Definiere Fast Food

Reitzog

Reitzog

Benutzer
Mitglied seit
31. August 2014
Beiträge
39
Benutzer haben hier und da schon mal angemerkt, sie hätten Ihren Katzen heute mal wieder 'Fast Food' besorgt.
Was ist für euch 'Katzen Fast Food'?
Definiert mal. :D
 
Werbung:
Chiyuki

Chiyuki

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2014
Beiträge
293
Ort
Mittelmuhen
Also wenn ich Fastfood für meine Katzen definieren müsste, dann währe das wohl das Futter das ich schnell und einfach in jedem Laden bekomme, also das Billig-Futter. Davon kriegen meine ein ungrades mal etwas, weil ich weiss wie sehr sie diese sossen und gelees lieben. Wenn ich also von Fast Food rede, dann ist es zB Gourmet Gold von Purina oder Ergänzungsfutter von Sheba als happen zwischendurch xD
/Schuldig im sinne der anklage
 
Dr.Mausfred

Dr.Mausfred

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2014
Beiträge
1.079
Ort
an der Grenze
ja so würde ich es auch definieren, supermarkt-müll, aber anscheinend mit leckeren sösschen :D
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Eigentlich ist damit eher mindertwertiges Futter gemeint.

ich persönlich definiere es für mich etwas anders....nämlich Eintagsküken und Frostmäuse.
 
Reitzog

Reitzog

Benutzer
Mitglied seit
31. August 2014
Beiträge
39
@ Bolin
Gourmet Gold sieht immer so aus als ob es auch mir schmecken würde :D

@ Mausfred
Ich bevorzuge mein Essen auch mit sösschen, Ich kann die Katzen verstehen :omg:

@ Eifelkater
Fastfood = minderwertig, oder nicht?

Einen Hamburger krieg ich ja auch fast überall, während Froschschenkel nur an bestimmten Orten zu haben sind (esse keine Froschschenkel, aber der vergleich schien mir passend :aetschbaetsch1: )
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
Ich sag immer Junkfood.. ^^ das ist dann hier auch das, was normal nicht in den Napf gehört.. die Beutel und Schälchen mit Soße oder Gelee, die so wahnsinnig Lecker sind aber leider nicht sonderlich gesund.. oder auch mal ein Schälchen oder eine Dose vom Aldi, was jetzt meist schon gesünder ist, als die Soßenpampe, aber eben auch noch nich höherwertig, aber eben auch lecker zu sein scheint.

Da ist das aber nun schonwieder persönlicher Geschmack.. manche Füttern nur Schälchen und Döschen vom Aldi oder Netto.. und empfinden das schon als gute Ernährung.

Und manche füttern als Junkfood auch mal Kitekat oder Felix.. da skäme mir nicht ins Haus, ZU ungesund müssen wir dann doch nicht werden...

Also eine genaue Definition gibts da nicht. ;)
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Jups, soweit mitbekommen meinen die Leute damit ungesundes Futter, was meist mit billig einhergeht.

Ich persönlich benutze den Begriff gar nicht, ich halte es auch für sehr menschlich gedacht, dass die Katzen "mal was Ungesundes brauchen".
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
Brauchen tun sies auf keinen fall, das ist klar.

Aber fütterst du auch so garkeine Leckerchen? Als solches ist das ja normalerweile gemeint.
 
Dr.Mausfred

Dr.Mausfred

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2014
Beiträge
1.079
Ort
an der Grenze
brauchen tun die katzen es in keinem fall, wir menschen ja auch nicht....nur unser gehirn :)
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
  • #10
Eifelkater: wieso das denn?

Bei mir ist es auch Gourmet Gold uä :)
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
  • #11
@ Eifelkater
Fastfood = minderwertig, oder nicht?

Einen Hamburger krieg ich ja auch fast überall, während Froschschenkel nur an bestimmten Orten zu haben sind (esse keine Froschschenkel, aber der vergleich schien mir passend :aetschbaetsch1: )

Fast Food ist im Prinzip immer minderwertig zumindest in unserem Sprachgebrauch.
 
Werbung:
Reitzog

Reitzog

Benutzer
Mitglied seit
31. August 2014
Beiträge
39
  • #12
Meine bekommen ja zwischendurch mal beutelchen von 'Harmony'. Ohne sossen dran.
Bekomme ich im Qualipet, ist also schnell besorgt ^^
Daher, Fastfood xD
 
Reitzog

Reitzog

Benutzer
Mitglied seit
31. August 2014
Beiträge
39
  • #13
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
  • #15
Fastfood ist doch auch beim Menschen lang nichtmehr immer furchtbar ungesund und minderwertig.

Ich hab letztens im Vapiano zB sehr lecker und mit viel frischem Gemüse gegessen ^^

Und bei den katzen schau ich schon auch, dass das nicht der letzte Dreck ist. Vorgestern gabs zB die Beutelchen von Real nature. ;)
 
Chiyuki

Chiyuki

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2014
Beiträge
293
Ort
Mittelmuhen
  • #16
Ist das für dich hochwertig?


Zusammensetzung:
Rind:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (davon 4% Rind), Getreide, Mineralstoffe, Zucker.

http://www.bitiba.de/shop/katze/kat...XoFOWYNRpOQVEpHQ6D0eioaAhK38P8HAQ#composition

Natürlich ist es das nicht, darum gebe ich meinen nur 2-3mal im Monat einmal ein Döschen davon.

Ansonsten gibts bei mir nur noch hochwertiges.
(wollte mich dazu äussern da es ja um Gourmet Gold ging, welches ch ja auch erwähnt hatte)

Wollte mit meinem Post ja nicht gleich eine ganze Fastfood Debatte auslösen :eek:
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
  • #17
Dann hab ich dich falsch verstanden Bolin :)
 
Reitzog

Reitzog

Benutzer
Mitglied seit
31. August 2014
Beiträge
39
  • #18
Och Bolin, die Debatte habe ja eigentlich ich gestartet, indem ich den Thread erst erstellt habe xD
Also mach dir da keinen Kopf und gehs locker an.
 
Kalintje

Kalintje

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2012
Beiträge
9.773
Ort
Amsterdam
  • #19
Brauchen tun sies auf keinen fall, das ist klar.

Aber fütterst du auch so garkeine Leckerchen? Als solches ist das ja normalerweile gemeint.

Und warum muss denn Leckerli immer ungesund sein? Es gibt Trockenfleisch, gefriergetrocknete Snacks, Kaustangen mit hohem Fleischanteil oder eben Küken.

An den Leckerlis scheinen mir die Dosi wesentlich mehr Gefallen zu haben als die Katzen selber.

Und eine Portion minderwertiges Nassfutter sehe ich auch gar nicht mehr als Leckerli an, sondern als eine unnötig verfütterte minderwertige Futtereinheit. Ob man den Katzen damit wirklich so eine grosse Freude macht , halte ich mal für dahingestellt.
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
  • #20
Ich sag garnicht, dass sie immer ungesund sein müssen ;) UNd wie oben schon erwähnt: ich schau auch beim Soßenbeutelchen drauf, dass es nicht wirklch ungesund ist.

Trockenfleisch verschmäht einer meiner Kater leider genau wie Maus und Küken... :dead:

Deshalb gibts hier für einen nur Trockenfleisch und Co, für den anderen Kaustängchen. Ich hab nichtmal Trockenfutter da, wenn ich nicht grad mal eine Probe geschenkt bekomm...

Ich empfinds schon als Leckerchen, die beiden kriegen sich zumindest garnicht mehr ein, wenns was mit Soße gibt, oder eben so ein Schälchen aus dem Aldi, das zwar auch Pate ist aber irgendwie scheinbar besser schmeckt... :rolleyes:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

B
Antworten
1
Aufrufe
527
JackDawson
J
Wukimika
Antworten
3
Aufrufe
386
Simone H.
S
R
Antworten
3
Aufrufe
2K
RaphaelaS
R
Reni89
Antworten
12
Aufrufe
2K
Anarchos
A
ChrissiCooper
2
Antworten
32
Aufrufe
19K
G

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben