Dicker harter Bauch bei Jungkatze

  • Themenstarter MopStarGla
  • Beginndatum
  • Stichworte
    dicker bauch jungkatze

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

MopStarGla

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Oktober 2013
Beiträge
4
Ort
Leverkusen
Hallo :) ich bin neu hier und habe direkt eine Frage :)

Wir haben seit 14 Tagen eine 14 Wochen alte Katze (zu unseren Jungs 14 Monate) .

Sie ist agil tollt herum und ist putzmunter.
Hat jedoch (wir waren am Freitag beim TA) einen leichten Katzenschnupfen und evtl. Pilz am Auge (wird grad getestet)

Am Donnerstag fiel uns auch ihr Bauch auf. Dieser ist hart und dick. Bei Massage und leichtem Druck gibt er nach also kein richtiger Blähbauch.
Kot setzt sie ganz normal ab, keine Parasiten sichtbar, nichts schleimig.
Die Ärtzin sagte: ,darauf angesprochen, "Wurde sie schon auf FIP getestet?" Laut der Tierschutzdame ist sie nicht getestet. Entwurmt wurde sie 7 Tage bevor sie zu uns kam.

Ist ein solcher Bauch immer FIP? Die Ärztin sagt wir sollen es erstmal weiter beobachten.

Also die kleine hat einen guten Hunger ist so 4x am Tag so ca 50-75gr NaFu von Futtershuttle.de
Und würde die Jungs auch noch vertreiben, wenn sie könnte.

Frisst sie zuviel? Kann es eine Obstipation sein?

Die schwammige Aussage der TÄ verunsichert mich...

Evtl. hat ja jmd. von euch Erfahrungen:)


Ich danke schonmal im Vorraus für eure Antworten:)


LG Vanessa
mit Mopsi, Starkiller und Gladis
 
Werbung:
Miss_Katie

Miss_Katie

Forenprofi
Mitglied seit
20. Mai 2012
Beiträge
7.705
Ort
Potsdam
Das kann alles sein. Normal ist es definitiv nicht. Gibt es eine Tierklinik in der Nähe? Wenn ja, würde ich die Katze noch heute dort vorstellen. Oder beim tierärztlichen Notdienst anrufen.
 
Missy-Elliot

Missy-Elliot

Benutzer
Mitglied seit
15. August 2013
Beiträge
35
Ort
bei Bremen
Auf FIP testen geht erstmal so schonmal gar nicht. FIP ist am lebenden Tier nicht zu 100% nachzuweisen, das ist etwas komplizierter.
Ist der Bauch denn hart? Tut es ihr weh, wenn ihr den Bauch anfasst und vorsichtig etwas massiert?

Ich würde die Katze auch möglichst schnell dem TA vorstellen und am Besten sammelst du mal Kot, optimal wären 3 Tage. Dann kann der TA diese Proben ans Labor schicken und untersuchen lassen. Hier sollten Parasiten ausgeschlossen werden (Würmer und Einzeller wie Giardien und Kokzidien; wobei ich da nicht von ausgehe, denn der Kot ist ja fest und sonst auch nicht ungewöhnlich?) und andere Bakterien oder Viren. Dabei könnte dann auch der Kot auf den bei (seltener) Mutation FIP auslösenden Coronavirus untersucht werden.

Sollten sich ihre Öhrchen auf einmal heiß anfassen, der Bauch dicker werden und sie ihr Fressen verweigern, fahr bitte umgehend zum Notdienst!

Ansonsten wünsche ich euch erstmal, dass es kein FIP ist, und bald alles rund läuft!
 
M

MopStarGla

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Oktober 2013
Beiträge
4
Ort
Leverkusen
Hey ,
erstmal Danke für die Antworten.

Bin grade von der Arbeit wieder da...

Also die Ärztin hatte den Bauch ja abgetastet am Freitag, und daraufhin meinte sie , Gladi hätte schon dicke Darmstränge, frug nach FIP und sagte wir sollen es weiter beobachten und nächsten Termin (nächste Woche) mitteilen wie es sich verhält.

Sie hat keinerlei Schmerzen, wir können drücken und massieren wie wir wollen, sie pennt dann ein und schnurrt wie ne wilde, kein Zucken kein Mauzen, alles tutti... Das ist ja das was mich wundert.

Ja der Kot ist ganz normal...

Deswegen die Frage ob es evtl auch einfach eine Verstopfung sein kann, so dass sie einfach nicht genug abführt?



Ach und unsere TÄ ist in der Tierklinik tätig... ALso wir gehen immer in die Tierklinik...
 
gigi87

gigi87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. August 2013
Beiträge
284
Ort
saarland
Schreit die katze wenn sie kot absetzt
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Was ganz genau bekommt die Miez zu futtern und wieviel innerhalb von 24 Stunden?

Ist das Bäuchlein immer gleich dick und prall oder verändert sich das im Laufe der Stunden oder Tage?



Zugvogel
 
M

MopStarGla

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Oktober 2013
Beiträge
4
Ort
Leverkusen
Hey,
Gladis Bauch ist wieder weich und "dünn" also normal.
Sie hat nie geschrieen beim abführen.

Zu fressen bekommt sie zur Zeit 3x am Tag 50- 75gr NaFu von Futtershuttle. Aus Dosen.
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Zuwenig für ein 14 Wochen altes Kitten.
Kitten dürfen soviel fressen wie sie mögen.
Das können dan schon bis zu 800g am Tag sein.
 
A

Adri

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
7.426
Hey,
Gladis Bauch ist wieder weich und "dünn" also normal.
Sie hat nie geschrieen beim abführen.

Zu fressen bekommt sie zur Zeit 3x am Tag 50- 75gr NaFu von Futtershuttle. Aus Dosen.

Warum muß die Katze jetzt hungern ? :confused:
 

Ähnliche Themen

Chris 1312
Antworten
30
Aufrufe
2K
Chris 1312
Chris 1312
Catslove1
2
Antworten
20
Aufrufe
604
Catslove1
Catslove1
D
Antworten
12
Aufrufe
332
DaggiLa
D

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben