Coonie-Fell - Fluch oder Segen?

P

Pummeluff90

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Dezember 2011
Beiträge
139
Ort
RLP
Hi,
ich habe ja 2 Coonies. Schibbi hat ein sehr glattes Fell. Er hat nie Knoten.

Pummel dagegen hat ziemlich welliges Fell und des Öfteren Knoten. Er will sich aber auch nicht kämmen lassen. Wenn ich ihm die Knoten rausschneiden will, rennt er schon davon, wenn er die Schere sieht. Dabei bin ich immer sehr vorsichtig und habe ihn noch nie damit verletzt. Aber so langsam nehmen die Knoten Überhand und ich weiß momentan keinen anderen Ausweg, als ihn zum TA zu schleppen und scheren zu lassen. Allerdings ist Auto fahren das Schlimmste für ihn, das will ich ihm eigentlich nicht antun, grad deswegen auch, weil wir am Wochenende umziehen und er da schon Auto fahren muss und ein neues Revier erkunden muss.

Gibt es denn spezielle Bürsten/Kämme, die Knoten gut entfernen ohne zu ziepen? Pummel ist da anscheinend echt total empfindlich.

Dann fällt mir grad ein, dass ich zum Beispiel für mein Pferd ein Spray habe, das entknotend wirkt. Gibts das vlt für Katzen oder sowas ähnliches?

Freue mich auf Tips.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben