Diagnose Futtermittelallergie und ratlos

  • Themenstarter Elain1301
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
E

Elain1301

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Februar 2016
Beiträge
12
  • #21
Da ich leider wieder mit Bronchitis flach liege, musste ich jemanden schicken die Werte abzuholen.
Prompt ist bei mir nur die Kotuntersuchung angekommen.
Chymotrypsin-Bestimmung 13,1 U/g und laut "Balkendiagramm" im Normbereich. Begleittext: gesunde Tiere haben einen Wert größer 3U/g

Bisher bemerke ich eine leichte Verbesserung seines Verhaltens, der Hunger ist noch ausgeprägt aber er hat auch mal wieder Ruhezeiten dazwischen - sind jetzt bei 5mg/Cortisoan am Tag und ich soll das noch weitere 2 Wochen so beibehalten

Zu dem Schilddrüsenwert von damals: ich überlege gerade stark- nein, er hat nichts bekommen. Ich bin mit akuter Symptomatik zum TA (auch Erbrechen usw) und es würde vom nüchternen Tier Blut genommen...

Ultraschall wurde nicht gemacht, wenn ich es bei google richtig verstanden habe, wird eine IBD doch nur eindeutig über eine Biopsie festgestellt? das hat sie mir zwar vorgeschlagen, aber nicht in seinem Zustand

Edit:
Medis machen blind....
Wert Schilddrüse 12,0nmol/L (t4) und im Balkendiagramm im Normbereich. Noch mal beim TA angesprochen und sie hat mir noch mal versichert, dass das so i.O. ist (also im Normbereich)
Begleittext: Hungerzustände können den T4 Wert supprimieren
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
E

Elain1301

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Februar 2016
Beiträge
12
  • #22
heute Nachmittag geht es wieder zum TA
ich will um eine Ultraschalluntersuchung bitten bzw. noch mal ganz genau abgeklärt haben, dass es nicht die Bauchspeicheldrüse ist

Auf Anraten einer Freundin die Veterinärmedizin studiert hat und ein paar Jahre Praxisgehilfin war, habe ich das RC Hypoallergenic ausprobiert (nur dieses Futter gefüttert)- Ergebnis: Durchfall
das ist doch echt ungewöhnlich, oder? hab es 2 Tage ausprobiert, dann wieder umgestellt

Mir ist noch aufgefallen, dass der Stuhl sehr hell ist - das KaFu Lamm und Büffel ist aber auch sehr hell...
Und dass er scheinbar Schmerzen beim Kot absetzen hat (ließ sich gut beobachten wo ich daheim war) - aber nicht immer. Er mauzt vorher ganz lautstark und es klingt als würde er sich nicht darauf freuen, dass er aufs Klo muss
ich selbst habe ja eine Nahrungsmittelunverträglichkeit und öfter mal Bauchscmerzen bevor ich auf die Toi muss - kann mir nur erahnen, dass es bei ihm ähnlich ist

Ansonsten hat er aber glaube ich tatsächlich etwas zugelegt und ist weniger aggressiv und etwas ausgeglichener - sind immer noch bei 5mg/Cortison/Tag - Zufrieden bin ich so aber definitiv nicht, die Ursache muss gefunden werden...
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #23
So ungewöhnlich nun auch wieder nicht. Ich hatte hier bei meiner Pankreatitis-Katze mal das RC Gastro mit 2,8 Prozent Fett ausprobiert, was eigentlich gut geeignet sein müsste. Pustekuchen: Sie bekam heftige Breikotattacken.

Ich sehe das aber genauso wie Du, Ihr braucht eine Diagnose.

Noch was zur Schilddrüse: Laut Peterson (das ist DER Kleintierendokrinologe überhaupt) kommt es in ca zehn Prozent der Fälle vor, dass Katze einen T4 im Normalbereich hat, aber trotzdem an einer SDÜ leidet. Wenn Katerchen also nochmals gründlich auf den Kopf gestellt wird, würde ich auch T4 frei und TSH mit testen lassen. Beim TSH sollte die TÄ vorher anfragen, ob das Labor canines TSH testet.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Elain1301

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Februar 2016
Beiträge
12
  • #24
So, hab alles notiert, gleich gehts nach Hause, Katerchen packen und ab zum TA!
melde mich dann wieder!
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
11
Aufrufe
95K
Claudia3003
Claudia3003
Rainer74
Antworten
9
Aufrufe
8K
SanneG
S
Antworten
70
Aufrufe
6K
stubentiger2
S
hellotafi
Antworten
14
Aufrufe
533
hellotafi
hellotafi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben