"Dick" macher für die Katze?

Darkness1985

Darkness1985

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Mai 2008
Beiträge
114
Alter
36
Ort
Euskirchen
Hallo Ihr Lieben
Ich war am Freitag mit meiner Süßen beim Tierarzt.
SEit 2 Monaten ist Sie dauer rollig. (das biest weiß bestimmt das sie Kastriert werden soll :rolleyes: )
Sie hat seit dem immer mehr abgenommen, hat kaum noch gefressen und getrunken.
Der Doc meinte das Sie zunehmen muss. (was mir ja vorher schon klar war)
Ich soll Ihr "Dick" macher geben damit sie in 2 Wochen Kastriert werden kann.
Als Tipp gab er mir mit das ich Ihr doch Thunfisch geben soll.
Mein Problem ist nur das Sie den nicht frisst. :(
Kennt jemand von Euch vielleicht noch einen guten "Dick" macher ?
Lg
 
Werbung:
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Trockenfutter ist immer ein guter Dickmacher ;)
 
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
8.786
Versuchs mit Kittenfutter oder lecker Nutrical-Paste
 
Darkness1985

Darkness1985

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Mai 2008
Beiträge
114
Alter
36
Ort
Euskirchen
Trockenfutter frisst Sie leider auch nicht so gerne :(
Es steht immer in der Küche neben dem Wassernapf aber das "Biest" packts nit an :rolleyes:
 
mikesh

mikesh

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Dezember 2007
Beiträge
498
Hallo,

also nur weil sie zunehmen muss, solltest du ihr kein schlechtes Futter geben und Trockenfutter ist eh nicht so der Hammer für Katzen. Es sei denn, du bist bereit dich ins Thema einzulesen und hochwertiges Trockenfutter zu geben.

Sahne darf sie schlecken. Ein wenig Leberwurst hier und da. Lachs in allen Variationen (ein Fisch mit hohem Fettanteil), Shrimps. Du kannst ihr auch rohes Fleisch geben, da das Suppenfleisch mit reichlich Fettanteil.

Dann gibt es Energiepasten extra für Katzen, da kenne ich mich leider nicht aus. Gini hat ja schon was erwähnt.


An deiner Stelle würde ich die Futterinsel 24 (Link oben rechts) mal nach Futter absuchen, das einen sehr hohen Fleischanteil (80-100 %) hat. So bekommt die Katze viel gute Energie, gleichzeitig führt es aber auch nicht zu Übergewicht. Mel ist sehr nett und kennt sich super aus. Du kannst sie anrufen, dich mit ihr besprechen und gleich dort dein Futter bestellen.


mikesh
 
Darkness1985

Darkness1985

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Mai 2008
Beiträge
114
Alter
36
Ort
Euskirchen
Super Danke. Werd sofort morgen Mal gucken :)
Hoffe die kleine Maus nimmt dann soweit zu das wir sie dann Kastrieren lassen können
 
T

Tikka

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
521
Hallo,

ich habe bislang noch keine Erfahrung damit, aber vielleicht wäre Rinderfettpulver einen Versuch wert? Einerseits hat es viel Energie und andererseits soll es den Appetit anregen.

Die meisten handelsüblichen Pasten enthalten halt viel Zucker, glaub ich. Gerade Maltpaste und so. Ansonsten ist eine der Kalorienpasten, wenn Deine Katze das mag, sicher nicht verkehrt. Sollte der TA aber auch da haben, z.B. Nutrical oder Calo-Pet. Ansonsten würde mir noch die Cat Power Paste von Gimpet einfallen oder die Käsepaste. Wie "gesund" die schlussendlich sind, kann ich leider nicht sagen. Bei uns gibt es die ab und an mal und sie wird gerne genommen.

Viel Erfolg!

Gruß,
Tina
 
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
Wie alt ist sie denn und was wiegt sie ?

Ich denke, sie wird erst NACH der Kastration nennenswert zunehmen können - eine Crux...

Viel Glück und Erfolg !
 
Darkness1985

Darkness1985

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Mai 2008
Beiträge
114
Alter
36
Ort
Euskirchen
Also Sei wird in 2 Monaten 2 Jahre alt. Ist also noch Relativ Jung und wiegen tut sie "nur" 3 Kg. Der Doc meinte sie muss vor der Op zunehmen sont kann er die Op nicht durchführen.
 
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
  • #10
Hills a/d ist extra zur Gewichtszunahme, soll man aber nicht auf Dauer füttern.
Merlin hat das in der Klinik bekommen, und es schmeckte ihm sehr gut, obwohl er ansonsten kein Pate frisst.
 
M

mousecat

Gast
  • #11
Den Pepe hab ich mit gekochtem Rindfleisch gepäppelt,
als er bei mir einzog. Er war einjährig, gerade kastriert
und ein echter Spargeltarzan.
 
Werbung:
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
  • #12
Ich frag mich gerade, wie einerseits wenige Wochen alte Kitten kastriert werden können, aber eine 3kg schwere Katze nicht? :confused: Was macht man mit den Katzen, die nie über 3kg wiegen?
 
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
  • #13
@Alannah

Deshalb ja meine Frage nach Alter und Gewicht. ;)

@ dark

Sorry, ich würde an Deiner Stelle erwägen, den TA zu wechseln. 3 kg sind für eine weibliche Katze recht normal, es sei denn, Deine Samtpfote wäre "riesig". Sie wird, durch die Dauerrolligkeit und den damit verbundenen Stress nicht nennenswert zunehmen, egal, was Du ihr jetzt gibst.

Das wird sich erst bessern, wenn sie kastriert IST.

Bitte sprich mal mit einem TSV bei Dir vor Ort, die wissen meistens, welcher TA viel - z.B. für den TS - an Katzen kastriert. Such Dir einen erfahrenen Operateur, denn die OP ist bei Deiner Katze durchaus jetzt machbar, sofern sie ansonsten gesund ist. Aber lass da bitte Jemand Erfahrenes dran, Dein TA macht mir da nicht den kompetentesten Eindruck.

Nicht bös gemeint. :)

Lass sie vor der OP gut durchchecken und dann lass die Kastration schnellstens machen bei Jemand, der auch Erfahrung damit hat, Katzen während der Rolligkeit zu kastrieren. Das ist nicht wirklich schwierig, es ist halt nur alles mehr durchblutet als sonst und deshalb nicht "ideal" - nur, wenn Deine Nase dauerrollig ist, dann ist das halt leider so und wird sich auch nicht ändern.

Das Hauptrisiko bei dieser Routine-OP ist sowieso die Narkose, wie bei jeder OP... und deshalb ist es wichtig, dass Du einen erfahrenen Operateur hast.

Wo wohnst Du ?
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #14
2 Jahre und noch nicht kastriert :eek:?
Die arme :(.

Naja, was ich noch empfehlen kann ist Schmalz. Unsere lieben beispielsweise Gänseschmalz. Könnten die den ganzen Tag schleckern und ist auch ein guter Dickmacher :).
 
Darkness1985

Darkness1985

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Mai 2008
Beiträge
114
Alter
36
Ort
Euskirchen
  • #15
Hallo Katzenschutz

Ich hab das auch nicht böse aufgefasst. Es hat mich ja auch gewundert das er die Kleine so nicht Kastrieren lassen kann :confused:
Um deine Frage zu beantworten ich wohne in Euskirchen / NRW.
Werd mich morgen mal nach einem anderen Tierarzt erkundigen. Danke.

@ Conny
Ist es schlimm das die Katze mit fast 2 noch nicht Kastiert ist ?
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #16
Naja, wenn eine Katze zwei Jahre alt ist, dann muss sie ja schon einige Male rollig gewesen sein, was ja recht gefährlich ist und auch für die Katze eine Qual :(.

Ich wünsch dir viel Glück damit :).

Achja, was ich vergessen hab: man kann auch statt gänseschmalz schweineschmalz nehmen oder fett oder auch butter.
Nur kein pflanzliches Fett oder schmalz oder sowas :).
 
Zuletzt bearbeitet:
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
  • #17
Also es gibt z.B. in Gevelsberg, Brilon, Aachen und Düren Katzenhilfen - wäre da was in Deiner Nähe bei ? :confused:

Dann könntest Du da mal anrufen und nachfragen, welchen TA sie empfehlen können....
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #18
Also ich an deiner Stelle würde:

der Katze die Pille besorgen und zwar sofort morgen. Dann soll sie langsam wieder das Gewicht zunehmen und dann sofort kastrieren lassen.

Ein guter Tierarzt kann übrigens auch rollige Katzen kastrieren ;).
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
  • #19
nennenswert zunehmen in 2 wochen und mit dauerrolligkeit ... unmöglich
ich glaub du brauchst einen anderen tierarzt, notfalls muss medikamentös die rollikeit unterbunden werden und dann kastriert
 
Darkness1985

Darkness1985

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Mai 2008
Beiträge
114
Alter
36
Ort
Euskirchen
  • #20
Ja Aachen und Düren sind "in der nähe".
Mein Tierarzt hat Ihr eine (wie er es nannte) Anti Baby Spritze gegeben die er ihr am Freitag wieder geben will. Er meint damit würde die Rolligkeit abklinken.
Und dann die Woche (also am 6.6.) will er Sie dann Kastrieren.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

LenaElle
2
Antworten
28
Aufrufe
18K
Bambus
Bambus
DWFreundin
Antworten
23
Aufrufe
97K
JK600
N
Antworten
21
Aufrufe
7K
N
J
Antworten
11
Aufrufe
3K
J
DWFreundin
Antworten
15
Aufrufe
80K
DWFreundin
DWFreundin

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben