Dauerhafte Unsauberkeit bei Ataxie-Katze

J

_Johanna_

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2021
Beiträge
4
Guten Abend,
wir haben ein großes Problem mit der Unsauberkeit einer unserer Katzen, ein einjähriges Ataxie-Kätzchen, welches seit letztem Herbst mit seiner Schwester bei uns wohnt und von Anfang an unsauber war - was sich leider mittlerweile zu einem fast untragbaren Problem auswächst, weil es Stellen trifft, die nicht nachhaltig zu reinigen sind (Sofa).

Fragebogen Thema Unsauberkeit


Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Tipsy
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: Mai 2021
- Alter: 14 Monate
- im Haushalt seit: November 2020
- Gewicht (ca.): 3,5kg
- Größe und Körperbau: zierlich

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: Juni 2021
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: nicht untersucht
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: Ataxie, Z.n. Herpesinfektion

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: ca. 10 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): Tierheim, Mutter verunglückt (gehörte Katzenhoarderin)
- Freigänger (Ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): unsauber von Anfang an
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): Schwestern, Spielen zusammen, aber Putzen & Kuscheln eher selten; Tipsy orientiert sich aber an ihrer gesunden Schwester

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo: 1x offen und niedrig; 1x normal hoch mit oben offener Haube, also Seitenwänden ohne Klappe
Es gab schon Versuche mit anderen Klos / Füllungen.
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: gereinigt mehrmals täglich, erneuert ca. 1x in der Woche
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Cat's Best
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 1-2cm
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo):
Die Klos stehen nahe beeinander in einer Flurnische, eins ganz unten in einem Regal (das offene), das andere vor dem Wäschetrockner an der Wand (Trockner seltenst in Benutzung). Es gab schon versuche mit anderen Orten.

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: heißes Wasser und ggf. Spüli.
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: anderer Raum (Küche)

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: von Anfang an, schlimmer werdend
- wie oft wird die Katze unsauber: ca. alle zwei Tage
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin (auch Kot, sogar fast täglich, aber immer an die gleiche Stelle und gut zu reinigen, daher kein Problem)
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber:
von Anfang an: Familien-Bett; in letzer Zeit dazukommend: Bett vom Sohn, Badvorleger & Badfliesen, Teppich (Flur), neben das Katzenklo (Teppich),
leere Wäschekörbe, Plastiktüten mit Wäsche drin (aufs Plastik), Pappkarton; und heute: Sofa (und das ist echt doof, wegen Reinigung)
- wird primär auf horizontale Flächen uriniert: ja
- was wurde bisher dagegen unternommen:
* verschiedene Klos (offen, geschlossen, hoch, niedrig, Streu, Küchenrolle) an verschiedenen Orten (jetziger Standpunkt und vorher anderes Zimmer,
rel. offen, ganz versteckt & umgrenzt.....)
* Tierarzt: aber nicht wirklich ernst genommen, damals betraf es nur das Bett, hat nur sehr oberflächlich untersucht
* Kastration
* viel Streicheln
* beim Bett: Alufolie drauf legen, Klebeband davor, Barriere davor - letzlich Zugang verhindert


Ich würde so gerne herausfinden, wie wir Tipsy helfen können, ersten sfür sie selbst, v.a. falls es nichts körperliches ist, und zweitens für uns, denn so langsam wird es leider untragbar hinsichtlich der Hygiene.
Bett war schon eine Herausforderung, aber wenn sie nun auch noch das Sofa verunreinigt, wo ich sie nicht aussperren kann und möchte, weiß ich nicht, wie wir sie in der Familie behalten sollen. Sie ist sehr unberechenbar in ihrem Sauberkeitsverhalten, also hinsichtlich der Orte. Berechenbar ist, daß sie an Stellen pinkelt, die nocht als Klo dienen sollen. Auf letzeres geht sie aber auch immer mal.
Wir hatten anfangs vermutet, sie braucht wegen der Ataxie z.B. weichen Untergrund oder etwas zum anlehnen, aber die Stellen, an denen sie uriniert sind nicht alle weich oder begrenzt.

Daher hoffe ich auf das gesammelt Fachwissen und die Erfahrungen hier.

Wo können wir noch ansetzen? Was übersehen wir?
Eine ausführliche Tierarztuntersuchung ist klar - was sollte da genau abgeklärt werden?

Vielleicht passt ja auch einfach unsere Familie nicht (zu laut wegen zwei kleinerer Kinder? zuviel Teppichboden) und es ist zu stressig für sie, die durch ihre Ataxie ja in ihrer Wahrnehmung & Reaktion eingeschränkt ist? Davon müsste man ja ausgehen, falls das Körperliche abgeklärt und alle gängigen Ursachenforschungsversuche ausgeschöpft sind (was sie ja zum Glück noch nicht sind)? Was macht man denn dann, wer nimmt denn ein krankes unsauberes, wenn auch sehr süßes, Kätzchen?

Vielen Dank, Johanna
 
Werbung:
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
6.757
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Hallo Johanna, ich schreibe schon einmal das wichtigste auf.
Als erstes sollte der Urin untersucht werden, Blasenentzündung, Kristalle oder Grieß, eventuell einen Blasenschall.
Dann würde ich noch am Klomanagement was ändern.
Mehrere flache Klos an unterschiedlichen Stellen aufstellen.
Dann empfehle ich dir das Streu gegen ein feines, geruchloses Bentonitstreu auszutauschen.
Viele Katzen mögen kein Holzstreu, werden deshalb unsauber.
Dann müssen alle Stellen mit einem Enzymreiniger gesäubert werden, ansonsten riecht es dort für die Katze nach Klo.
Auch das Sofa, die Matratzen müssen mit dem Enzymreiniger durchtränkt werden. Sachen die nicht gewaschen oder gereinigt werden können, solltet ihr entsorgen. Enzymreiniger sind zB Biodor Animal Konzentrat, Simple Solution Spray und Bactodes. Es gibt aber noch andere Hersteller.
 
Cloverleave

Cloverleave

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Mai 2020
Beiträge
651
Ort
Hessen
Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo: 1x offen und niedrig; 1x normal hoch mit oben offener Haube, also Seitenwänden ohne Klappe
Es gab schon Versuche mit anderen Klos / Füllungen.
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: gereinigt mehrmals täglich, erneuert ca. 1x in der Woche
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Cat's Best
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 1-2cm
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
Ich würde dir dringend zu einem anderen Streu raten: Cat's Best ist hier in schöner Regelmäßigkeit für Unsauberkeit verantwortlich. Stattdessen wäre ein feines Betonit-Klumpstreu zu empfehlen. Günstig gäbe es da das Streu von Aldi, teurer sind Tigerino und Premiere. Letzteres mögen sehr viele hier, aber natürlich müsst ihr einfach ausprobieren, was bei euch passt.
Dann mit der Höhe: Wirklich nur 1-2cm oder ist da ein Schreibfehler? Das würde ja kaum den Boden bedecken. Das Streu sollte mindestens 10cm hoch, eher mehr eingefüllt werden, damit sie schön graben können.
 
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
1.382
Vielleicht passt ja auch einfach unsere Familie nicht (zu laut wegen zwei kleinerer Kinder?
Macht sie denn sonst einen unglücklichen Eindruck und verzieht sich zum Beispiel, wenn es durch die Kinder mal lauter wird? (das soll nun nicht heißen, dass sie sich dann nicht zurückziehen sollte - das sollte sie natürlich immer dürfen, wenn ihr danach ist).

zuviel Teppichboden)
Zuviel Teppichboden kann man bei einer an Ataxie leidenden Katze eigentlich nicht haben. Das unterstützt sie ja eher, als rutschiger Boden - also alles, was kein Teppich ist 😄
und es ist zu stressig für sie, die durch ihre Ataxie ja in ihrer Wahrnehmung & Reaktion eingeschränkt ist? Davon müsste man ja ausgehen, falls das Körperliche abgeklärt und alle gängigen Ursachenforschungsversuche ausgeschöpft sind (was sie ja zum Glück noch nicht sind)? Was macht man denn dann, wer nimmt denn ein krankes unsauberes, wenn auch sehr süßes, Kätzchen?
Darüber würde ich mir erst einmal keinen Kopf machen, auch wenn das als Angst natürlich im Hinterkopf klebt. Erst einmal Untersuchung machen lassen und Klomanagement anpassen. Viel Erfolg und alles Gute für euch und die Süße 😊
 
J

_Johanna_

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2021
Beiträge
4
Hallo, vielen Dank!

Macht sie denn sonst einen unglücklichen Eindruck und verzieht sich zum Beispiel, wenn es durch die Kinder mal lauter wird?
Nein eigentlich nicht.

Dann mit der Höhe: Wirklich nur 1-2cm oder ist da ein Schreibfehler? Das würde ja kaum den Boden bedecken. Das Streu sollte mindestens 10cm hoch, eher mehr eingefüllt werden, damit sie schön graben können.
Okay, das war untertrieben, aber 10cm ist nicht machbar in den flachen Klos - da kann ich es gleich alles auf den Fußboden schütten.
Wenn es so hoch sein muss, müsste ich umsteigen auf diese Klos mit dem ganz hohen Rand (prinzipiell nutzen sie auch ihr eines Klo mit Wänden, daher ginge das wohl.

Zu Euren Vorschlägen.

Tierarzt ist kontaktiert.

Die andere Streu habe ich schon geholt und ein zusätzliche Schale aufgestellt.

Wie und wo konkret würdet ihr denn welche Klos anbieten.
Im Moment stehen in der Kellernische jetzt zwei deckellose Klos mit der neuen Streu (reicht da nicht eine, wenn sie so beeinander stehen?) und eins mit ganz hohen Seitenwänden aber oben offen mit der alten Streu.

Die Wohnung bietet:
Flur mit erwähnter Nische
Schlafzimmer (will ich nicht aufmachen, auch nicht für einen Versuch, war heute schon wieder was auf dem Bett...)
2x Kinderzimmer
Wohnzimmer
Küche (Futter)

Wo würdet ihr welche Art Klo hinstellen?
Ich tendiere zu diesen mit ganz hohem Rand, da die flachen Schalen zu einer elendigen Sauerei führen, wenn sie scharren, und das tun sie sehr vehement. Oder lieber verschiedene, also flache & welche mit hohem Rand? Dann diese nebeneinander zur Auswahl?
Und Streu, auch beide zur Auswahl? Das wären dann ja quasi pro potentielle Klostelle 4 verschiedene Klos, ich bin überfordert.
 

Ähnliche Themen

Z
Antworten
12
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01
Maxin1918
Antworten
9
Aufrufe
355
Maxin1918
Maxin1918
L
Antworten
10
Aufrufe
2K
ottilie
G
Antworten
9
Aufrufe
3K
Petra-01
L
Antworten
8
Aufrufe
782
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben