Das Bauchgefühl-Habe meine Katzen angesteckt

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.989
Ich bin diese Woche krank geschrieben. Diagnose: verschleppte Grippe, wo sich noch eine bakterielle Infektion "draufgesetzt" hat. Dazu eine höllisch, böse Blasenentzündung. Man konnte mich nur noch lochen und abheften.

Bruno wirkte auf mich auch irgendwie seltsam. Obwohl er fraß, spielte, tobte. Dann fing er an zu niesen. Na gut. Also was fürs Immunsystem gegeben. So war er auch noch immer unauffällig und ich beschloss, nicht sofort zur TÄ zu fahren.
Gestern schnäckste er so am Futter rum; war aber wie immer recht quirlig. Am späten Abend dann ein Hustenanfall. :oha: Heute lag er dann auffallend viel rum und beim Schmusen sah ich, dass sein Zahnfleisch dick ist. Eingetütet und zur TÄ. Der kleine Kerl ist richtig krank. Symptome wie bei mir: Trockener Husten, Halsschmerzen, dicke Lymphknoten, leichtes Pfeifen auf den Bronchien. :eek:
Josie atmet mir heute auch etwas schwer und sie wird gleich mitbehandelt.
Ich sollte doch wirklich auf mein Bauchgefühl hören. Dann wäre es gar nicht so schlimm geworden. :(
 
Werbung:
S

Saymuhtome

Gast
Tja...

Chefs wissen, dass sich treue Arbeitnehmer solange zur Arbeit schleppen, bis sie halbtot umfallen... und nutzen dass auch aus. Dass es sie weniger kostet, den Arbeitnehmer für einen Tag ins Bett zu schicken, als für die Fehler zu zahlen, die Helferlein im grippalen Delirium macht.... nunja. Und Otto-normal-Arbeitnehmer denkt sich: Hey, macht bestimmt nen guten Eindruck, wenn ich selbst halbtot noch ackere wie ein Gaul. Trotzdem gute Besserung von hier an Mensch und Tier.

Grippe überwindet mittlerweile auch die Artenbarriere? Gut, kaum ein Virus "mutiert" so schnell. Bleibt der erste BSE-Fall bei Katzen abzuwarten.

gruss
muh
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.989
Nicht die Grippe (also viral), sondern die Bakterien. Dank Grippe war ich geschwächt und die Bakterien haben sich gefreut. Bitte dann auch genau lesen, bevor du ironisch etwas schreibst, was ich weniger heiter finde.
 
S

Saymuhtome

Gast
Wibke, da war nix ironisches dran. Glaube eben eher, dass Du Bruno was virales mitgegeben hast, als etwas bakterielles. Da ja Grippeviren wirklich recht schnell mutieren, habe ich mich gefragt, wann wohl die ersten Scrappiefälle bei Katzen auftreten. Erheiternd war da gar nix dran, sorry.

Weiterhin gute Genesungswünsche.
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.989
Sorry. Es las sich für mich so, als wenn du mich nicht für voll nimmst. :oops:
Da es genau die Symptome sind, die ich auch habe, habe ich nachgefragt, ob ich meine Katzen angesteckt haben kann. Die TÄ bestätigte, dass es möglich ist. Deshalb kam ich mir von dir etwas verschaukelt vor.
Ich habe aber nicht gefragt, ob die Ansteckung von den Bakterien oder von dem Virus ausgegangen ist. Für mich waren Baktieren logischer.

Danke für die Genesungswünsche! :)
 
felimann2000

felimann2000

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
142
Ort
NRW
ach Wibke, nun werdet bitte aber alle schnell wieder gesund.

Wir senden euch gaaaaaanz viele Genesungswünsche

und Tiffy ein ganz besonders liebes ......Schnurren




LG
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.989
Danke, liebe Gaby!! :smile::smile:

An Tiffy einen gedanklichen Kuss! :pink-heart:

Liebe Grüße an dich und deine Fellpopos ;)
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.989
Danke schööön!! :)
 
M

Mausi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 August 2008
Beiträge
106
Alter
45
Ich wünsche erstmal gute Besserung und ich teile Deine Meinung, man sollte viel mehr auf sein Bauchgefühl hören.

Denn in März waren wir alle sehr erkältet und wir steckten die Meeris an, obwohl sie in der Zeit im Käfig drin waren. Besonders mein lieber Brauner hatte es erwischt. Er hatte so gekämpft und leider ging es immer mehr Bergab mit ihm, er starb dann an Nierenversagen und heute noch mache ich mir Vorwürfe. Wir sind zwar gleich zum Doc sogar zum Notdienst, aber das Durchfall und Antibiotika machte alles nur noch viel schlimmer.

Seitdem höre ich noch mehr auf meine innere Stimme und mache die Tiere so gut wie es geht weg, anderes Zimmer, aber das komische ist ja, wir waren seitdem nicht mehr soooooo richtig erkältet.

LG CORINNA
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben