Creme für kleine offene Hautstelle

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Franziska89

Franziska89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Februar 2013
Beiträge
384
Alter
32
Ort
Bayern
Hallo ihr Lieben!

Vielleicht kann mir einer von euch helfen. Unser Kater Einstein hat seit ca. 1 Woche eine offene Stelle über dem rechten Auge. Wahrscheinlich haben unsere 3 wieder mal zu heftig gespielt. :rolleyes:
Wir haben jetzt mal abgewartet, aber es verbessert sich leider nicht. Der Schorf, der darüber wächst, fällt immer wieder ab und die Stelle wird nicht besser.

Da wir auch einen Freigänger haben, der immer wieder mal Kratzer mit nach Hause bringt, bin ich solche "Kleinigkeiten" ja gewöhnt. Aber bei Einstein will es halt nach 1 Woche nicht wirklich besser werden.
Seit 3 Tagen gebe ich täglich 1mal CystusBioSalbe drauf. Das lässt er auch gut zu und kratzt oder leckt daran rum. Aber wirklich besser werden tut es trotzdem nicht.

Hat vielleicht jemand eine Idee, mit welcher Salbe ich den Heilungsprozess unterstützen kann?
Vielen Dank schon mal! :yeah:
 
Werbung:
L

little-cat

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2012
Beiträge
3.593
Ganz ehrlich, ich wurde mal ein TA drauf schauen lassen. Kann nichts sein, kann aber auch was anders sein.

Es gibt auch BALLISTOL für Tiere, diese verwende ich auch bei Kratzer oder Zeckenbisse, es heilt recht schnell bzw. stoppt das Jucken.
 
Franziska89

Franziska89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Februar 2013
Beiträge
384
Alter
32
Ort
Bayern
Danke für deine schnelle Hilfe.
Die Creme werde ich mir besorgen. Wie gesagt, unser Freigänger kommt auch manchmal sehr lädiert nach Hause.
Wenn es wirklich nicht besser wird gehen wir natürlich zum Tierarzt. Wie geschrieben ist die Stelle nicht ganz so groß und wird auch nicht schlimmer, aber eben auch nicht besser.

Wie oft am Tag machst du das Ballistol auf die betroffene Stelle?
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.884
Ort
Düsseldorf
Bitte kein Ballistol. Ballistol ist Öl und das kriecht. Sowas sollte man nicht in Augennähe benutzen. Zudem riecht es sehr streng, also auch nicht gut in Nasennähe. Und zu guter Letzt ist es auch inhaltlich umstritten.

Hat er sonst noch irgendwo solche Stellen? Seitlich oder unterm Kinn? Ggf. an den Hinterbeinen?

Was schnell hilft ist Tyrosur-Gel. Zieht schnell ein und heilt extrem schnell. Wenn du es eher naturheilkundlich angehen möchtest, dann besorg dir Calendula-Salbe.
 
Franziska89

Franziska89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Februar 2013
Beiträge
384
Alter
32
Ort
Bayern
Danke. Ich hab auch grad nachgeguggt und Öl finde ich in dem Bereich auch nicht so toll.
Sonst hat er keine solchen Stellen. Wir sehen ihn auch nicht kratzen oder so...
Wir hätten vielleicht auf ne Futterallergien getippt. Aber er hat es nur an dieser einen Stelle.
Vielleicht kann ich später ein Bild davon einstellen.

Die genannten Salben werde ich mir auf jeden Fall näher ansehen. Einkaufen kann ich ja leider erst am Freitag wieder. :cool:
 
Mietzies Tante

Mietzies Tante

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
6.079
Ort
Berlin, im Sommer Brandenburg
Calendula Essenz wie beschrieben verdünnen und betupfen.
Calendula ist toll.
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
19
Aufrufe
50K
Petra-01
Petra-01
Bella_Donna
Antworten
7
Aufrufe
5K
Bella_Donna
Bella_Donna
CherryBlossom
Antworten
7
Aufrufe
8K
Benny*the*cat
Benny*the*cat
meise81
Antworten
9
Aufrufe
28K
meise81
meise81
S
Antworten
4
Aufrufe
21K
sally1234
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben