der erste Freigang

  • Themenstarter steffihele
  • Beginndatum
S

steffihele

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. März 2011
Beiträge
23
so, es ist soweit... der erst Freigang wurde eingeläutet... aber ich hab schon muffensausen....

mein alter kater, der schon über 10 jahre bei mir ist, kennt das ja alles und der ist auch noch nie weggelaufen aber die anderen beiden, die erst seit april bei mir sind... bei denen weiß ich nicht, was sie machen... naja, ich WOLLTE es ja auch so und jetzt muss ich einfach mal die nerven behalten :stumm:
 
Werbung:
Catbert

Catbert

Forenprofi
Mitglied seit
8. Juli 2008
Beiträge
1.678
Ort
Hessische Bergstraße
:muhaha: Nerven behalten! Baldriantropfen bereitstellen, Tee kochen, spannendes Buch lesen. Und dran denken, dass Freigang für Katzen das Tollste ist.

Die kommen schon wieder!
 
lillifee11

lillifee11

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
114
Ort
Schiffdorf
Bei mir war gestern auch erster Freigang angesagt. Hat alles super geklappt.
Nachdem sie über eine Stunde außer Sichtweite war, wurde ich zwar etwas nervös, aber sie ließ sich immer mal wieder zwischendurch bei mir blicken.
Am späten Nachmittag war dann "Feierabend" und Lillifee blieb dann im Haus.
Sie war nämlich von ihrem Ausflug total erledigt :zufrieden:

Also nur Mut...wird schon gutgehen.
 
S

steffihele

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. März 2011
Beiträge
23
danke für die aufmunternden worte :yeah: ist auch alles gut gegangen und alle drei sind wieder wohlbehalten drinnen :pink-heart:

für heute reicht es auch, morgen starten wir dann in runde 2 :grin:
 
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
Hallo Neu-Freigänger-Dosi´s .......:aetschbaetsch2:
man gewöhnt sich daran, dauert nur etwas.
Wünsche euch starke Nerven und euren Katzen
ein schönes,langes Freigängerdasein.
 
LaLoca

LaLoca

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. September 2010
Beiträge
102
Alter
34
Ort
Magdeburg
Hatte bei meinem kater auch angst. Zuerst bin ich mit ihm zusammen immer in unserem garten spazieren gegangen. immer etwas weite rudn länger. Und irgendwann ist er alleine raus und kam alle paar Minuten mal wieder. Die Abstände wurden dann immer kürzer, bis hin zu 2 Tagen.

Aber bisher kam er immer zurück und kommt sogar die ganze Runde mit, wenn wir mit unserem Hund gassi gehen. Die Leute finden es lustig. hihi
 
lillifee11

lillifee11

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
114
Ort
Schiffdorf
man gewöhnt sich daran, dauert nur etwas.

Ja, ich bin selber erstaunt, daß am zweiten Tag schon alles so easy für mich war.
Lillifee war heute von 09.00 bis 17.00 Uhr unterwegs. Sie hat sich aber zwischendurch immer mal im Haus blicken lassen und ist sofort wieder im Garten verschwunden :verschmitzt:

Mir kam es vor, als hätte ich es schon x-mal durchlebt.
 
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
Ja warts ab......:aetschbaetsch2:
Ich habe immer Freigänger gehabt.
Aber, wehe sie stehen morgens nicht pünktlich
auf der Matte, dann bekomme ich auch nach
Jahren, schon nen Herzkasper.:grin:
 
lillifee11

lillifee11

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
114
Ort
Schiffdorf
O.k.....da hast du allerdings recht :verstummt:
Alleine bei dem Gedanken bekomme ich schon Herzrhythmusstörungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

L
Antworten
1
Aufrufe
959
Miomomo
M
L
Antworten
5
Aufrufe
800
L
E
Antworten
11
Aufrufe
1K
Ellen2
E
Lyris_X
Antworten
7
Aufrufe
806
Lyris_X
Lyris_X
Lenny Der Kater
Antworten
11
Aufrufe
456
Louisella
Louisella

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben