Das grosse maunzen

J

J-J

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2009
Beiträge
3
So, bin neu hier und wollt mich mal Vorstellen, wies sich als Anfänger gehört natürlich auch direkt mit nem Problemchen.
Situation ist folgende : 17-jähriger (meine wenigkeit) darf seid letzten Samstag eine Katze (photo folgt) bei sich beherbergen...die Loki (nen gutes jahr alt)
Läuft alles so wie ich es hier auch schon einige male gelesen hab, Katze kommt an, verkriecht sich den ersten Tag und erkundet nen bisschen die wohnung (mein zimmer + wohnküche + Bad). Schon am sonntag hatte sie mich vollständig als kraulenden Dosenöffner instrumentalisiert, war überhaupt nicht scheu, ganz im Gegenteil. Aber seid Dienstag werd ich beständig angemaunzt ... dabei hat sie imho wirklich nicht zu meckern ... Futter ist genau nach anweisung der Vorherigen Katzenmama (Blue Moon hier im forum)
Wasser immer frisch, Katzenklo ständig sauber, sie wird gestreichelt und bespielt wann immer sie will ... ich versteh die süsse nicht. Maunzt mich an als würde ihr irgendwas fehlen , sitzt dann aber 2 min. später schnurrend aum meinem schoß und genießt die Streicheleinheiten.:pink-heart:
Meine Frage ist jetzt ob dass an der Eingewöhnung ist, oder ob sie Aufmerksamkeit will (auch wenn sie davon schon im überfluss hat :aetschbaetsch2:) oder was sonst der Grund sein könnte.

Ach ja, und bevor mir hier jemand an die Gurgel springt weil ich ne einzelne Hauskatze halte ... Loki ist ne Einzelgängerin und gewohnte Wohnungskatze,
also bitte spart euch sämtliche kommentare in die Richtung, wenn ihr mir nicht
glauben wollt fragt halt Blue Moon. :aetschbaetsch1:
 
Werbung:
D

Danny67

Forenprofi
Mitglied seit
29. November 2009
Beiträge
1.180
Ort
Kreis Ludwigsburg/Ba-Wü.
Was mir gleich spontan einfällt: ist sie denn kastriert??
 
Les87

Les87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2009
Beiträge
511
Ort
Köln
vll hast du aber auch nur ein sehr redseliges exemplar erwischt? wenn ich von der arbeit nach hause komme mauzt mir palli auch immer erst einen vor so als wollte sie mir von ihrem tag berichten:muhaha:
 
Sancho

Sancho

Forenprofi
Mitglied seit
20. September 2009
Beiträge
1.495
Alter
41
Ort
BaWü
Also, genau weiß ich das auch nicht, aber ich denke, dass das normal ist.

Unsere kleine Bella ist jetzt seit knapp einer Woche bei uns. Sie kräht und mäht und maunzt in den lustigsten Tönen, sobald man sich mit ihr beschäftigt.
Ich frag mich nur immer, was sie mir wohl gerade erzählt...:confused::D

Sancho dagegen maunzt eher wenig und meistens nur, wenn er irgendwas will.

Das ist sicher bei jeder Katze ein bisschen anders, aber ich würde mir da jetzt nicht allzu viele Gedanken drüber machen.

Ach ja und natürlich noch herzlich willkommen hier! :)
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
Bei mir haben beide ständig was zu maunzen, besonders Paco ist eine richtige Quatschtante. Ich glaube nicht, dass er immer was will, manchmal kommentiert er einfach, was er gerade macht ;)
 
J

J-J

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2009
Beiträge
3
Danke erstmal für eure Antworten ... ich denke ich werd erstmal abwarten wie sich dass denn so entwickelt, und daran dass sie mir von ihrem tag erzählt hatte ich noch garnicht gedacht :muhaha:
es ist nur so dass sich dass maunzen der süßen für mich als anfänger immer so vorwurfsvoll-fordernd anhört, dass ich direkt losrenne und das klo, das futter und so weiter kontrolliere...die kleine hat mich wohl tatsächlich völlig in der Pfote :pink-heart:
@Danny: kastriert ist sie, aber nur so interessehalber...was genau wäre denn wenn nicht,bzw warum würde sie dann maunzen?
 
D

Danny67

Forenprofi
Mitglied seit
29. November 2009
Beiträge
1.180
Ort
Kreis Ludwigsburg/Ba-Wü.
@Danny: kastriert ist sie, aber nur so interessehalber...was genau wäre denn wenn nicht,bzw warum würde sie dann maunzen?

Naja, dann könnte das Mauzen von der Rolligkeit her kommen :)
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
es ist nur so dass sich dass maunzen der süßen für mich als anfänger immer so vorwurfsvoll-fordernd anhört, dass ich direkt losrenne und das klo, das futter und so weiter kontrolliere...

Ach, es wird vermutlich auch vorwurfsvoll-fordernd gemeint sein, vielleicht bist du einfach zu langsam :D:D:D
 
J

J-J

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2009
Beiträge
3
Loki2.jpg

so, guckt mal, das ist sie :pink-heart:

und glaub nicht ich wär zu langsam...ich fliege quasi durch die wohnung, da kommt loki auf höchstgeschwindigkeit kaum mit^^
 
Zuletzt bearbeitet:
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #10
Eine hüsche Lady!
Loki2.jpg
 
ally05

ally05

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Oktober 2009
Beiträge
774
  • #11
meine beiden sagen gar nichts, es sei denn es is ganz schlimm
a015.gif


hatte aber schon einmal den dicken willy, der hat sich früh neben mein bett gestellt und gequatscht was das zeug hält (wahrscheinlich was er geträumt hat), kam ich nach hause - das selbe (die geschichten des tages).
manchmal war ich (13 kg kater, seeeehr laut) echt genervt
c075.gif
 
Werbung:
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #12
Herzlich willkommen und herzlichen Glückwunsch zu deiner Quasselstrippe:D,die im Übrigen wunderschön ist :)
 
wabigoon

wabigoon

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2008
Beiträge
1.548
Ort
Trier
  • #13
herzlich willkommen und herzlichen glückwunsch zu der schönen labertasche! ich hab hier auch so eine quasselstrippe namens paco :D manchmal (um 2 uhr nachts) kann das nerven! aber niedlich isses trotzdem :pink-heart:
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben