Chlamydien mit Foxal Augentropfen behandeln

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

BabyLui

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 Juni 2020
Beiträge
2
Hallo ihr Lieben,

seit letztem Donnerstag haben wir unseren 10 Wochen alten Lui.
Er kommt von einem Bauernhof und hatte dementsprechend leider Ohrmilben und Haarlinge. Dies konnte zum Glück schon behandelt werden.
Leider wurde beim Tierarzt auch eine Entzündung am Auge festgestellt, durch einen Abstrich haben wir erfahren dass es sich um Chlamydien handelt :( Gleichzeitig niest er auch etwas häufiger, aber anscheinend hängt dies mit der Chlamydieninfektion zusammen.
Zu Behandlung haben wir Floxal Augentropfen von Bausch und Lomb bekommen, gestern konnten wir damit starten. Nach dem 3. Tag wird man laut meiner Tierärztin eine Besserung sehen. Trotzdem mache ich mir noch Sorgen um den kleinen.
Hat jemand damit Erfahrungen?

Danke für eure Antworten 🥰
 

Elvira B.

Benutzer
Mitglied seit
20 September 2017
Beiträge
2.129
Alter
70
Autsch, das tut mir leid, ich glaube nicht das Floxal da hilft, da muß ein kräftiges AB ran.

Ich hatte bei den Meerschweinchen mal Chlamydien, die hat auch ein kleines Böckchen im Gepäck und auch alle anderen abgesteckt, sie wurden mit Doxycyclin behandelt.

Gute Besserung:)
 

Polayuki

Benutzer
Mitglied seit
10 August 2017
Beiträge
4.833
Hallo,

bitte lies dich hier mal ein wenig ein:
FAQ - Atemwegsinfektionen, Erkältungen, Katzenschnupfen & Co.

Wenn schon Erreger nachgewiesen wurden und er auch niest, dann würde ich nicht ausschließlich mit Augentropfen, sondern auch mit AB-Gabe arbeiten. Vor allem, da Abstriche auch falsch negativ sein können un dmit Pech noch weitere Erreger dahinterstecken.
Bei so nem Kleinteil kannst du natürlich nicht Doxicylcin geben. Evtl Azithromycin, da müsste man aber nochmal nachlesen ob das gegen chlamydien wirkt.
Amoxyciclin, sehr gängiges AB wirkt meines wissens nach NICHT gegen Chlamydien.
lg
 

BabyLui

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 Juni 2020
Beiträge
2
Danke für eure Antworten!

Das Auge sieht tatsächlich schon besser aus, ist nur noch sehr wenig gerötet.
Ich habe auch gestern nochmal mit der Tierärztin telefoniert, das Niesen kommt kommt auch durch die Tropfen, da die irgendwie in die Nase wandern.
Ich hoffe jetzt einfach mal dass es so passt... ansonsten werde ich mich morgen nochmal bei ihr melden.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben