Deckenspanner zu hoch, helft ihr mir beim Basteln?

  • Themenstarter Mikesch1995
  • Beginndatum
M

Mikesch1995

Forenprofi
Mitglied seit
30. August 2012
Beiträge
4.017
Alter
44
Hallo zusammen,

ich möchte gerne noch einen weiteren Kratzbaum als Aufstiegshilfe zu einem meiner Fensterbretter kaufen.
Das Fensterbrett ist auf 1,20m Höhe (keine Ahnung, wer sich das ausgedacht hat, aber meine Fenster sind zur Straßenseite alle so hoch) und bisher hüpft Jackson über meinen Ergometer dort hoch.

Jetzt hätte ich mir den Natural Paradise XL Deckenspanner ausgeguckt, der passt vom Platzbedarf genau so hin, dass Jack den dann als Aufstieg nutzen könnte.

Jetzt habe ich das Problem, dass meine Deckenhöhe 2,24m beträgt, in der Beschreibung aber

Gesamtmaße: H 248-270 x Ø 48 cm
Max. Stellplatzbedarf: ca. H 248-270 x L 85 x B 72 cm

steht.

Jetzt meine Frage:
Die einzelnen Sisalstämme sind 40cm lang, es gibt 5 Stück davon.
Es ist eine Wandhalterung aus Holz dabei

Meint ihr, wenn ich einfach den Spanner oben weglasse und alles fest an die Wand Schraube, dass das trotzdem hält? Somit wäre der Kratzbaum ja dann 2m hoch und würde passen.
In den Kundenbildern sind einige Bilder ohne den Spanner abgebildet.

Mein Problem ist, dass alles was die richtige Höhe hätte zu breit für den Platz wäre. Der Deckenspanner hat einen Durchmesser der Höhle von 48cm und die Bettchen seitlich weg, das würde passen.

Es ist auch nicht der Hauptkratzbaum, der steht am anderen Wohnzimmerfenster, außerdem gibt es einen 1,70m langen Kratzstamm als Aufstieg zum Flurschrank und einen hohen Kratzbaum im Schlafzimmer.
 
Werbung:
M

Mikesch1995

Forenprofi
Mitglied seit
30. August 2012
Beiträge
4.017
Alter
44
Die Höhle hat 28,5 cm Höhe ...
Wenn ich die weg lasse, dann sind wir bei ca 2,20m Höhe
In Höhlen liegt bei uns eh kein einziger Kater....

Ob das so geht?
 
L

Lartherel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2013
Beiträge
465
Hallo Mikesch1995,

die Höhle kannst du sicher weglassen.

Wenn du aber Stamm auf Stamm schrauben möchtest würde ich zu einer Holzscheibe >Beispiel was ich meine< raten.
Einfach mal im Baumarkt in der Holzabteilung in der Restekiste nach einem Stück Holz schauen und entsprechend einbauen.
Stamm auf Stamm bekommst du zum Einen nicht mehr wirklich auseinander, zum Anderen ist es so stabil genug.


Viele Grüße



Lartherel
 
M

Mikesch1995

Forenprofi
Mitglied seit
30. August 2012
Beiträge
4.017
Alter
44
Ah super Tipp, danke!
Ich schau mal, ob es das auch so zu kaufen gibt, ansonsten bastel ich was, das bekomme ich hin :)
 
M

Mikesch1995

Forenprofi
Mitglied seit
30. August 2012
Beiträge
4.017
Alter
44
Hat noch jemand eine Idee für mich?
Oder kann mir sagen, dass er das mit diesem Kratzbaum auch so gemacht hat?

Ich werde den Kratzbaum sonst am Mittwoch bestellen - in der Hoffnung, dass dann Samstag angeliefert wird.
 
Suse21

Suse21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. August 2010
Beiträge
780
Huhu Silke,

ich denke, du brauchst ja etwas andres anstatt der Höhle.
Eine Scheibe ist ja nur sinnvoll für die Dinge, die Lartherel ansprach.

Ich würde eher eine Platte (mit Kissen oder Bettchen) einplanen anstelle der Höhle.
Sowas gibt es einzeln zu kaufen bei den üblichen Systemkratzbaumherstellern (Petfun und Co.).

Das würde ich aber eher basteln aus einem großen Holztablett oder ähnliches.
Vielleicht kriegst du eine einzelne Platte auch im Flohmarkt?
Dazu ein bißchen Klebeband und ein nettes Bettchen oder ein dickes Kissen.
Eine andre Möglichkeit wäre eine kleine Platte oder ein Frühstücksfrettchen einfach nur als Stufe?
Für Tabletts halte ich Ikea oder örtliche Schnäppchenmärkte oder secondHand Kaufhäuser für eine gute und günstige Quelle.

Zeigst du dann Bilder, wenn der Baum steht?

Gute Ideen und gutes Gelingen, Lisa :)
 
M

Mikesch1995

Forenprofi
Mitglied seit
30. August 2012
Beiträge
4.017
Alter
44
Hallo Lisa,

Huhu Silke,

ich denke, du brauchst ja etwas andres anstatt der Höhle.
Eine Scheibe ist ja nur sinnvoll für die Dinge, die Lartherel ansprach.

Ich würde eher eine Platte (mit Kissen oder Bettchen) einplanen anstelle der Höhle.
Sowas gibt es einzeln zu kaufen bei den üblichen Systemkratzbaumherstellern (Petfun und Co.).

Auch ne Idee :) Danke schön ... ich werde mal schauen, was es gibt, wobei ich sicher nicht bei Petfun bestellen werde, nachdem was ich da in letzter Zeit hier so gelesen habe :)
Aber bei Kingkratzbaum kann man sicher was bestellen, da guck ich morgen mal, bzw. werde wohl erst mal den Kratzbaum bestellen und schauen, ob ich da überhaupt was rein brauche. Das wäre ja dann auf 40cm Höhe, da brauche ich eigentlich nix zum liegen.
Aber eine Stufe wäre was...


Eine andre Möglichkeit wäre eine kleine Platte oder ein Frühstücksfrettchen einfach nur als Stufe?

Sorry, aber das musste ich jetzt dreimal lesen bis ich es kapiert habe :muhaha: Danke für den Lacher :muhaha:

Zeigst du dann Bilder, wenn der Baum steht?

Ja klar :)

Danke schön :)
 
Suse21

Suse21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. August 2010
Beiträge
780
Hallo Lisa,

Das wäre ja dann auf 40cm Höhe, da brauche ich eigentlich nix zum liegen.
Aber eine Stufe wäre was...

Die Katzingers werden halt älter, nicht jünger..., genau wie wir alle ;-)

Sorry, aber das musste ich jetzt dreimal lesen bis ich es kapiert habe :muhaha: Danke für den Lacher :muhaha:

Ja klar :)

Hört sich erst mal bekloppt an, ich weiß. :)
Aber ich gehe durch alle Geschäfte mit auf die Katzen gerichteten Augen.
Es gibt echt schöne Frühstücksbrettchen und viel Auswahl, so dass man etwas passendes finden könnte.

Guck dieses hier, das benutzen auch hier im Forum viele Selbstbauer:
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/90074483/
Eine Schraube lösen, und du hast eine fertige Platte und ein Teil als Zwischenscheibe, ganz ohne basteln.

Oder hier:
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/20056642/

Eine Stufe:
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/90314708/

Fehlt nur jeweils das passende Loch für die Schrauben der Kratzsäulen.
Findet man auch in anderen Läden außer dem Schweden.

LG Lisa :)

Sorry, habe jetzt erst das Frettchen entdeckt....
Und ich dachte, du lachst über die Ideen...
Ok, das war bei mir jetzt auch ein ordentlicher Lacher
LG Lisa :)
 
M

Mikesch1995

Forenprofi
Mitglied seit
30. August 2012
Beiträge
4.017
Alter
44
Ich habe eh nicht so super springfreudige Kater, das waren sie aber irgendwie noch nie...

Ja, ich hab über das Frettchen gelacht :pink-heart:

Die Idee mit den Frühstücksbrettchen ist klasse, ein Loch ist kein Problem, ich bin gut mit Werkzeug ausgestattet :)
 
M

Mikesch1995

Forenprofi
Mitglied seit
30. August 2012
Beiträge
4.017
Alter
44
  • #10
Der ist heute eingezogen:
28203163mn.jpg

:)

Ich habe mich jetzt doch für die Höhle entschieden, die ist schön groß und schon beim Aufbau sind sowohl Elvis als auch Bubi reingekrabbelt.

Mir ist dann eingefallen, dass ich aus einer Reklamation noch einen kürzeren Stamm habe und habe einfach den verbaut.
Dann hats auch oben gepasst :)

das Brettchen unten habe ich mit Absicht falsch rum montiert, ich will da nicht die Kletten für das Bettchen haben, das Bettchen soll da nicht hin.
 
M

Mikesch1995

Forenprofi
Mitglied seit
30. August 2012
Beiträge
4.017
Alter
44
  • #11
Oh, der steht krumm :oops:
Das sehe ich jetzt erst auf dem Bild :oops:
Da muss ich nochmal ran.
 
Werbung:
Suse21

Suse21

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. August 2010
Beiträge
780
  • #12
Ich habe mich jetzt doch für die Höhle entschieden, die ist schön groß und schon beim Aufbau sind sowohl Elvis als auch Bubi reingekrabbelt.

Mir ist dann eingefallen, dass ich aus einer Reklamation noch einen kürzeren Stamm habe und habe einfach den verbaut.
Dann hats auch oben gepasst :)

das Brettchen unten habe ich mit Absicht falsch rum montiert, ich will da nicht die Kletten für das Bettchen haben, das Bettchen soll da nicht hin.

Sieht super aus, das ist ein perfekter Platz für den Baum oder aber
ein perfekter Baum für diesen Platz!
So eine breite Fensterecke ist toll für die Katzen, finde ich!
Sehen kann ich übrigens nicht, wo du einen kürzeren Stamm eingebaut hast...

Viele liebe Grüße und viel Spass für deine Fellteile,
Lisa :)
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben