der große tut dem kleinen weh...

  • Themenstarter curlysue275
  • Beginndatum
C

curlysue275

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. Juli 2009
Beiträge
13
unsere zusammenführung von kater puma 1jahr alt und kater bali 10wochen alt hat super geklappt, nach lagem gefauche und beleidigt sein vom großen aus ist er jetzt wieder ganz der alte. die zwei spielen wie die verückten und rennen durch die ganze wohnung. nur beißt der puma den bali immer so fest, das der ständig nur am miauen ist. der große packt ihn richtig und beist ihn voll in den kopf, fuss oder sonst wo hin und lässt dann für ein paar sekunden gar nicht mehr los. der kleine tut uns leid und wir haben uns schon bei heftigen aktionen eingemischt. wir wissen nur nicht ob das richtig ist. merkt der große nicht das der bali noch so klein ist und keine kraft hat? können die älteren katzen ihre kräfte einschätzen? manchmal liegen sie auch ganz friedlich nebeneinander, ohne sich zu berühren und schlafen...
kennt sich jemand aus? ich würde mich auf antwort freuen..
lg
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Solange die Krallen drinbleiben, keine Fetzen fliegen und kein Blut fließt, würde ich das als ruppige Rangelei zwischen einem Teenager und einem Kindergartenkind betrachten ;)

Zugvogel
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.633
Das Geschrei ist normal, gehört dazu.

Solange es keine Verletzungen gibt, braucht auch Mensch nicht einzuschreiten. Die Kater müssen das unter sich ausmachen. Es geht um Rangordnung und um Grenzen setzen. Da halten wir Dosis uns besser raus, schließlich ist es normales Katzenverhalten und Mensch kann nicht 24/7 den vermeintlich Schwächeren beschützen.
 
Hagweib

Hagweib

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. August 2009
Beiträge
307
Ort
Leipzig
Das ist ganz normal, solange kein Blut fließt :)

Der Kleine schreit sicher nur aus Prinzip, klar ist es unangenehm, wenn der Große ihn so in die Mangel nimmt, aber das ist auch ein Stück weit Erziehung. Kleine Katzen sind oft echte Nervensägen, sie spielen mit dem Schwanz der Großen, hopsen rum, wo sie nach Meinung der Alten nicht hingehören, haben nur Flausen im Kopf... wenns dem Großen zu bunt wird, zeigt er halt mal in einer mehr oder weniger spielerischen Rauferei, wo der Hammer hängt.

Kleine Katzen sind aber oft echte Dramaqueens ;) Fine (3) ist die Adoptivmama von Tomte (jetzt 8 Wochen).
Manchmal schneppt sie ihn sich, und fängt an, ihn zu putzen. Wenn er gerade nicht will, schreit er wirklich wie am Spieß :D
Eben wie ein kleines Kind in der Badewanne :rolleyes:
 
C

curlysue275

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. Juli 2009
Beiträge
13
super dank euch, jetzt bin ich echt beruhigt. Blut ist ja gott sei dank noch keins geflossen. ja das stimmt wirklich das der kleine den großen auch echt nervt. der große schläft und der bali hüpft auf ihm rum und beißt ihn ins ohr...:D
der ist echt voll frech...
lg
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
0
Aufrufe
385
Niton1509
N
T
Antworten
7
Aufrufe
716
shymna
M
Antworten
10
Aufrufe
1K
Any

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben