Dicke Katze ist immer hungrig

Arry

Arry

Forenprofi
Mitglied seit
24. März 2015
Beiträge
2.891
Ort
Wuppertal
  • #21
Deine Pixie ist wirklich zur Zeit nur etwas mollig. Kugelrund sieht anders aus :) Und da sie Freigänger ist, bekommt sie ja auch winterfell, das plustert zusätzlich auf :)
(Und sie sieht so süß aus! :pink-heart:)

Und das sie nicht gerne hoch springt...
Nunja, es gibt Katzen, die sind einfach unsportlich! Mein Chippchen (auch so ein buntes Törtchen) war auch mollig und fiel bei einem Weitsprung (Sessel-Sofa, ca 1,5m) einfach in der Mitte aus der Luft ;) von Hochsprung rede ich lieber gar nicht erst. Aber rennen konnte sie und ich hatte deswegen zu Hause immer einen Bändel ans Bein gebunden, da ihr hinterher jagen sehr viel Spaß machte.
Da sie ganz klar in späteren Jahren zu *kröch* extrem dicken Fell neigte *kröch*, ließ ich sie alle Leckerchen erjagen. Ich warf, sie rannte.
Sie hat mich vor 2 Jahren verlassen, im Alter von 18 ...

Da alle meine anderen Katzen gut sprangen und springen (Emma sogar aus dem Stand auf einen 2,20m hohen Schrank) denke ich einfach, das es wie überall ist. Manche können es, manche trauen sich nicht und manche können es einfach nicht. Manche gucken anderen beim Futter nur zu und es hängt ihnen schon an den Hüften und bei anderen Katzen fragst du dich, wo die Menge bleibt, die sie verputzen...

Wenn deine TA also noch keinen Alarm gibt und sie auch ansonsten gesund ist, mach dir keine Sorgen, aber Leckerlis gäbs dann trotzdem nur durch Katzensport ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #22
Aber gut, bin jetzt eigentlich erstmal froh, wenn alle sagen, dass sie nicht megafett ist

Das ist jetzt gar nicht böse gemeint, aber wie kommst Du auf megafett? Da wäre dann in der Tat etwas in Deiner Wahrnehmung verschoben.

Vielleicht magst Du mal einen Blick in den Dickerchen-Thread werfen? Hier gibt es einige User, die Katzen aufgenommen haben, die in der Tat massiv übergewichtig waren. Da kannst Du dann am Besten den Unterschied zwischen "megafett" und "leicht moppelig" sehen;) Und "leicht moppelig" ist, wie schon gesagt, bei Freigängern im Herbst nichts Ungewöhnliches.
 
Mautelix

Mautelix

Forenprofi
Mitglied seit
19. März 2012
Beiträge
4.387
  • #23
Unsere Drei sind Wohnungskater, 8 und 5 und 5 Jahre alt und wir rationieren nie Futter :oops: Auf die Idee käme ich gar nicht, auch nicht, obwohl sie schon älter als 1 Jahr sind. Mein Point-Mix hat eine schlechte Veranlagung und ist sowieso eher moppelig, die anderen beiden haben eine ganz normale Statur und das alles, obwohl es hier zwischen 800g und 1.200g pro Tag gibt (für alle 3 zusammen).

Ich finde auch, dass Pixie höchstens etwas moppelig aussieht. Von deinem Schreiben her kommt es mir so vor, als dass du schon sehr versteift auf diese Meinung bist. Es gibt bei Katzen nicht unbedingt einen roten Faden, von dem niemals abgewichen werden darf. Deswegen würde ich sie normal und gesund weiter füttern. Wie schon mehrfach gesagt wurde: Rationieren wird eher in die Hose gehen.
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
5
Aufrufe
363
Misspiggy90
M
Taddy Hood
Antworten
11
Aufrufe
5K
Taddy Hood
Taddy Hood
la comtesse
Antworten
6
Aufrufe
6K
la comtesse
la comtesse
A
Antworten
51
Aufrufe
21K
Catsnbooks
Catsnbooks
S
Antworten
32
Aufrufe
7K
GroCha
GroCha

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben