weicher und weißer geworden.
 
S

Sera_alicia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. April 2014
Beiträge
136
Rolligkeit zerrt sehr am Körper und wird sicher mit ein Grund sein das sie weniger wiegt. Bitte lass sie besser gestern als heute kastrieren. (Die andere natürlich auch.)
Ungedeckte Rolligkeiten können zu dauerrolligkeit führen, außerdem ist die Chance enorm erhöht das es zu gebärmutterentzündungen und ähnlichen kommt.
Dazu leidet die Katze. Sie sucht einfach nur dringend jemanden der sie besteigt, komme was wolle und vergisst dabei teilweise auch wirklich alles drum rum, u.a. das fressen...
Und für euch ist es sicherlich auch nicht angenehm wenn sie rollig ist.

Zum Futter: Bitte stellt das trpofu weg, das macht dick, ist viel zu trocken und ist ungesund.
Feuchtfutter nehmt da bitte welches wo folgendes NICHT draufsteht unter der Zusammensetzung: Getreide, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Molkereiprodukte, Zucker, Karamell, ... ist sowas drin: Finger weg! das ist minderwertig und legt sich ebenfalls auf die Hüften.

Diese Seite ist vielleicht informativ für dich: http://www.katzenkitten.com/katzenfutter/

Hier wurden einige Futtersorten mal gestestet und (für dich wichtiger und interessanter) pros und kontras aufgeführt: http://www.katzen-fieber.de/vergleich-nassfutter.php
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Auch reine Wohnungskatzen Katzen gehören kastriert.
Das Gewicht der Katzen solltest du wiegen, da du ja schreibst, dass es deiner Meinung nach Gewichtsprobleme gibt.
2kg wär sehr wenig (da müsste die Katze schon sehr klein sein) und 4kg ist ziemlich normal und nicht zwingend dick. Sollte die einsalbst wirklich so dünn geworden sein, solltest du schleunigst zum Tierarzt,das Gewicht wäre unter Umständen ja schon lebensbedrohlich. Und da sie auch mehr trinkt - sorry, lese jetzt erst, dass es die abmagernde Katze ist,würde ich dir auf jeden Fall einem Tierarztbesuch empfehlen. Sehr gut möglich, dass deine Katze krank ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
Die Minka wiegt gefühlte vier kg und Flocke ca 2-3 kg.
Flocke war bis gestern ca zwei bis drei wochen rollig.

Da haste schon den Grund.

Rolligkeiten ( und wie es bei Flocke aussieht gehört das bei ihr schon in das Thema dauerrollig ) zehren ganz schön.

Tipp: Umgehend kastrieren ... auch die andere Katze.


Zusätzlich sollte das dünne Tier noch gründlich durchuntersucht werden ( Zähne, Nieren etc. ).
 
Flocke&Minka

Flocke&Minka

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Februar 2015
Beiträge
9
Ort
NRW
  • #10
Ich war mit den Katzen beim Tierarzt.
Beide wurden gewogen. Flocke wiegt doch 3,2kg und minka 4,2kg. Der Tierarzt meinte, beide sind kern gesund außer die rolligkeit von Flocke.
Der Tierarzt gab uns eine anti rolligkeitspille, die sollen die zwei jetzt den halben Monat lang nehmen, dann werden beide kastriert.
Wegen dem futter meinte unser Tierarzt, es sei egal wie ich die fütter, also tro oder nass Hauptsache es steht genug Wasser neben den näpfen. Ich hab jetzt auch schon anderes futter geholt vom raifaisenmarkt Tierfreund oder wie das nochmal heißt. Es soll eigentlich ganz gut sein, laut einer bewertungsseite.

Flocke hat keine Nierenentzündung. Minka ist auch sehr gesund nur,ich soll auf ihr gewicht achten und die zwei Katzen beim fressen trennen. Weil minka der flocke alles wegfrisst.
 
W

Wattebausch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. März 2010
Beiträge
937
  • #11
katzen sind es ja eigentlich gewöhnt, ihre feuchtigkeit durch ihre beutetiere aufzunehmen, sie trinken gar nicht viel, wenn sie nassfutter bekommen (fast gar nichts). wenn sie trofu kriegen, müssen sie viel trinken, allerdings können sie - soweit ich weiß - gar nicht so viel trinken, wie sie müssten, um den flüssigkeitsmangel aufzuholen.
trofu ist ja auch ein dickmacher, das würd ich bei einer zu dicken katze auch deshalb nicht rumstehen lassen, sondern lieber nur als leckerli benutzen. (und da auch hochwertiges wie z.b. das von catscountry).
4,2 kilo kommt mir jetzt aber nicht dick vor.

unser enzo hat dem rocco auch immer viel weggefressen, das trennen hat die beiden aber irritiert. so ist es halt dann dabei geblieben: enzo war immer etwas moppelig, rocco sehr schlank.
 
Werbung:
Flocke&Minka

Flocke&Minka

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Februar 2015
Beiträge
9
Ort
NRW
  • #12
Dick finde ich die minka jetzt auch nicht, nur bin leicht verwirrt, da sie nicht mehr die schlanke ist.
Ich soll die zwei auf jedenfall jetzt mehr beobachten.
 
W

Wattebausch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. März 2010
Beiträge
937
  • #13
schau mal, ob sich vielleicht jetzt im frühling was verändert - da ist enzo dann bei uns immer wieder schlank geworden, während er im herbst und winter pummelig war.
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #14
unser enzo hat dem rocco auch immer viel weggefressen, das trennen hat die beiden aber irritiert. so ist es halt dann dabei geblieben: enzo war immer etwas moppelig, rocco sehr schlank.

Das heißt, Rocco kommt immer zu kurz? Warum füllst du nicht nach, wenn Enzo ihm immer etwas wegfrisst?
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #15
Minka ist auch sehr gesund nur,ich soll auf ihr gewicht achten und die zwei Katzen beim fressen trennen. Weil minka der flocke alles wegfrisst.

Hier das Gleiche. Wenn sie gesund sind und Bewegung haben, dürfen sie von gutem Nassfutter so viel fressen wie sie wollen. Katzen haben i.d.R. durchaus ein gesundes Sättigungsempfinden. Wenn Minka der Flocke alles wegfrisst, dann nachfüllen bis in den Näpfen ein kleiner Rest verbleibt. Minka ist sicherlich nicht zu dick.
 
Zuletzt bearbeitet:
Flocke&Minka

Flocke&Minka

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Februar 2015
Beiträge
9
Ort
NRW
  • #16
Minka wiegt über 1kg mehr als flocke.
Naja Minka frisst zwar viel aber bewegt sich mehr.
Sie ist sehr verspielt und wenn man einmal nicht mit ihr spielt,
Dann kommt sie mit ihrer angel und läuft schreiend durch die Wohnung.
Flocke bewegt sich kaum, und ist eher eine verschmuste katze, die viel Aufmerksamkeit braucht und verlangt.
Der Arzt meinte, minka frisst vermutlich mehr aus Eifersucht, was wir unter Kontrolle kriegen sollen.
Naja.
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #17
Der Arzt meinte, minka frisst vermutlich mehr aus Eifersucht, was wir unter Kontrolle kriegen sollen.

Sie frisst mehr, weil ihr Bedarf höher ist. Tierärzte sind keine Ernährungsexperten, das siehst du bei deinem auch daran:

Wegen dem futter meinte unser Tierarzt, es sei egal wie ich die fütter, also tro oder nass Hauptsache es steht genug Wasser neben den näpfen.

Noch mal: Hör bitte auf, das Futter zu rationieren. Minka legt doch jetzt schon ein Gierknubbelverhalten an den Tag. Lass sie von gutem Nafu so viel fressen, wie sie möchte, auch wenn sie anfänglich etwas zunimmt. Das Gewicht und das Fressverhalten wird sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit einpendeln.

Wie alt sind die beiden? Was verfütterst du nun? Nur das Nassfutter von Raiffeisen oder auch noch dieses Multifit light und Trockenfutter?
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
  • #18
Minka wiegt über 1kg mehr als flocke.
Naja Minka frisst zwar viel aber bewegt sich mehr.
Sie ist sehr verspielt und wenn man einmal nicht mit ihr spielt,
Dann kommt sie mit ihrer angel und läuft schreiend durch die Wohnung.
Flocke bewegt sich kaum, und ist eher eine verschmuste katze, die viel Aufmerksamkeit braucht und verlangt.
Der Arzt meinte, minka frisst vermutlich mehr aus Eifersucht, was wir unter Kontrolle kriegen sollen.
Naja.

Dein TA erzählt Driss :grummel:.

Höre auf das Futter zu rationieren oder so' n light - Scheiss zu füttern.

Stell genug NassFu hin und gut.
Näpfe voll bis Anschlag, immer wieder.

Beide Katzen haben zwar einen unterschiedlichen Bedarf, den sie aber alleine regeln, sobald genug Futter zur Verfügung steht.
 
Frau Sue

Frau Sue

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juni 2010
Beiträge
12.066
Ort
NDS
  • #19
Was heißt denn, sie hatte kurzen Kontakt zu 'nem Kater? Und frisst seit dem mehr?
Und ist unkastriert? Ähm ... dass sie tragend ist wurde ausgeschlossen?
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3. Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #20
Was heißt denn, sie hatte kurzen Kontakt zu 'nem Kater? Und frisst seit dem mehr?
Und ist unkastriert? Ähm ... dass sie tragend ist wurde ausgeschlossen?

Ach du meine Güte, das habe ich überlesen. Gut, dass dir das aufgefallen ist, Frau Sue.....Hoffentlich ist sie nicht tragend....
 
Werbung:

Ähnliche Themen

L
Antworten
22
Aufrufe
948
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben