Die durchschnittliche Lebenserwartung einer Fellmaus und die Art ihres Dahinscheidens

Thorbjoern

Thorbjoern

Forenprofi
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
2.152
Alter
42
Ort
bei Pforzheim
Moin,

ich wollte mal wissen, wie lange eure Fellmäuse überleben, sobald die von euren Stubentigern entdeckt werden. Meine zwei Kater schaffen es, eine Maus innerhalb von ein bis zwei Tagen fachgerecht auseinander zu nehmen.

Bisherige Todesursachen der Fellmäuse:

- Erschlagen
- Zerbissen
- Zerfetzt
- Ausgeweidet
- Ertränkt

Getötete Fellmäuse der Letzten 3 Wochen: 7

Wie effizient sind den eure Katzen?

Gruß

Thor
 
Werbung:
Koboldkatze

Koboldkatze

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2011
Beiträge
2.485
Ort
Süddeutschland
Thor hat gesagt.:
Wie effizient sind den eure Katzen?
Wesentlich effizienter.
Hier sterben die Mäuse keinen qualvollen Tod, sie werden nur fluchtunfähig gemacht und müssen anschließend zum Frustabbau herhalten. Dabei werden ihnen zwar mitunter schlimme Verstümmelungen zugefügt (Schwanz, Ohr oder Auge bspw. entfernt), aber ein schnelles Ende wäre zu viel des Guten.
Meine Katzen denken höchst ökonomisch und wissen, dass Mäuse nicht endlos zur Verfügung stehen.

Grausame Kämpfe werden dennoch ausgefochten: http://www.youtube.com/watch?v=B0NUNomfKUI
 
Kiki76

Kiki76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 April 2009
Beiträge
524
Ort
NRW
bei uns lebt so eine Fellmaus auch nicht lange :verschmitzt:

Gerade unser span. Wirbelwind Loani ist nicht zimperlich, wenn sie die Maus entdeckt.

Allerdings haben die Mäuse von Ikea aus der Kinderabteilung eine wesentlich höhere Lebenserwartung als die kleinen Fellmäuse. Die halten auch schon mal einen Monat durch, bevor sie völlig zerrupft sind.
 
die_ananas

die_ananas

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2010
Beiträge
1.751
Ort
Sachsen-Anhalt
Hier stirbt Maus den qualvollen Tod des Ertrinkens... :rolleyes: Lebenserwartung...naja schon 1-2 Monate/ Maus...allerdings sehen die zum Schluss immer ein bissle bääääh aus, weil ständig nass... :rolleyes:
 
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13 September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
Ich gestehe an dieser Stelle mit tiefster Reue, dass ich selber auch schon zwei dieser unschuldigen, hilflosen Kreaturen auf dem Gewissen habe.

Nummer Eins schied dahin beim Staubsaugen mit dem Vorwerk, der mit seiner rotierenden Bürste das Tierchen schredderte.

Nummer Zwei wurde von einer verschlafenen Dosi am frühen Morgen platt getreten, nachdem Miez sie unter dem Klovorleger deponiert hatte...
 
Samson1

Samson1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 August 2011
Beiträge
210
Hier halten die Mäuse schon eine Weile ...aber dann werden sie bis zu ihrem Gnadentod zu Nacktmullen degradiert :D - kein schöner Anblick :(und ich entsorge sie recht stillos im Restmüll ;).

Also bei uns werden sie definitiv gehäutet/entfellt:eek:.

Lg, Samson

PS.: Nachbarskater ist noch schlimmer, der enthäutet/entfellt zuerst und dann zerlegt er sie bis auf den Skalp :eek: - deswegen bekommt er leider keine mehr denn das Plastikzeugs zu zerlegen ist ja nicht ganz ungefährlich.
 
AvonMiau

AvonMiau

Forenprofi
Mitglied seit
26 Juli 2011
Beiträge
1.603
Ort
Schlangenbad
Mhm...von zig Mäusen hier..sind bisher drei "gestorben"^^ Und bei zwei bin ich schuld^^ Eine hat nen Wasserkasten aufn Kopf bekommen...eine hab ich halb lädiert: die Augen wurden sachgerecht, aus Sicherheitsgründen entfernt,maus also noch halb intakt.

Ansonsten hat Kisha eine Maus bisher geschafft, in nem Zeitraum von 3 Monaten ca, die hängt an einer Angel und wurde komplett zerbissen, zerkratzt etc...

Ma schauen, was passiert, wenn Kisha nun mehr mit dem Spielzeug spielt. Seit Kina da ist rennt sie auch mal wieder nem Ball hinter her oder schleppt Mäuse durch die ganze Wohnung :pink-heart:
Kina ebenfalls, als ma schauen ob die Todesrate nun steigt^^
 
Vita

Vita

Forenprofi
Mitglied seit
10 Oktober 2010
Beiträge
1.192
Ort
Nds.
Hier werden Fellmäuse ebenfalls erst "entschwanzt" und dann gehäutet :zufrieden:

Ich hab aber leider nicht die Anzahl der Todesopfer mitgezählt :D
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Sie werden in Schreckstarre versetzt und verhungern qualvoll unter Kästen, Kommoden, Bänken etc. weil sie sich nicht mehr hervortrauen.
 
P

Pretty-Blue-Eyes

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.198
Alter
58
  • #10
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #11
Mitunter leben hier die Fellmäuse Jahre.Entweder haben meine Felljäger Mitleid oder anderes ist interessanter .Nüsse und Blätter z.b.die vom Baum fallen und die Wohnung davon übersät ist, weil die Beute von der Terrasse rein geschleppt wird :D
Tampons, die aus der Packung geklaut werden.
Flummis......
:smile:
 
Werbung:
P

Pretty-Blue-Eyes

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.198
Alter
58
  • #12
Tampons, die aus der Packung geklaut werden.
Flummis......
:smile:
Hähä... das ist dann besonders spaßig, wenn der Besuch auf der Couch sitzt und der Tamponjäger stolz seine Beute präsentiert. :D
 
Samson1

Samson1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 August 2011
Beiträge
210
  • #13
:D:oops::eek:
...kenn´ich leider....zu gut:stumm:

Lg, Samson
 
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13 September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
  • #14
Ach, es gibt doch nichts schöneres als der Anblick einer Katze, die ein großes, böses Blatt erlegt hat und es dann stolz rein schleppt, oder? :D
 
yori82

yori82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 September 2011
Beiträge
18
Ort
Oberpfalz
  • #15
Oh ja diese fiesen kleinen bunten Mäuse, die sich immer verstecken - die müssen einfach erbeutet, wie ein Fussball durch das Wohnzimmer geschussert und im Wassernapf ertränkt werden ;)

Kenne ich zu gut und hoffe, dass es bald auch wieder so sein wird wenn Luna wieder spielfreudiger ist.
 
R

Rumo

Forenprofi
Mitglied seit
12 Oktober 2010
Beiträge
1.284
  • #16
Mitunter leben hier die Fellmäuse Jahre.Entweder haben meine Felljäger Mitleid oder anderes ist interessanter .Nüsse und Blätter z.b.die vom Baum fallen und die Wohnung davon übersät ist, weil die Beute von der Terrasse rein geschleppt wird :D
Tampons, die aus der Packung geklaut werden.
Flummis......
:smile:

Genauso ist es hier. Mäuse?Nicht wichtig!

Tampons, Deckel, Kartonboxe, das sind die Feinde!
 
S

Samtpfote ♥

Gast
  • #17
Unsere Mäuse haben hier ganz gute Überlebenschancen. Wir haben derzeit zwei Stück in unserer Wohnung und die leben schon seit Mai. Das liegt aber nur daran, dass die Katzis die Mäuse stääändig unters Sofa scheuchen und da ich nicht jeden Tag das Sofa verrücken will, bleiben die auch erstmal da liegen. Nach einigen Wochen, wenn auch hinter/unter dem Sofa mal wieder gestaubsaugt wird, erscheinen auch die Mäuse wieder, die genau 10 Minuten später wieder unters Sofa geflüchtet sind :rolleyes:. Jaja, wir sind hier ein wahres Mäuseparadies :D.
 
R

Rumo

Forenprofi
Mitglied seit
12 Oktober 2010
Beiträge
1.284
  • #18
Der Schwanz wird entfernt darauf hin werden sie im Wassernapf ertränkt und patschenass in den Brotkorb auf der Arbeitsplatte in der Küche geworfen ...

Den letzten Teil des mörderischen Aktes versuchen wir Ihnen (bis jetzt) erfolglos abzugewöhnen.
Naja sie sind ja erst 5 Monate alt ... evtl bessert sich das noch.

Abgewöhnen ist sinnlos ;) sind ja ihre Mäuse:aetschbaetsch1:
 
Kitty1

Kitty1

Forenprofi
Mitglied seit
23 November 2009
Beiträge
1.313
Alter
56
Ort
Münsterland, bei den Wildpferden
  • #19
Mein Sternenkater Einstein hat Fellmäuse innerhalb von >1Min. zerlegt. Komplett in alle Einzellteile. Danach waren sie uninterssant.:D
 
Miss Lemon

Miss Lemon

Benutzer
Mitglied seit
13 September 2011
Beiträge
32
Ort
Essen
  • #20
Inzwischen werden Fellmäuse meistens nur kurz bespielt und dann in einer Ecke deponiert. Als Finn klein war (und noch Zähne hatte) wurde zunächste der Schwanz gefressen und die Maus so zerbissen, dass zum Schluß nur noch der zerdellte Plastikkörper übrig blieb.
Den größten Schreck hatte ich allerdings, als meine Seal Point-Katze eine lange, schwarze Wurst erbrach. Da hatte die kleine 6 Monate alte Katze in liebevoller Kleinarbeit das Fell einer großen, schwarzen Langhaarfellmaus verspeist und so einen Haarballen der anderen Art produziert:smile:
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben