Darla muss zum Doc

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Pussy Deluxe

Pussy Deluxe

Forenprofi
Mitglied seit
9. August 2012
Beiträge
1.163
Ort
Werther (West)
Guten Morgen ihr Lieben,


ja nun hat es uns auch erwischt ;-)
Einige von euch wissen ja woher ich meine Darla habe und weswegen ich hauptsächlich zum TA wollte. Für die, die es nicht wissen:


Darla habe ich jetzt seit Ende September 2012. Bekommen von privat für recht wenig Geld. Ohne Impfpass und der Stammbaum kam per Mail nachgeschickt.


So. Nun hatte Darla eine sehr lange Kralle am linken Vorderpfötchen, weshalb sie gestern humpelte. Bin heute Morgen um 8 zum TA und hab die Kralle kürzen lassen. Das Thema ist soweit erstmal erledigt.


Nun zum anderen Thema. Hauptgrund, weswegen ich zum TA sowieso wollte war, dass Darla recht filziges Fell hat. Zwischen den Hinterpfoten am Geschlechtsorgan sitzen 2 ganz dicke Knubbel. Ihr Fell soll geschoren werden. Ich habe auch schon einen Termin gemacht für Donnerstag. Sie wird leicht in Narkose versetzt und ich kann sie nach meinem Feierband gegen halb sieben abends abholen, wenn sie wieder nüchtern ist.

Nun zu meinem "Problem". Die Ärztin hat festgestellt, dass Darla Zahnstein hat und auch im Maul oben links eine Entzündung. Es blutete leicht oder war zumindest rot. Ihre Zähne sollen also auch gemacht werden.
Außerdem möchte die TA ggf Darla impfen. Ich habe von den Vorbesitzern keinen Impfpass bekommen, weil er nicht auffindbar wäre. Darla ist eine Hauskatze, die zwischendurch auf die Terasse darf. Ist irgendeine Impfung notwenig? Also auch für Katzen, die meist drin leben? Wenn ja, welche? Oder ist keine notwendig und ich würde die Impfungen sein lassen? Mir geht es nicht ums Geld. Mir geht es nur darum, nicht sinnlos Geld da zulassen, wenns nicht sein muss ;-)

Wäre da erstmal für Hilfe dankbar.


Puh habe ich irgendwas vergessen? Ne ich glaube das war so meine Frage :)
Ist meine erste Katze und dementsprechend der allererste TA-Besuch samt Katze. Brauche da noch etwas Hilfe :)



PS: Darla nimmt mir den heutigen TA-Besuch ein wenig übel. Sie hat sich zwar vorhin mit Leckrechen bestechen lassen und ihr Rohfleisch gefressen, nen Buckel zum Kraulen gemacht, geschnurrt, sitzt nu aber im Schlafzimmer unterm Bett verkrochen.. die Arme. :zufrieden:



Gruß
 
Werbung:
Pussy Deluxe

Pussy Deluxe

Forenprofi
Mitglied seit
9. August 2012
Beiträge
1.163
Ort
Werther (West)
Hallo,



kann mir denn keiner irgendwas dazu sagen oder mir Tipps für "Doofe" / "Das-erste-mal-den-TA-besuchen-Neuling" geben?
Gerade was Impfungen betrifft...


ich überlege Donnerstag Überstundenfrei zu machen. Dann könnte ich die Maus zumindest schon viel eher abholen. So ne Narkose dauert ja auch nicht lang?! Die is doch bestimmt Mittag rum wieder wach?



Gruß
 
M

Miaunelle+Sophia

Gast
Hallo,

kann mir denn keiner irgendwas dazu sagen oder mir Tipps für "Doofe" / "Das-erste-mal-den-TA-besuchen-Neuling" geben?
Gerade was Impfungen betrifft...


ich überlege Donnerstag Überstundenfrei zu machen. Dann könnte ich die Maus zumindest schon viel eher abholen. So ne Narkose dauert ja auch nicht lang?! Die is doch bestimmt Mittag rum wieder wach?

Gruß

Hallo,

was wurde denn gestern beim TA bereits gemacht ? Zur Impfung gibt es nicht viel zu sagen. Du solltest die ganz normale Grundimmunisierung machen (Katzenschnupfen + Katzenseuche). Die Grundimmunisierung wird in zwei Schritten erfolgen. Deine Katze bekomme 2 mal in Abstand von 4 Wochen jeweils eine Spritze und das war's dann schon. Kosten pro Spritze belaufen sich bei ca. 30-35 €.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
Was bedeutet sie darf auf die Terrasse? Ist die Terrasse gesichert?

Bei reinen Wohnungskatzen Grundimmu gegen Schnupfen und Seuche. Würde ich aber erst einen Termin später machen - nicht gleichzeitig mit der Narkose ( wie genau der Zustand der Zähne ist wird sich ja erst noch rausstellen).
 
KatzeImSack

KatzeImSack

Forenprofi
Mitglied seit
16. April 2012
Beiträge
1.044
Schnupfen und Seuche wurde ja schon geschrieben. Bei etwas dubioser Herkunft (Stammbaum per Email kann nicht sein) würde ich mit allem rechnen, auch, daß keine Impfung erfolgt ist.

Ich würde das Scheren gleich mit dem Zahntermin kombinieren - warum die Katze zweimal schlafenlegen wenn es ohnehin gemacht werden muß?

Alles Gute Euch!
 
Pussy Deluxe

Pussy Deluxe

Forenprofi
Mitglied seit
9. August 2012
Beiträge
1.163
Ort
Werther (West)
Huhu,


jetzt hab ich Zeit zu antworten.

Ja doch, dass mit den Zähnen und mit dem Fell wird Donnerstag zusammen gemacht.
Ich darf schon um 15 Uhr Feierabend machen, habe ich heute abgeklärt, dann kann ich die Maus fast 4 Stunden früher abholen beim Arzt.


Also sie hatte mir die Zähne gezeigt. Ein leichter Belag Zahnstein und oben am Kiefer ist halt eine kleine Entzündung.


Gut, dann sage ich der TA, dass ich sie impfen lassen möchte gegen Seuche&Schnupfen, dann aber erst bei einem nächsten Termin.


Die Terasse ist zwar eine Terasse, aber in Form eines Balkons :D Die Katze kann also nicht weiterlaufen. Sie könnte theoretisch die Treppe runter in den Garten und weiter, aber sie darf nur unter Beobachtung bisher raus.


Danke für die Tipps :)
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
Die Terasse ist zwar eine Terasse, aber in Form eines Balkons :D Die Katze kann also nicht weiterlaufen. Sie könnte theoretisch die Treppe runter in den Garten und weiter, aber sie darf nur unter Beobachtung bisher raus.

Der "Balkon" ist also nicht gesichert? Irgendwann darf sie ohne Beobachtung raus?

Ist mir jetzt nicht so ganz klar ob dann nun wirklich reine Wohnungskatze, oder doch irgendwann Freigänger ( bezüglich der Impfüberlegung durchaus wichtig).
 
Pussy Deluxe

Pussy Deluxe

Forenprofi
Mitglied seit
9. August 2012
Beiträge
1.163
Ort
Werther (West)
Genau, ungesichert und irgendwann werden wir das Ding komplett abriegeln oder evtl mal umziehen, wenn wir was passendes finden? Mal sehen was die Zukunft bringt.
Bisher steht aber der Plan "Absichern".

Nun noch eine Nacht.. Darla darf jetzt nichts mehr fressen.. :verstummt:
Ein bisschen graut's mir vor Morgen ja schon. Sie wird mir morgen Früh die Ohren volljammern...


Gruß
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
Genau, ungesichert und irgendwann werden wir das Ding komplett abriegeln oder evtl mal umziehen, wenn wir was passendes finden? Mal sehen was die Zukunft bringt.
Bisher steht aber der Plan "Absichern".

Dann bitte erst absichern und dann raus.

Unter Aufsicht auf eine ungesicherte Terrasse bzw. ebenerdigen Balkon rauslassen kann verdammt in die Hose gehen und dann?
 
Pussy Deluxe

Pussy Deluxe

Forenprofi
Mitglied seit
9. August 2012
Beiträge
1.163
Ort
Werther (West)
  • #10
Ja es "kann" in die Hose gehen. Wird es aber nicht. Ich kann meine Katze ganz gut einschätzen.
Wenn sie rausgeht, setzt sie sich auf ihre Lieblingsstelle auf der Terasse und da bleibt sie auch ;-) Meist legt sie sich sogar ganz hin. Mehr passiert auch nicht.


Um beim Thema zu bleiben. Ich darf sie gleich abholen kurz nach 16 Uhr. Werde für die Impfungen einen anderen Termin machen.
Ich bin gespannt wie sie gleich aussieht. Arme Maus..
..aber wat mutt, dat mutt..


Gruß
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
14
Aufrufe
8K
L
I
Antworten
32
Aufrufe
36K
Lehmann
Mellie89
Antworten
7
Aufrufe
186
F
A
Antworten
5
Aufrufe
1K
A
oneironautin93
Antworten
6
Aufrufe
312
Wildflower
Wildflower

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben