Daumendrücker

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
mefi

mefi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2013
Beiträge
520
Ort
Köln
Huhu,

ich würde mich für morgen 11:00 über Daumendrücker freuen :oops:

Merlin geht zur Zahnbehandlung und zum Röntgen der Hüfte (er geht manchmal hinten leicht unsauber, scheint aber keine Schmerzen zu haben, ich lasse es morgen bei der Gelegenheit aber lieber checken).

Eigentlich denke ich, alles wird gutgehen, aber Sorge habe ich immer, wenn die Mäuse einen Eingriff haben, auch wenn er harmlos scheint.

LG
Mefi
 
Werbung:
A (nett)

A (nett)

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2009
Beiträge
16.021
Ort
(S)paradies Katzachstan
Meine Daumen und die Pfotis von der Rasselbande hat der Spatz.
 
mefi

mefi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2013
Beiträge
520
Ort
Köln
Danke Dir sehr Anett!

Ich fieber für Dich und Deinen Pü übrigens auch immer mit. Da ich mich mit den Krankheiten von dem Bärchen nicht auskenne, so wie bei Muggel auch, halte ich mich mit Posts jedoch immer zurück. Aber Eure beiden sind mir als Forumskatzen so ans Herz gewachsen...

LG
Mefi
 
A (nett)

A (nett)

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2009
Beiträge
16.021
Ort
(S)paradies Katzachstan
Berichte doch bitte mal was rausgekommen ist; auch speziell bei der Hüfte. Vielleicht hat er Spondylosen wie Pü. Da kann man evtl. HP-seitig was machen und muss nicht direkt mit Schmerz-Hammer-Medis schiessen;).

Wird alles gut morgen *nick*.
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2014
Beiträge
2.204
Ort
Niedersachsen
Daumen sind gedrückt alles Gute für morgen ;)
 
Pinsel

Pinsel

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2010
Beiträge
15.987
Ort
am Harz
Drücke auch die Daumen für morgen.
 
killemi

killemi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9. September 2014
Beiträge
10
Ort
Düsseldorf
Alle Daumen und Pfoten sind gedrückt.
 
mefi

mefi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2013
Beiträge
520
Ort
Köln
Oh, soviele liebe Daumen- und Pfotendrücker, danke Euch :):):)

Ich werde berichten!

LG
Mefi
 
mefi

mefi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2013
Beiträge
520
Ort
Köln
Oh, ich hasse es, mein Evchen abzugeben!!!

Komisch, Filou tut mir auch leid, wenn ich ihn zum TA schleppe, aber bei Merlin ist das eine regelrechte Qual für mich. Obwohl er mir danach nie böse ist und heute auch das Eintüten super geklappt hat und er ziemlich cool war außer der Stress-Schwitzepfötchen, bin ich ein Nervenbündel.

Wo ich sonst sagen kann, "was muss das muss", tut es mir bei Merlin in der Seele weh, ihm irgendwas aufzuzwingen..

Naja, ich darf ihn um 13:00 wieder holen gehen und dann bin ich gespannt auf die Röntgenbilder und was die Zähnchen sagen...

Wollte das hier nur loswerden :oops:

LG
eine schwitzende Mefi
 
mefi

mefi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2013
Beiträge
520
Ort
Köln
  • #10
mhhh...

Also, die TÄ musste einen Zahn ziehen, dessen Zahnschmelz sehr stark zersetzt war. Sie sagte das böse F-Wort... FORL... Ich meinte, dass ich dann wohl mal zum Zahntierarzt sollte, um ein Dentalröntgen zu machen. Sie meinte, dass das erstmal nicht nötig sei.... ???

Das Röntgen.. mein Merlimerl hat Arthrose im rechten Knie. Die Frage ist nun, ob das Veranlagung ist (Rheuma) oder ob es von einem Unfall kommt, den er mal hatte. Er kam da humpelnd vom Freigang und das kann nicht auf einen Katerkampf zurückgehen, sondern er muss einen Schlag von einem Sturz und etwas anderem abbekommen haben. Ich habe dafür von der TÄ Canosan mitbekommen. Davon soll er nun immer eine pro Tag bekommen.

"Ach mein Schatz, da wollen wir mal schauen, wo unsere Reise noch so hinführt mit Deinem Auge, Deinen Zähnen und einem Greisenknie... Ich hab Dich lieb!"

LG
Mefi
 
A (nett)

A (nett)

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2009
Beiträge
16.021
Ort
(S)paradies Katzachstan
  • #11
Ach Mist; FORL ist Scheisse - sorry:mad:.

Du solltest unbedingt zu einem Zahn-TA und Dental röntgen lassen.
Oft sehen die Kronen fein aus und die Wurzel sind schon Murks und bereiten Schmerzen.

Und Arthrose im rechten Knie noch dazu...armer Spatz:sad:.
 
Werbung:
mefi

mefi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2013
Beiträge
520
Ort
Köln
  • #12
Hey Anett,

danke für die Antwort :)

Kannst Du sagen, was Du für ein Dentalröntgen bezahlt hast? Ich suche mir auf jeden Fall jemanden raus und werde einen Termin machen.

Das mit der Arthrose kriegen wir hoffentlich bald gut in den Griff. Entweder mit dem Canosan (Grünlippmuschelextrakt ist enthalten) oder ich schau mich schlau...

FORL war wirklich meine Horrorvorstellung und ich bin gespannt, ob ich das schnell in den Griff bekomme. Ich habe hier schon viel darüber gelesen und hoffe am meisten, dass ich einen guten TA finde. Hier habe ich schon soviele Schauergeschichten gelesen, das möchte ich Merlin ersparen und da braucht man einen Experten...grmpf.

Merlin wackelt und grummelt hier grad so durch die Welt. Wir werden Sieger sein über den ja doch noch überschaubaren Müll. Am meisten Sorge macht mir bei ihm eigentlich das Auge, weil das so eine Wundertüte ist.

LG
Mefi
 
mefi

mefi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2013
Beiträge
520
Ort
Köln
  • #14
http://www.dentvet.de/

http://www.tierzahn.de/

Wurde bezüglich des Auges schon mal ein lokales Virostatikum eingesetzt? Ist der Ausfluss klar?

Hey Mäuschen,

danke für die Links.

Nein, das mit dem Auge ist eine andere Geschichte. Er hat starke Pigmentveränderungen. Damit war ich schon beim Spezialisten und die Veränderung muss immer wieder überprüft werden, sowie der Augendruck, da es ein Melanom sein kann, die Veränderung aber nicht so stark ist, dass die TÄ operieren wollen. Habe dazu mal in Luchens Leon-Iris-Melanom-Faden geschrieben.

LG
Mefi
 
A (nett)

A (nett)

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2009
Beiträge
16.021
Ort
(S)paradies Katzachstan
  • #15
Ach Menno du Liebe ich drück dich mal.
Es gibt Tierchen die sind einfach Kategorie Großbaustelle:sad:.
Aber gut, dass sie bei verantwortungsbewussten Dosis sind;).
 
mefi

mefi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2013
Beiträge
520
Ort
Köln
  • #16
Merci :oops:

Habe gerade mit einem Zahn-TA in Overath gemailt, der die FORL-Situation sehr anschaulich und diagnostisch wie hier beschrieben hat. Der ist zwar nicht der Günstigste, aber da geh ich dann wohl bald mal hin, wenn ich einen Termin bekomme.

LG
Mefi
 
A (nett)

A (nett)

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2009
Beiträge
16.021
Ort
(S)paradies Katzachstan
  • #17
Ich geh hier bei Zähnen auch kein Risiko mehr ein.
Dafür ist mir die Lernkurve vom Pümmerich zu steil:(.

Normalerweise läuft das ungefähr so ab:
Narkose - optimalerweise Inhalation; da gut steuerbar
Zähne sauber machen
Dental röntgen
Alles raus was kaputt ist (oder mehr)
Kontrollröntgen dass keine Wurzelreste mehr drin sind.
 
mefi

mefi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2013
Beiträge
520
Ort
Köln
  • #18
Ach mein Merlin, der Starke. Zwar noch etwas grummelig, aber wieder fit wie vorher... Filou war nach der Kastra 1,5 Tage total fertig. Merlin nimmt es wie nach einer Katerrauferei: schlafen, weitermachen. Ich will gar nicht wissen, wie oft er Schmerzen hat und ich das als weniger schlimm einstufe :reallysad: Ich denke, ich kann ihn schon sehr gut lesen, ich erkenne, wenn er nicht gut drauf ist, aber die Intensität kann ich oft schwer einschätzen...

Kennt Ihr das?

LG
Mefi
 
A (nett)

A (nett)

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2009
Beiträge
16.021
Ort
(S)paradies Katzachstan
  • #19

Und wie !
Seit Pü s Zahn-Disaster krieg ich die Krise bei allen die noch was in der Kauleiste drin haben wenn da mal das Koppi schief gehalten wird oder mir ein Schwall "Zahngas" entgegen kommt oder das Zahnfleisch nur minimalst gerötet ist...ein bisschen Paranoia vermutlich :oops:.
 
mefi

mefi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2013
Beiträge
520
Ort
Köln
  • #20
Und wie !
Seit Pü s Zahn-Disaster krieg ich die Krise bei allen die noch was in der Kauleiste drin haben wenn da mal das Koppi schief gehalten wird oder mir ein Schwall "Zahngas" entgegen kommt oder das Zahnfleisch nur minimalst gerötet ist...ein bisschen Paranoia vermutlich :oops:.

Ai, ja ein bißchen Paranoia könnte man mir auch unterstellen. Aber meist habe ich das gut im Griff :)

Die Canosan-Tabletten mag der Herr nicht..... ich wusste das!! Naja, dann muss ich die wohl klein machen und verstecken. Hach...

LG
Mefi
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben