Destroyer Cats -was haben sie bei euch erfolgreich zerlegt?

pizzicato

pizzicato

Forenprofi
Mitglied seit
16 März 2012
Beiträge
1.090
  • #61
Zwei (junge) Zerstörungsmaschinen

Ich beneide viele von Euch. Mit meinen alten Damen hatte ich kaum Probleme (eine ist im letzten Jahr verstorben). Ein paar Pflanzentöpfe wurden als Katzenklos missbraucht, das war es aber schon.
Doch die jungen Racker sind wahre Zerstörungsmaschinen. Unser edles Sofa sieht inzwischen so zerrupft aus, dass wir es eigentlich entsorgen müssten ... Aber da warten wir erstmal ab. (Würde es so gerne neu beziehen lassen!) Pflanzen habe ich kaum noch welche in der Wohnung stehen, die mussten nahezu alle dran glauben. Kater Cato hatte es vor der Kastration mit unseren Teppichen. Jetzt löst ihn Pizzi ab (oder die Teppiche auf, sie kann das Pieseln nicht lassen - und zwar nirgends. Doch das ist ein anderes Thema.).
Kartons, Papiere etc. kann ich nicht offen liegen lassen. Zerfetzen macht ja so einen Spaß! Ein wirklich schönes Cocktailkleid haben sie rapunzelmäßig zum Klettern verwendet. Hinüber! Cato mag zudem alle Art von Gewebe. Er leckt mit seiner extrem rauhen Zunge alles ab und schafft es tatsächlich, auf diese Weise aus Decken und Pullover Fäden zu ziehen. Was habe ich noch vergessen? Ach ja, Schränke und Tische haben Kratzspuren vom Rennen und Springen. Und Papierlampen, wie naiv von mir ... Fliegen und Motten packt Katz doch am Besten durch den frisch geritzten Schlitz! Und dann wäre noch der Dielenboden (Riesen-Fleeeeck) und die täglichen Kleinigkeiten wie die Klopapierfahnen in der gesamten Wohnung, zerfetzte Tetrapackungen, angetackerte Bücher, usw. usf.
So gerne ich Pizzi & Cato habe, einzeln haben sie innerhalb eines Jahres mehr auf dem "Kaputtkonto" als die anderen Beiden in insgesamt 12 Jahren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Tigermiez

Tigermiez

Forenprofi
Mitglied seit
11 Februar 2013
Beiträge
1.392
Ort
Nähe Heilbronn
  • #62
Ich beneide viele von Euch. Mit meinen alten Damen hatte ich kaum Probleme (eine ist im letzten Jahr verstorben). Ein paar Pflanzentöpfe wurden als Katzenklos missbraucht, das war es aber schon.
Doch die jungen Racker sind wahre Zerstörungsmaschinen. Unser edles Sofa sieht inzwischen so zerrupft aus, dass wir es eigentlich entsorgen müssten ... Aber da warten wir erstmal ab. (Würde es so gerne neu beziehen lassen!) Pflanzen habe ich kaum noch welche in der Wohnung stehen, die mussten nahezu alle dran glauben. Kater Cato hatte es vor der Kastration mit unseren Teppichen. Jetzt löst ihn Pizzi ab (oder die Teppiche auf, sie kann das Pieseln nicht lassen - und zwar nirgends. Doch das ist ein anderes Thema.).
Kartons, Papiere etc. kann ich nicht offen liegen lassen. Zerfetzen macht ja so einen Spaß! Ein wirklich schönes Cocktailkleid haben sie rapunzelmäßig zum Klettern verwendet. Hinüber! Cato mag zudem alle Art von Gewebe. Er leckt mit seiner extrem rauhen Zunge alles ab und schafft es tatsächlich, auf diese Weise aus Decken und Pullover Fäden zu ziehen. Was habe ich noch vergessen? Ach ja, Schränke und Tische haben Kratzspuren vom Rennen und Springen. So gerne ich Pizzi & Cato habe, einzeln haben sie innerhalb eines Jahres mehr auf dem "Kaputtkonto" als die anderen zusammen in 12 Jahren.
Da fällt mir immer ein, dass Kinder, Kitten und alles andere "kleine" nur süss ist, wenn es nicht das eigene ist :omg:
 
pizzicato

pizzicato

Forenprofi
Mitglied seit
16 März 2012
Beiträge
1.090
  • #63
Da fällt mir immer ein, dass Kinder, Kitten und alles andere "kleine" nur süss ist, wenn es nicht das eigene ist :omg:

Irgendwie schon ... Doch die "Ach ich bin so süß"-Taktik funktioniert bei mir viel zu gut. Wenn die mich angurren, anstupsen und beschnurren verpufft der Ärger, jeder Vorsatz und auch die Gedächtnisleistung. Beim näheren Nachdenken sind mir noch ein paar Sachen eingefallen. Anscheinend verdränge ich schon alles, aus Selbstschutz ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
XtremeSchmuckDE

XtremeSchmuckDE

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Dezember 2010
Beiträge
367
Ort
Kassel
  • #64
Der Glitzerfrosch aus dem Regal war natürlich auch schon lange überfällig.... Man konnte ihn noch so oft küssen, er wurde einfach kein Prinz. Das hat Lady Hermine missfallen. Was kein Prinz wird, wird gekillt. Basta!!
 
Estella

Estella

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Dezember 2012
Beiträge
330
  • #65
Tao (siamkater) ist der schlimmste Zerstörer: :massaker:

-er hat alle (!) Vorhänge, wo er Zugang hat abgerissen und kaputt gemacht. Die in den Schlafzimmern sind noch heil, eben weil er nicht mehr dort reindarf.

-2 Internet Router hat er zerstört. Beim neuen beißt er schon mal die Antennen raus.

-meine dolce&gabbana Handtasche hat er auch beschädigt. Sie musste repariert werden

-Kalender hat er abgerissen

Pflanzen wurden auch alle zerstört. Deko Kram wurde von uns bereits weggeräumt, als die Katzen einzogen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Antworten
21
Aufrufe
2K
Xiejuah
Antworten
15
Aufrufe
4K
Antworten
7
Aufrufe
271
Ruthenberg
Antworten
16
Aufrufe
104K
Jerry1998
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben