Der Kater meiner neuen Mitbewohnerin (WG Wohnungskatze)

  • Themenstarter Schockverliebt
  • Beginndatum
  • Stichworte
    artgerechte wohnungshaltung einsamkeit einzelkatze wohngemeinschaft
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
13.347
Alter
56
Ort
31... Lehrte
  • #21
Und die Hormone bauen sich erst nach und nach ab, deswegen erst später Vergesellschaften.
 
Werbung:
S

Schockverliebt

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. April 2021
Beiträge
11
  • #22
Weil potente Kater zum Markieren neigen und der Urin sehr unangenehm riecht.
Anscheinend hatte der Tierarzt gesagt, er müsse nicht kastriert werden, da er keinen Kontakt zu anderen Katzen hat... uriniert hat er bisher noch nicht, und wenn das so stinkt hätte ich das ja mitbekommen :ROFLMAO: na dann sollte das so schnell wie möglich gemacht werden
 
  • Wow
Reaktionen: minna e und Sabrinili
S

Schockverliebt

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. April 2021
Beiträge
11
  • #23
Bei mir war es der Hundewelpe, der plötzlich auftauchte und dann lange Stunden alleine im Zimmer der Mitbewohnerin mitten in der Stadt saß. Deine Mitbewohnerin ist noch nicht wirklich reif/erwachsen und handelt dem Tier gegenüber nicht verantwortungsvoll. Vielleicht kannst Du ihr erklären, dass die Katze "etwas Besseres" verdient hat.
schlimm sowas... ich bin dran, Reden soll ja erstmal helfen, solange Einsicht da ist.
 
  • Like
Reaktionen: minna e und Polayuki
Neol

Neol

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
1.822
Alter
50
Ort
Baden-Württemberg
  • #24
Bitte bleib dran! (y) Danke, daß du dich kümmerst und nicht wegschaust!

Katzen sind "Gruppentiere", sehr soziale Tiere. Man kann nicht einfach hingehen und z.B. einem Elefanten einfach alleine halten, weil man es so will. Gruppentiere in Gruppe halten oder es sein lassen. Deine Mitbewohnerin ist eine dumme Kuh, so! Hoffe die Gute bessert sich bevor sie ein Kind in die Welt setzt.
 
  • Like
Reaktionen: Cookie-Pina
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.202
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
  • #25
Anscheinend hatte der Tierarzt gesagt, er müsse nicht kastriert werden, da er keinen Kontakt zu anderen Katzen hat... uriniert hat er bisher noch nicht, und wenn das so stinkt hätte ich das ja mitbekommen :ROFLMAO: na dann sollte das so schnell wie möglich gemacht werden

ich wunder mich wirklich über so manchen TA *kopfschüttel*
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
9.213
Ort
an der schönen Bergstrasse
  • #26
Anscheinend hatte der Tierarzt gesagt, er müsse nicht kastriert werden, da er keinen Kontakt zu anderen Katzen hat... uriniert hat er bisher noch nicht, und wenn das so stinkt hätte ich das ja mitbekommen :ROFLMAO: na dann sollte das so schnell wie möglich gemacht werden
Ich glaube nicht,dass der TA sowas gesagt hat, deine Mitbewohnerin scheint mir n. m. Eindruck ziemlich verlogen zu sein.Pass auf dich auf wenn du es mit so einer Person zu tun hast. Ist uns damals nämlich auch passiert und hat uns viel Geld gekostet.
 
  • Like
Reaktionen: teufeline, Pitufa und Neol
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
9.213
Ort
an der schönen Bergstrasse
  • #27
Ein kleines Update wäre nach fast 4 Wochen ja mal nicht schlecht
 
  • Like
Reaktionen: zizi, Neol und minna e

Ähnliche Themen

T
Antworten
29
Aufrufe
3K
teppichkatze
T
L
Antworten
11
Aufrufe
5K
Pegasine
Pegasine
M
Antworten
2
Aufrufe
3K
frau-kuchen
F
amantani
Antworten
3
Aufrufe
4K
C
M
Antworten
194
Aufrufe
17K
NicoCurlySue
NicoCurlySue

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben