Dickflüssiger Urin / Blut 1 Woche nach Kastra normal ?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
T

Tyson1511

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2011
Beiträge
60
Hallo,

und wieder was neues bei Toffie-Mann.

Nachdem wir in den ersten Monaten erfolgreich gegen Giardien und E.Coli Bakterien gekämpft haben hat der kleine Kerl anscheinend schon wieder was Neues :sad:.

Letzte Woche Mittwoch ist er kastriert worden ( 7 Monate ist er nun )...soweit auch alles ok.
Seit heute Morgen frißt er aber kaum noch was.
Ich habe vorhin das Katzenklo sauber gemacht und dabei habe ich festgestellt, das er eine Portion dickflüssigen Urin oben auf liegengelassen hat.
Der Urin ist richtig zähflüssig und eine kleine Menge Blut war zu sehen ( sehr klein ).
Gerade eben hat er das erste Feuchtfutter angerührt, aber nicht viel.
Da er eh ein schlechter Trinker ist, habe ich ihm heute mal ein bisschen Wasser zusätzlich unters Futter gemixt. Aber wirklich Apettit scheint er nicht zu haben.
Ansonsten gehts ihm gut.....


Was meint Ihr ?
Kann das noch von der Kastra kommen ? Oder liegt es daran das er wirklich ein sehr schlechter Trinker ist ?
Oder Struvit ? Wie macht sich das bemerkbar ? Kristalle oder ähnliches waren nicht zu erkennen !


Gruß
Nadine
 
Werbung:
T

Tyson1511

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2011
Beiträge
60
Trockenfutter bekommt er auch nicht....nur Nassfutter ( Animonda )

Was könnte das denn sein ?
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
Ich kenne keinen "zähflüssigen" Urin :confused:

Es ist aber auf jeden Fall nicht normal, erst recht mit Blut. Und wenn er auch noch seinen Appetit verloren hat, dann ist es noch ein Grund ohne Umwege zum TA zu gehen, am Besten gleich.
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Trockenfutter bekommt er auch nicht....nur Nassfutter ( Animonda )

Was könnte das denn sein ?

Normal finde ich `zähflüssigen`Urin + Blut auf gar keinen Fall,auch nach einer Kastra nicht.
Bitte sofort zum Ta.
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
Du bist noch immer hier :grummel:
 
T

Tyson1511

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2011
Beiträge
60
Alles wieder prima.
Urin ist wieder völlig in Ordnung und ebenfalls das Freßverhalten.
Gruß
Nadine
 
T

Tyson1511

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2011
Beiträge
60
Gibt keine Diagnose, da ich nicht bei TA war ! ( telefonischer Kontakt bestand allerdings ).
Aber wie gesagt, alles in Ordnung wieder. Sollte es wieder auftreten, bin ich allerdings beim TA.
 
T

Tyson1511

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2011
Beiträge
60
Ich hab auch kein Verständnis dafür erwartet.....! Hab lediglich die Frage beantwortet.
Sorry das ich nun doch nicht mit einer kranker Katze dienen kann....*ironieoff*

Ich jedenfalls bin zufrieden und beruhigt ! :grin:
 
T

Tyson1511

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2011
Beiträge
60
  • #10
Naja...jedenfalls habe ich dadurch keinem ernsthaft kranken Tier zu längeren Wartezeiten verdonnert. Und meinem Kater keinen unnötigen Stress ausgesetzt......
 

Ähnliche Themen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben