CNI und Bauchwassersucht

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

Seelchen5

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. März 2015
Beiträge
1
Hallo!
Bei meiner LILI 14 jahre alt wurde nach einem Blutbild CNI diagnostiziert der Kreanun Harnstoff und Phosphat sind stark erhöht nach 4 Wochen Therapie mit SUC Und Semintra hat sie nun eine Bauchwassersucht.:sad:
Erst meinte die TA es wäre vom Herzen.... dann vielleicht ein Tumor und im letztem Gespräch sprach sie von FIP.
Ich gehe heute zu einem anderem TA, diese Unsicherheit macht mich verrückt.
Ich habe ihr seit Freitag ein entwässerndes Medikament subkutan gespritzt.... das ist natürlich Mist für die Niere....
ich bin echt etwas hilflos und suche Leute mit ähnlichen Erfahrungen und Tipps.
Ich habe noch 4 ander Miezen die gottseidank gesund sind....ich bin in der Umstellung zum BARF weil sie das Renal nicht so so gerne mag...
LG andrea
 
Werbung:
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.076
Es tut mir leid was du schreibst.

Wurde denn die Flüssigkeit abgezogen und untersucht? Wie waren die anderen Blutwerte?

Zur diagnostizierten CNI melden sich sicher noch User, aber wurde da auch der Urin untersucht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

A
Antworten
3
Aufrufe
1K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
P
Antworten
3
Aufrufe
2K
Regine
Regine
M
Antworten
5
Aufrufe
4K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
A
Antworten
1
Aufrufe
8K
G
Hemingway
Antworten
9
Aufrufe
2K
mütze

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben