Darmträgheit

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
H

Hexe Pia

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 September 2011
Beiträge
16
Ort
Hamminkeln
Hallo Zusammen,
nun bin ich gerade hier angekommen und schon habe ich ein Problem.
Es geht um unseren Kater Toulouse.
Toulouse ist fast 12 Jahre/Kastriert und hat seit 2 Tagen Probleme mit den Stuhlgang.
Es ist so das er seit einen halben Jahr eine Darmträgheit hat.
Und nun fängt das gleicht Spiel wieder von vorne an.
Er erbricht seinen eigenen Kot weil er eine Verstopfung durch die Haare im Darm hat.
Wir waren gestern beim Ta und er bekommt Laktose und Mezopet. (Geröntgt ist er)
Heute Morgen immer noch nichts im Katzenklo noch mal zum Ta.
Wir sollen die Behandlung weiter machen. Sollte er bis Morgen noch immer nicht gemacht haben oder gebrochen haben muss ich wieder in.
Zu fressen bekommt er Royal Canin Sensible und Abends eine ½ Dose.
Trinken und fressen tut er immer noch normal.
Hat einer von euch eine Idee was ich ihn zusätzlich geben kann?
Denn es ist schon so weit das er im Katzenklo schläft und faucht wenn ich ihn da raus holen will.

Lg Pia
 
Werbung:
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
15.991
Ort
Nähe Trier
Ich schubse dich mal ;)

Aber was ich machen würde: komplett auf gutes Nassfutter umstellen. Trockenfutter entzieht dem Körper ja nur Flüssigkeit. Und die hat er ja momentan nicht.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Ich schubse dich mal ;)

Aber was ich machen würde: komplett auf gutes Nassfutter umstellen. Trockenfutter entzieht dem Körper ja nur Flüssigkeit. Und die hat er ja momentan nicht.

So würde ich auch handeln und dazu noch Hüttenkäse geben, denn der normalisiert die Darmflora ;)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Bei Koterbrechen handelt es sich nicht mehr um einen trägen Darm, das ist viel schwerwiegender.

Oder ist es doch nur Futter ausm Magen, das er spuckt?

Er sollte kein Trockenfutter bekommen, dafür aber viel zu süffeln. - Hast Du mal über homöopathische Konstitutionsbehandlung nachgedacht?



Zugvogel
 
H

Hexe Pia

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 September 2011
Beiträge
16
Ort
Hamminkeln
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
Ich würde auch Trockenfutter völlig weglassen (weil es dem Körper Flüssigkeit entzieht und dadurch der Kot noch härter wird) und ein gutes Nassfutter füttern. Sehr hilfreich ist es, das Futter mit etwas Flohsamenschalen oder auch Leinsamen anzureichern, das fördert die Verdauung. Aber mit geringen Gaben anfangen, sonst streikt dein Katerchen vielleicht.

Unser Paulinchen ist 14 und hatte kürzlich ebenfalls Probleme mit dem Kotabsatz, 3 Tage kam gar nix! Aber Koterbrechen? Das hört sich für mich heftig an, gibts das nicht nur bei Darmverschluss?

Paulinchen bekam dann Microklist (1/2 Ampulle), dann war das auch schnell erledigt. Seitdem gibt es Butter oder Schmalz zusätzlich und Leinsamen unters Futter, keine Probleme mehr.
 
H

Hexe Pia

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24 September 2011
Beiträge
16
Ort
Hamminkeln
Hallo pünktchen,
nun ja wie gesagt hat es im Februar angefangen.
Toulouse hatte seit dem auch kaum noch Probleme.
Bis das Futter das wir gefüttert haben umgestellt worden ist.:eek:
Das andere Problem ist das er so träge ist.:mad:
Am Liebsten liegt er oben auf den Bett und schläft von wegen Bewegung.
Nach Draußen will er nicht mehr da hat er angst und das seit dem er einmal 4 Tage unauffindbar war.

Leinsamen unters Futter
Ne das frisst er nicht habe ich schon probiert

Nun ja dann werde ich mal mehr Dosenfutter füttern.
Das dumme ist nur das immer Trockenfutter rum steht für die anderen 2 Katzen. Mal schauen wie ich das in den griff bekomme Toulouse ist ein Vielfraß.
 

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
3K
pfotenseele
Antworten
6
Aufrufe
5K
valentinery
Antworten
0
Aufrufe
742
Monsieur57
Antworten
7
Aufrufe
53K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben