Cindy bekommt eine Katzenfreundin aus Spanien und evtl ein Kitten dazu

  • Themenstarter Spinnendon
  • Beginndatum
S

Spinnendon

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Juni 2011
Beiträge
27
Ort
NRW
katzen 7+5 Jahre und ein Baby (12 Wochen), geht das gut?

Hallo ihr lieben,

Dank eurer guten Tipps ist es nun amtlich, wir bekommen eine Katze aus Spanien. Wir warten nur noch auf den Termin, bzw, dass sich Flugpaten finden.

Ich freu mich schon sehr drauf und lese hier nun alle möglichen Zusammenführungs geschichten udn Tipps.
Bin auch hierbei für alles offen und dankbar.

Nun zum Problem.

Auf dem Reiterhof wo mein Freund arbeitet sind Katzenbabys gefunden worden. Sie sind ca. 10 Tage alt und werden nun von der Stallbesitzerin gepäppelt. Aber natürlich kann sie nicht 5 Katzenbabys behalten und sie ist durch Zeitmangel etc nicht sehr engagiert was das zu Hause finden angeht.
Mein Freundin hilft bei den Kleinen wenn er da ist. Und das ist das Dilemma. er hat gesagt, wenn sich für ein ruhiges weibchen keiner findet... nehmen wir es.

Dabei weiß er eigentlich, dass gleichaltrige wichtig sind. Wir können und wollen aber nicht vier Katzen halten. Zumal wir bis vor kurzem ja noch nicht mal eine hatten.

Nun... wir wollen zu unserem/seinem Wort stehen.

Ich werde alles mögliche tun damit es allen gut geht.
Aber, KANN das gutgehen????
Cindy ist sehr ruhig, spielt manchmal. Die neue kenne ich ja noch nicht, ist aber auch sehr ruhig.

Ah man, hilfe.

Viele Grüße,

Karo

P.s. Süß sind die Kleinen armen ja.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Miyoulah

Miyoulah

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Juni 2011
Beiträge
232
Ort
Schweiz :-)
Hallo Karo,

erstmal ein paar Fragen:

Wie alt sind die jeweiligen Katzen?
Meintest du 10 Tage oder 10 Wochen alt?
10 Tage sind meines erachtens nach extrem kritisch, sollte ja "eigentlich"
ne Mama dazu geben oder weiß man über den Verbleib bescheid?
Kennst du dich mit Kittenaufzucht aus?


Also du schreibst du hast -eine- Katze? Die heißt Cindy.
Bekommst eine aus Spanien UND würdest eventuell das Kitten nehmen?
Das sind dann drei, aber du schreibst von vier? Klär mal auf :)


LG Dany
 
S

Spinnendon

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Juni 2011
Beiträge
27
Ort
NRW
Oh da hab ich wohl zu schnell und zu kryptishc geschrieben.

Alsooo die Katzenbabys sind laut TA ca 10 Tage alt. Die mutter ist weg...to.. keine Ahnung. Sie wurde nicht mehr gesehen und scheint ihre Babys auch nicht (mehr) zu suchen. daherw erden diese jetzt aufgepäppelt. Nach dem Gespräch heute haben wir gesagt, dass wir die erst nehmen wenn sie schon größer ist. 12 Wochen hab ich hier im Forum gelesen??

Ich hoffe SEHR, dass die Leute so vernünftig sind und sich auch daran halten. Sonst würde ich nochmal das Gespräch suchen.

Mein jetziger Katzenstand ist das ich eine Katze habe. Aber wir haben am Donnerstag den Vertrag für eine Katze aus Spanien unterschrieben, so dass wir hoffentlich bald 2 Katzen haben. Meine Cindy (die hieß schon so) ist ca 7 Jahre alt und Abby ist ca 5 Jahre alt.

Wir haben die ja extra so ausgesucht, dass es passt. Und nun das Baby. Aber wenn sich nicht für jedes Baby einer findet, wollen die die einfach laufen lassen. Ohne Kastration/Sterilisation. Das geht gar nicht.

Es geht hier also eigentlich um 2 große und eine Babykatze.
 

Ähnliche Themen

Tasa
Antworten
15
Aufrufe
872
Tasa
S
Antworten
63
Aufrufe
6K
Sorenius
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben