Daumen druecken

N

Namilu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. August 2017
Beiträge
1
Hallo ich bin neu hier.
Ich bin 25 Jahre und habe auch seitdem schon Katzen.
Wir haben unsere Shiva, 7 Jahre alt.
Shiva hatte auch eine Partnerin, die leider letztes Jahr eingeschlaefert werden musste.:sad:

Shiva ist eine ganz herzliche liebe Maus, total verspielt noch aber keine Schmusekatze, laesst nur uns an sie ran und zeigt auch wenn sie etwas nicht moechte. Sie ist etwas unsicher aber trotzdem nicht aggressiv oder total schuechtern.

Natuerlich wollten wir ihr wieder eine Partnerin bieten in ihrem Alter.
Wie das Schicksal so spielt, bekamen wir einen verzweifelten Hilferuf einer Freundin, und so zog vor zwei Wochen Baby Luna ein.
Luna ist jetzt 16 Wochen und war bis vor zwei Wochen bei Mama und Tante, die beide einen Wurf hatten.

Sie ist wunderbar sozialisiert und ist einfach Zucker.
Wir haben Feliway Friends im Einsatz.
Die ersten zwei Tage bestanden aus Fauchen, knurren und aus dem Weg gehen, aber keinerlei Aggression.
Shiva hatte auf der oberen Etage ihren Rueckzugsort mit Klo und Fressen, dort ist auch unser Schlafzimmer,sie war also bei uns.

Die kleine hat sie auch komplett in Ruhe gelassen und an Tag 3 kam Shiva wieder runter.
Mittlerweile verhalten sich beide weitesgehend normal, Shiva ist wieder bei uns,nimmt wieder voll am Leben teil.
Das klo und Futter steht auch wieder unten und das ist auch alles kein Problem.

Ich weis einfach nicht ob ich zuviel zu schnell erwarte, oder ich doch etwas falsch mache.
Ich hatte noch nie eine Zusammenfuehrung von alt und jung.
Sie leben also beide mittlerweile ueberall in der wohnung, bewegen sich total locker.
Es gibt erste Spielversuche zaghaft und es wird aneinander gerochen.
Wenn es Shiva zu bunt wird und Luna zu nah kommt tatscht sie ihr eine, aber das ist kein aggressives hauen, Luna akzeptiert dies auch sofort und laesst sie.

Ich moechte natuerlich am liebsten das die beiden Freunde werden , und frage mich ob ich etwas tun kann das sie sich mehr aks akzeptieren oder ich da einfach zu ungeduldig bin.
Meistens sind sie halt doch auf Abstand ,obwohl sie beide dann spielen aber halt alleine jeder.
Ich weis das hier bestimmt mit dem Kopf geschuettelt wird aber die Situation ist jetzt so und ich bin eigentlich total positiv ueberrascht das es so unproblematisch ist.
Ich moechte einfach beiden gerecht werden und sie gluecklich machen.
Danke fuer eure Meinungen bitte zerreisst mich nicht:verschmitzt:

PS: Sorry auf meiner Tastatur hab ich keine Umlaute,bitte verzeiht.
 
Werbung:
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.895
Ort
Mittelfranken
Grüß dich, willkommen im Forum

Und mein Beileid, dass ihr Shivas Partnerin schon gehen lassen musstet, das ist wirklich kein Alter

Auch schön, dass Ihr eurer Shiva wieder kätzische Gesellschaft gegeben habt
Sie sind altersmäßig aber ein bisschen weit auseinander
Am optimalsten wäre, wenn ihr für die Kleine noch ein gleichgeschlechtliches Geschwisterchen nachholt.
So kann die erwachsene Katze in Ruhe überlegen ob sie mitspielen will und die kleinen können zu zweit rum toben

Nachdem ihr über zwei Etagen wohnt, könnte die Wohnung doch dafür groß genug sein, oder?
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
3
Aufrufe
1K
Al27
C
Antworten
26
Aufrufe
3K
jingsi
J
S
Antworten
3
Aufrufe
577
S
D
Antworten
7
Aufrufe
385
Dailalama
D
Elorian
Antworten
0
Aufrufe
541
Elorian

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben