Der kugelrunde Bauch schwingt mit...

SecondSunrise

SecondSunrise

Benutzer
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
70
Alter
32
Ort
Siegen
Hallo Katzen-Liebhaber,

sooooo zu meinem Neuankömmling,
ich habe da ein paar Probleme.... ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Zum Problem:

Ich habe meinen Poldi seit dem Wochenende, unseren Elvis schon seit einem Jahr, unser Elvis hat nie viel gefressen, er ist relativ schlang und muskulös, wir hatten Anfangs viele Probleme mit ihm (Durchfall, Erbrechen, etc.) doch mittlerweile isst und trinkt er normal!
Aber Poldi frisst wie ein Scheunendrescher, er findet kein Maß, sobald was im Töpfchen ist, hört man es aus der Küche nurnoch schmatzen.
Er geht zwar aufs Klo und alles kommt auch wieder raus,
doch ist es normal das er soooooo ein Fressack ist?

Ich habe Angste das er sich überfrisst, somal er auch Elvis Mahlzeit ruck zuck mit runter schlingen würde.

Ich mache das mittlerweile so, Elvis bekommt 2 mal am Tag eine Portion Nassfutter (Trockenfutter ist immer ein bisschen im Topf, sowie Wasser), ich sperr ihn und mich dann in der Küche ein, damit er in Ruhe schmausern kann. Den Kleinen gebe ich 5 kleine Protionen am Tag.

ABER:
Sobald alles leer ist wimmer er, er geht dann ständig zu den Töpfen und schreit nach mehr... jedes mal unterbricht der die Spielereien um zu schauen ob noch was zu Mampfen da ist!

Ist das normal? Sollte ich ihm mehr geben?

Ich fühl mich so schlecht wenn er nach Futter bzw. MEHR bettelt :(

Eure Sunny
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Hallo Sunny,

er ist mit einem Jahr noch nicht ausgewachsen und hat einfach Kohldampf. Du solltest ihn sattfüttern. So wie Du es machst, erziehst Du ihn zu einem Schlinger. In dem Alter sollte er immer ein wenig Futter im Napf finden, mit der Zeit wird er sich daran gewöhnt haben und ein ganz normales Fressverhalten zeigen.

Sind beide Katzen reine Wohnungskatzen?

EDIT:
Ist er oder beide entwurmt oder einmal der Kot auf Würmer untersucht worden? Das sollte ab und zu untersucht werden, denn Würmer können auf den Menschen übertragen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
SecondSunrise

SecondSunrise

Benutzer
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
70
Alter
32
Ort
Siegen
Poldi ist ja grade mal 8 Wochen und so ein Fressack, mit Elvis habe ich null Probleme!
Also meinst du, immer so viel geben bis er satt ist und nemmer frist?

Ja er wurde entwurmt und hat eine leichte Impfung bekommen.
Elvis brauch bald auch wieder seine jährliche Impfung und dann werden beide vorher entwurmt und beide geimpft.

Der Große ist kastiert und der kleine wird auch bald kastriert wenn er alt genug ist.

Beides sind reihne Hauskatzen (deswegen ja auch die Anschaffung einer 2ten)!!!

Zudem ist der Große (Elvis) gechipt und der kleine wird bei seiner Kastration auch gechipt.
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
meine kleinen haben auch immer so viel futter bekommen wie sie wollten.
mit 8 wochen ist er ja noch ein baby, er braucht viel futter.

meine liefen teilweise mit einer dicken kugel durch die bude, das sah schon recht sonderbar aus. aber nach einiger zeit hat sich ihr fressverhalten doch deutlich geändert.
heute wünschte ich mir manchmal, sie würden mehr essen.
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Falsch geschaut! Schuldigung!
 
SecondSunrise

SecondSunrise

Benutzer
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
70
Alter
32
Ort
Siegen
@ kleine 66

also fressen lassen bis er satt is *notier*

@ Mafi
ist doch null problem ;) kann passieren :)
 
blitzi

blitzi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. April 2008
Beiträge
865
Ort
Eschwege
hmm mein kleiner power-paul kennt auch nur "alle" und nicht "satt"...:D
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben