Das Grauen geht weiter - wieder tote Kitten: aber zwei leben noch!!!

  • Themenstarter Katie O'Hara
  • Beginndatum
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.633
Liebe Foris,

einige von Euch wissen ja, dass es hier eine wilde Katzenkolonie gibt, die ich betreue (füttern, einfangen, kastrieren lassen usw.)

Leider konnte vergangenes Jahr kein einziges Kitten gerettet werden :reallysad: Von einigen wissen wir, dass sie vergiftet wurden (Rattengift), andere verschwanden spurlos. Von einem Vierer-Wurf wurden drei der Babies überfahren :reallysad: wo das Vierte abblieb, weiß angeblich niemand.
Die Katzen werden an drei verschiedenen Stellen gefüttert, daher kommt auch hin und wieder ein neues, hungriges, heimatloses Fellchen dazu, welches sich dann dort eine Weile "durchschlägt", solange es sich gegen die anderen behaupten kann.

Die bisher unkastrierten Katzen (leider ließen sich nicht alle rechtzeitig einfangen) haben nun dieses Jahr wieder Nachwuchs bekommen - teils wohl schon mehrfach!
Vorhin konnte ich zwei Kitten, abgemagert/deutlich unterernährt, mit schlimmem Katzenschnupfen, sichten. Die beiden kommen definitiv aus zwei verschiedenen Würfen: ein Tigerle, ca. 3 bis 4 Monate, ein weißes Kätzchen mit schwarzen Flecken, ca. 8 bis 10 Wochen jung. Beide sind in sehr schlimmem Zustand und vermutlich die einzigen Überlebenden der Würfe! :reallysad:

Ich versuche nun also, diese Beiden vor Ort (in einem verwilderten Garten) anzufüttern und einzufangen.
Auf die Kooperation des Grundstücksbesitzers bin ich natürlich angewiesen, GsD gab er mir die Erlaubnis, die Kleinchen behandeln zu lassen.
Es sind aber nicht "seine" Katzen - denn die haben wir ja alle bereits kastrieren lassen! Die umliegenden Nachbarn (Bauern!) spielen leider nicht mit, so daß weiterhin -wohlwissentlich, daß Mütter wie Babies alle krank sind- Miezennachwuchs produziert wird, um welchen sich niemand kümmert. :reallysad: Keiner (außer diesem Grundstücksbesitzer und mir) füttert.... und somit gehen die allermeisten der Kleinchen elendig an Unternährung und Krankheit ein! :reallysad: Tierarzt ist ein Fremdwort! :mad: (weil's Geld kosten würde....) :mad:

Die erwachsenen Katzen sind alle scheu und verwildert, lassen sich nicht anfassen, dementsprechend wild und scheu wachsen die paar überlebenden Kitten heran, sind nur schwer einfangbar und natürlich nicht handzahm.

Wer immer ein paar Däumchen für diese armen Seelchen übrig hat, sollte sie bitte feste drücken - vielleicht schaffe ich es ja doch noch, ein paar der kleinen zarten Leben zu retten.

Wer Lust und Zeit hat, ganz praktisch vor Ort (Landkreis BA) zu helfen (Fallenbeobachtung, TA-Fahrten usw.), kann sich gerne bei mir melden! Ich bin für jede Hilfe dankbar!!
Solltet Ihr Medikamente (Wurmkuren, Spot-Ons gegen Parasiten, Schleimlöser, usw.), Futter u./o. Vitaminpasten übrig haben, wäre ich für eine Mitteilung sehr dankbar!
Auch Thermohüttchen aus Styropor u./o. Holz werden für den nahenden Herbst/Winter benötigt, damit die Überlebenden genügend Unterschlüpfe finden.

Kontaktieren könnt Ihr mich über meine Handy-Nr. (steht in der Sig, rufe zurück) sowie über folgende Email-Addy: streunerle-hilfe2011 (at) web.de
 
Werbung:
Tahina

Tahina

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. September 2011
Beiträge
11
Ort
Dortmund
Oh, das ist ja schlimm. Alle verfügbaren Daumen sind gedrückt.

Lankreis BA = Bamberg ?
 
Katzerine

Katzerine

Forenprofi
Mitglied seit
9. September 2011
Beiträge
1.324
Ort
Kiel
Wie furchtbar...bin zwischen :mad: und :( völlih hin und her gerissen.

Außer Daumen und Pfötchen drücken kann ich leider nix beisteuern - drücke dafür umso fester!
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
Also leider bin ich unmobil und doch zu weit weg von Bamberg. Wohne in Erlangen....

Aber ich hätte hier ne Pack Frontline Combo mit 3 Pipetten.

Würde das was helfen? Sind natürlich noch haltbar! Könnte es dir Montag in nen gefütterten Umschlag packen und schicken???
 
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
9.238
Leider kann ich vor Ort nicht helfen, hab im Moment selber wahnsinnig viel hier zu tun.
Schleimlöser müsste ich noch etwas hier haben (Bisolvon). Schick mir mal deine Adresse per PN, dann lass ich es dir zu kommen.
Wie schaut es auf mit finanzieller Unterstützung? Wäre ein Flohmarkt nicht vielleicht interessant? Da könnte ich auch was dazu beisteuern.
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.633
Ich verkaufe meine Bücher! Werde eine Liste erstellen. Jegliche Flohmarktartikel können dann auch angeboten werden, da wäre ein Extra-Thread wohl nützlich.
Brauche dringend Geld für Futter bzw. das Futter selbst (tägl. 1 Pfund TroFu und 3 große Dosen NaFu allein an einer Futterstelle :eek: davon habe ich allein zwei zu unterhalten u richte in Kürze eine Dritte ein, damit die Kleinchen nicht mehr über die Straße müssen - da werden sie nämlich häufig totgefahren :eek: )
Finanziell ist das nicht mehr zu schaffen - das TH zahlt zwar die Kastrationen beim TA, aber die Fahrten dorthin, die Unterbringung in der Rekonvaleszenz, alle anderen Medis (gegen Parasiten usw.) und das Futter muß ich selbst bewältigen ... seit Jahren mache ich das schon und nun geht es einfach nicht mehr, aber ich kann doch die armen Miezen net einfach verhungern lassen!!??

Warte Anfang d. Woche auf einen RR der TH-Leiterin, um mit ihr die weitere Vorgehensweise und auch die restliche Problematik zu besprechen. Das muß sie dann an den Vorstand melden.... (naja, wie lange sowas dauern kann, brauche ich Euch nicht zu erklären)
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
Liest sich verdammt anstrengend...

Also mit ner Spende kann ich leider nich helfen, das Monat is verdammt mau...Aber wennste mir ne PN schickst kann ich dir das Frontline gerne schicken.

"Wir" haben momentan GsD keine Parasiten oä und brauchen es nicht wirklich....
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.633
OK, vielen lieben Dank, Piepmatz! :pink-heart:
Ich mache morgen mein Postfach leer, dann geht auch wieder PN. (momentan isses mal wieder voll :oops: )
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.633
Oh, das ist ja schlimm. Alle verfügbaren Daumen sind gedrückt.

Lankreis BA = Bamberg ?

Ja, es handelt sich um einen kleinen Ort im Dreieck der Landkreise: Bamberg, Kitzingen, Neustadt/Aisch
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
  • #10
Bitte bitte...Bevors eh kaputt geht kein Ding. Dachte ich brauch mal gegen Zecken aber die werden im Winter ja eh net kommen :D

Dann wart ich mal auf deine PN....
 
L

Lileas

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juli 2011
Beiträge
1.084
  • #11
Ich werd dir einen Karton mit Nass-u. Trockenfutter schicken. Kann mich aber erst nächste Woche Dienstag darum kümmern. bitte PN schicken.
 
Werbung:
Pointy

Pointy

Forenprofi
Mitglied seit
15. März 2011
Beiträge
11.186
Alter
45
Ort
Düsseldorf
  • #12
Hallo Katie,

ich würde dir gerne etwas schicken.
Bekomme ich bitte eine Versandadresse ?

Lieben Gruß
 
papillon-

papillon-

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2010
Beiträge
887
Ort
Schweiz
  • #13
Ich könnte dir anbieten monatlich ein Zooplus Paket zu senden.
Natürlich kannst du mir angeben was dringend gebraucht wird..
Weiteres per PN?

Liebe Grüsse und danke für deinen Einsatz..
 
luisewinter

luisewinter

Forenprofi
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
5.104
Alter
45
Ort
Landshut
  • #14
Kannst Du mir bitte Deine Adresse schicken?
Dann schau ich mal bei Zooplus was sich finden lässt :)

Liebe Grüße
Nadine
 
lacroix

lacroix

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
1.662
  • #15
Pedi, kriegst gleich ne PN von mir wg. Details, wenn sie denn mal funktioniert. ;)
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.633
  • #16
nein! :oops: postfach ist noch voll ---- muß jetzt auch nochmal raus, viecherlies versorgen.... das mache ich morgen leer! versprochen! (oder heute nacht :stumm: )
 
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
  • #17
Hoffentlich kommt genug zusammen. :)

(Ironie aus)
 
Zuletzt bearbeitet:
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.633
  • #18
So, hier die Neuigkeiten vom WE:
Leider konnte ich keines der Kitten einfangen, weil sie sich beim schlechten Wetter natürlich verstecken. Das Grundstück ist nicht zugänglich, die Scheune abgeschlossen.

Ab Montag/Dienstag abends werde ich aber wohl nach Aussage des Grundstücksbesitzers mit der Katzenfalle (bzw. den beiden Fallen) dort vor Ort arbeiten dürfen; nun können wir nur hoffen, dass die Kleinchen in die Falle gehen, denn es ist höchste Eisenbahn, daß sie zum Doc kommen.

Das Tigerle schnauft ganz heftig schnorchelnd und rotzend durch die verstopfte, vereiterte Nase. Möglicherweise habe ich seine Mutter gesichtet, die aber noch nicht wieder trächtig ausschaut.
Das Weiße mit den Flecken hat schlimme Augen und ist extrem mager. Die vermutete Mama von dem kleinen Weißen kommt seit Kurzem auch bei mir an die Futterstelle, sie ist also auch unbedingt einzufangen zwecks Kastra.


Sobald ich eine der "Großen" fangen kann, werde ich sie leider die 50 km einfache Fahrt zwecks Kastra nach BA fahren müssen, da hier vor Ort kein TA (mehr) ist, der zum TS-Preis kastriert :reallysad:

Ich hoffe und bete, daß der Grundstücksbesitzer weiterhin kooperiert und regelmässig füttert, damit ich vor dem Winter so viele wie nur möglich fangen kann und somit eine "Kittenschwemme" wie vergangenes Jahr verhindern kann.
Denn es darf nicht sein, daß die überzähligen Babies dauernd auf so grausame Weise umgebracht werden oder elendig und qualvoll an ihren Krankheiten eingehen!

Sobald ich welche habe, mache ich Fotos und stelle sie hier ein.


Für die vielen lieben Zuschriften bedanke ich mich schonmal sehr sehr herzlich und antworte selbstverständlich jedem per PN! :)
 
S

Sam23

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. September 2010
Beiträge
948
  • #19
Ich will dich mal unterstützend drücken und dir Mut machen!!! Uns gehts hier am Niederrhein nicht anders. Auch hier sterben die Kleinen weil wir entweder zu spät gerufen werden oder weils einfach zu viele Stellen auf einmal sind. Gerade habe ich von einer STelle gehört wo schon wieder ein Kitten verschwunden ist, welches ich nächste Woche zu mir holen wollte, vorher geht nicht weil ich total voll bin.
 
K

Katzenmama_g

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. September 2009
Beiträge
158
Ort
Hamburg
  • #20
Hallo,
kannst Du mir auch Deine Anschrift schicken per PN, hab noch was Futter und 2 Spot gegen Flöhe übrig. Vielleicht hilf es was ...
Ich bewundere Deine Einsatz und Daumen und Pfötchen sind gedrückt!!!
Lg Gabriella
 
Werbung:

Ähnliche Themen

shorpers cat
Antworten
6
Aufrufe
744
momochico
momochico
A
Antworten
3
Aufrufe
293
Angie31
A
la comtesse
Antworten
22
Aufrufe
2K
Mascha04
Mascha04
M
Antworten
3
Aufrufe
4K
Megan
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben