Dauerdurchfall

KathL

KathL

Benutzer
Mitglied seit
3. August 2010
Beiträge
39
Hallo Katzenfreunde,

wir haben ein ziemliches Problem..
wir haben 2 Maine Coons (Kater + Katze) die nächsten Monat 1 Jahr werden.
Vor ungefähr einem Monat hat es angefangen das unser Kater öfters mal in die Badewanne gemacht hat (da war es immer eine Mischung aus normal und Durchfall)
Auch im Kaklo war etwas Durchfall. Wir sind am nächsten Tag gleich zum Tierarzt der uns Antibiotika mitgegeben hat. Eine Woche war auch alles gut, dann musste er kein Antibiotika nehmen und 2 Tage später wieder Durchfall + Erbrochenes.

Dann sind wir noch am selben Tag zum Tierarzt gefahren. Da bekam er eine Infusion und nochmal stärkeres Antibiotika für eine Woche. Am Donnerstag musste er die letzte Tablette nehmen und bis heute war wirklich wieder alles gut. Naja dann geh ich heut morgen ins Bad und was seh ich in der Badewanne? Normaler Stuhlgang mit Durchfall gemischt.

Wir wissen langsam nicht mehr weiter.. wir haben nix verändert (Futter wie früher)
ES kann ja auch nicht sein, dass er ständig Antibiotika nehmen muss... und außerdem ist es ja auch nicht gerade billig.. was sollen wir nur tun?

Hatte schon mal jemand so einen ähnlichen Fall von euch?
 
Werbung:
TomiIstMeinKater

TomiIstMeinKater

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. September 2011
Beiträge
117
Ort
Gelsenkirchen
Hallo Katzenfreunde,

wir haben ein ziemliches Problem..
wir haben 2 Maine Coons (Kater + Katze) die nächsten Monat 1 Jahr werden.
Vor ungefähr einem Monat hat es angefangen das unser Kater öfters mal in die Badewanne gemacht hat (da war es immer eine Mischung aus normal und Durchfall)
Auch im Kaklo war etwas Durchfall. Wir sind am nächsten Tag gleich zum Tierarzt der uns Antibiotika mitgegeben hat. Eine Woche war auch alles gut, dann musste er kein Antibiotika nehmen und 2 Tage später wieder Durchfall + Erbrochenes.

Dann sind wir noch am selben Tag zum Tierarzt gefahren. Da bekam er eine Infusion und nochmal stärkeres Antibiotika für eine Woche. Am Donnerstag musste er die letzte Tablette nehmen und bis heute war wirklich wieder alles gut. Naja dann geh ich heut morgen ins Bad und was seh ich in der Badewanne? Normaler Stuhlgang mit Durchfall gemischt.

Wir wissen langsam nicht mehr weiter.. wir haben nix verändert (Futter wie früher)
ES kann ja auch nicht sein, dass er ständig Antibiotika nehmen muss... und außerdem ist es ja auch nicht gerade billig.. was sollen wir nur tun?

Hatte schon mal jemand so einen ähnlichen Fall von euch?

Ich weiss zwar nicht ob es daran liegt, also nicht aufregen die erfahrenen unter euch :D
Kann es sein, dass er Plastikfolien frisst? Wenn wir welche rumliegen haben ist Tommy ganz verrückt danach, frisst etwas davon und nach einer halben Stunde muss er brechen und hat leichten durchfall. Seitdem versuchen wir so gut wie möglich alle Plastiktüten unzugänglich für ihn auf zu bewahren ;D
(Aber irgendwo findet er immer was)
Mein persönlicher Rat: Verstecke einfach alles an Plastiktüten, Folien usw..
Wenn dies nicht der Grund ist weiss ich auch nicht weiter.
Wir drücken euch auf jeden Fall die Daumen und die Pfötchen :) *Drück*
Viel Glück noch
MFG Daniel :)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Sammel mal für mindestens 3 Tage alle Kothäufchen und laß die vom TA/Labor untersuchen auf krankmachende Keime.
Das sollte man eigentlich VOR jeder Antibiotikagabe machen, um rauszukriegen, ob überhaupt Bakterien die Ursache vom DF sind.
Jede Antibiotikabehandlung bringt die Darmbesiedlung noch weiter runter, somit werden durch ungezielte Medikamente oft die Krankheiten verstärkt anstatt geheilt.

Was genau kriegen die Zwei zu futtern. Was bekamen sie an Medis, bevor das mit dem DF war, vielleicht Entfloher, Entwurmer, Impfen? Wurde das Futter in der letzten Zeit gewechselt?


Zugvogel
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Sammel' den Kot wie Zugvogel sagte und laß' vor allem auf Parasiten testen. Du kannst das auch selber einschicken: http://www.labor-freiburg.de/

Der Test kostet dort ca. 35 EUR.
 
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
warum in aller welt macht man nicht von anfang an kotproben, wenn das tier so krank ist????

was gibt es zu futtern?
wie oft hat er durchfall? --> wasserverlust, elektrolyte
 
KathL

KathL

Benutzer
Mitglied seit
3. August 2010
Beiträge
39
Also er hatte heute 2 Mal so gemischten Durchfall, also bisschen fest und das andere so breimäßig.

Er geht auch iwie nur in die Badewann um das zu erledigen.. hab mir vorhin überlegt das es vielleicht am neuen Streu liegt? Könnte das evtl. sein?

Wir geben ihm "Felix" hat bis jetzt noch keiner unserer Katzen geschadet und bisher hat er das auch immer gut vertragen.

Wir haben ihm jetzt die Haare am Po abgeschnitten, da das Saubermachen für ihn immer eine Qual war ;)

Uns wurde bisher nichts gesagt also von wegen Kot mitnehmen usw.

Wundert mich grad eben auch ein wenig, dass die Tierärztin da nicht draufkommt (und ich ja auch nicht ;)
 
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
ich würde dir dringend raten:

- eben, kotproben
- dich in sachen futter einzulesen. felix ist sehr sehr sehr minderwertig
- nein, es liegt wahrscheinlich nicht am streu, sondern viel eher: DF unangenehm = klo böse = ich gehe in die badewanne = da tuts vll. weniger weh. tiere sind da so....
- 2x täglich DF ist viel auf dauer. kackert er da viel??

trotzdem weiteres klo hinstellen.

gute besserung
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Also bei dem Futter was gegeben wird, würde es mich arg wundern, wenn der DF NICHT von ner Unverträglichkeit kommt.

Gib dem Tier was Vernünftiges zu Fressen und vor allem wechsel umgehend und mit fliegenden Fahnen den TA, Deiner hat nämlich keinen Plan von gar nix.

Füttere bis auf Weiteres Schonkost:
gekochte Hähnchen- oder Putenbrust mit gematschten gedünsteten Möhrchen.
Heilerde Ultra ins Futter mischen.
5x täglich kleine Portionen.

Lass Dir in der Apotheke Ringerlösung für Katzen anmischen und gib das zu Trinken (ist Elektrolytlösung).

Sammel über 3-4 Tage den Kot und las sihn im Labor auf Parasiten untersuchen. Bakterien kannste nach der massiven AB Gabe vergessen.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
ich würde zu den empfohlenen untersuchungen noch etwas für den darmaufbau geben

auch johurt oder quark kannst du zum futter geben
 
KathL

KathL

Benutzer
Mitglied seit
3. August 2010
Beiträge
39
  • #10
vielen vielen Dank für eure tollen Ratschläge :)und entschuldigung das ich erst jetzt schreibe (hatte viel Stress die Woche)

Also gerade füttere ich meinen Kater frischem Hühnerfleisch (seit 3 Tagen) habe neues FUtter gekauft -> Trockenfutter von Royal Canin (Sensitive) und NaFu von Whiskas mit 60 % Fleisch, das andere Whiskas scheint ja auch nicht besser als Felix zu sein .. seit gestern mische ich immer mal wieder von dem neuen Nafu etwas zu dem Hähnchen und verdünne es mit etwas wasser, damit er auch ausreichend Flüssigkeit zu sich nimmt.

Er hat gerade keinen Durchfall mehr und scheint VIIIIIEL fitter zu sein (glänzendes Fell, springt herum, miaut wieder ganz laut^^, spielt und topbt) das alles hat er während des Durchfalls nicht getan :)

Ich denke ab MOntag wird er nur noch Nafu ohne Hühnchen bekommen, bis dahin hat er sich sicher einigermaßen daran gewöhnt!

NUr eine FRage habe ich noch: Am 1. Tag wo er das Hühnchen bekommen hat, hat er noch einen kleinen normalen Haufen ins KLo gemacht und seitdem hat er bisher nur Urin abgegeben. Ist das normal? Also das er nicht kackt? Dachte sein Mage war nach dem rießen Durchfall bestimmt ziemlich leer und es dauert ne Weile bis wieder was kommt ;)


PS: er macht wieder brav ins KaKlo -> haben das Streu gewechslt und dieses gefällt ihm wohl besser ;)
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #11
Wieviele Tage ist es denn her das er gekotet hat?
Drei Tagen oder?
Wie fühlt sich denn sein Bauch an und geht es ihm sonst gut?

Edit:
Royal Canin ist kein gutes Futter. Und Trockenfutter sollte man nur als Leckerli geben. Auch wenn die Tierärzte gerne was anderes sagen! ;)
Es gibt viele gute Nassfuttersorten mit Fleisch, keinem Zucker und ohne Getreide:

Carny
Real Nature
Leonardo
Grau
Macs
usw.

Schau mal bei http://www.sandras-tieroase.de/Katzen/Nassfutter/
Sie verkauft keinen "Schrott" und hat Nassfutter in grosser Auswahl.

Diese Seite hier ist sehr informativ bezüglich Katzenernährung: http://www.savannahcat.de/katzenernaehrung.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
KathL

KathL

Benutzer
Mitglied seit
3. August 2010
Beiträge
39
  • #12
Ja drei Tage, denke ich habe ja zwei Katzen und weiß nicht genau von wem der Kot gestern war, denke aber eher von Kiara nicht von Kenny..

Sein Bauch fühlt sich weich an und sonst geht es ihm auch top (habs ja oben beschrieben)

danke für die Seite, nehme mir nachher gleich mal Zeit um die duchzustöbern ;)
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #13
Ja drei Tage, denke ich habe ja zwei Katzen und weiß nicht genau von wem der Kot gestern war, denke aber eher von Kiara nicht von Kenny..

Sein Bauch fühlt sich weich an und sonst geht es ihm auch top (habs ja oben beschrieben)

danke für die Seite, nehme mir nachher gleich mal Zeit um die duchzustöbern ;)

Ich glaube, da brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen. Der Darm muss sich erstmal wieder füllen. Dann geht bestimmt alles wieder seinen normalen Gang.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
  • #14
bei fleischfütterung ist es normal das katzen nur alle ~ 2 tage kot absetzen
 
KathL

KathL

Benutzer
Mitglied seit
3. August 2010
Beiträge
39
  • #15
Wollte nur sagen, dass er gerade auf dem Klo sein Geschäft erledigt hat ;) (zwar nur eine Wurst aber besser als gar nichts)

Durchfall scheint weg zu sein, da er ja jetzt wieder "normales" Futter bekommt & fit wie ein Turnschuh is er :DD:pink-heart:
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #16
Herzlichen Glückwunsch!! :)

Ich hoffe, das ist bei uns auch bald wieder so!
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
31
Aufrufe
5K
SchaPu
K
Antworten
13
Aufrufe
556
F
P
Antworten
5
Aufrufe
845
P
A
Antworten
1
Aufrufe
965
minnifand
minnifand
Younes
Antworten
28
Aufrufe
1K
Kayalina
Kayalina

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben