Claire erbricht...

  • Themenstarter Checky
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Checky

Checky

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
966
Ort
Wien
Ich möchte Claire ja jetzt auch auf BARF umstellen und seit ca. einer Woche bekommen beide Katzen rohes Fleisch und Dose (Bozita, Animonda, Miamor, Schmusy) im Verhältnis 1:1.
Gestern am Abend hat Claire erbrochen, das Futter war schon zu einer breiartgen Konsistenz verdaut. Da hab ich mir erstmal nichts gedacht, aber heute in der Früh hat sie wieder das gesamte Futter erbrochen.
Das es verdorben war, kann ich mir nicht wirklich vorstellen, da Checky ja auch davon gefressen hat.
Ich habe Claire jetzt einmal ein bisschen Trockenfutter gegeben, damit sie wenigstens irgendwas im Magen hat.
Was könnte der Grund für ihre Speiberei sein?
Ich muss morgen mit ihr sowieso wegen der Demodikose zum Tierarzt, aber vielleicht könnt ihr mir ja schon mal Tipps geben.
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Lässt Du genug zeitlichen Abstand zwischen Dosenfutter und Barf?

LG Silvia
 
Checky

Checky

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
966
Ort
Wien
Ja, eigentlich schon. Die erste Mahlzeit bekommen sie zwischen halb 7 und halb 8 in der Früh und die zweite zwischen 18:30 und 19:30.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Hast du vor dem Erbrechen irgendeine Fleischsorte gegeben, die sie vorher nicht bekommen hat?
 
Checky

Checky

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
966
Ort
Wien
Nein, sie bekommen seit einer Woche einen Mix aus Pferd und Rind.
Das Trockenfutter hat sie jetzt nicht erbrochen.
Was soll ich ihr am Abend füttern? Trockenfutter soll eigentlich ein Leckerli bleiben...
 
Meiki

Meiki

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2010
Beiträge
5.561
Ort
Hannover
Manchmal vertragen Katzen Bozita nicht. Lass es mal weg und schau, wie es dann läuft.
 
Checky

Checky

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
966
Ort
Wien
Hm, dann werd ich das Bozita mal nur Checky füttern.
Claire bekommt dann was anderes. Aber nach dem Rohfleisch hat sie ja auch gebrochen...
 
Meiki

Meiki

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2010
Beiträge
5.561
Ort
Hannover
Gibt es einen besonderen Grund, dass Du Pferd fütterst?

Gibst Du schon Zusätze?

Hatte sie schon mal mit Haarballen beim Fellwechsel Probleme?
 
Checky

Checky

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
966
Ort
Wien
Checky steht ziemlich auf Pferd, deswegen gibts das.
Als Zusatz gebe ich Felini Complete.
Ich hab Claire ja noch nicht so lange, deswegen weiß ich nicht, ob sie beim Fellwechsel gröbere Probleme hat. Katzengras steht aber immer zu Verfügung und ich bürste Claire und Checky jeden Tag.
 
Meiki

Meiki

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2010
Beiträge
5.561
Ort
Hannover
  • #10
Kannst Du mal nach dem Felini Complete suchen? Ich meine, dass manche Katzen das nicht vertragen, bin mir aber gerade unsicher ob dem wirklich so ist.

Vielleicht ist es für Claire doch zu schnell, vom Wechsel her. Wie wäre es, wenn sie erst einmal nur eine Sorte NaFu bekommt? Wenn es mit dem Übergeben dann weitergeht, könntest Du einfach weiteres weglassen.

Oder halt umgedreht: Erst einmal nur ein NaFu und nichts anderes mehr. Wenn sie nach 10 Tagen alles drin behält, eine andere Sorte NaFu, auch 10 Tage. Und so weiter.

Und wenn Du mit Rohfleisch wieder anfängst, dann nur eine Fleischsorte und ohne Zusätze. Dann die Zusätze einschleichen. Wenn sie dann bei der zweiten Fleischsorte wieder bricht, weißt Du, woran es liegt.

Futterumstellungen können auch länger dauern, der Magen-Darm-Trakt muss sich ja auch erst einmal umstellen.
 
Checky

Checky

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
966
Ort
Wien
  • #11
Das werd ich mal versuchen, nur eine Sorte zu füttern und da nicht Bozita.
Was mich nur wundert ist, dass eine Woche alles ok war.
Sonst ist sie aber munter und wirkt nicht kränklich auf mich.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Checky
Antworten
1
Aufrufe
646
Meiki
Meiki
G
Antworten
6
Aufrufe
933
hexenkatz
hexenkatz
M
Antworten
4
Aufrufe
2K
Felizitaz
Felizitaz
H
Antworten
1
Aufrufe
2K
L.u.Mi
B
Antworten
12
Aufrufe
596
tiha

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben