chip/kanaani

K

Kiwi88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Juni 2015
Beiträge
262
Hallo ihr Lieben, ich habe 2 kurze Frage: 1. Bei vielen Züchter ( züchten laut Seite im Verein, verschiedene Rassen) steht nichts von einem Chip bzw "werden auf Wunsch gechippt" , bei Hunden aus einer Vdh Zucht müssen die Welpen bei der 2. Wurfabnahme geschippt sein damit die Papiere zweifelsfrei zugeordnet werden können. Ist dass bei Katzen anders? 2. Vor einigen Jahren habe ich auf einer Ausstellung Kanaani Katzen gesehen dir mir sehr gefallen haben. Es scheint in D aber kei en Züchter mehr zu geben, oder? Gibts die überhaupt noch? Und wenn nein, warum nicht? Danke :)
 
Werbung:
Charmin

Charmin

Benutzer
Mitglied seit
23 Oktober 2014
Beiträge
61
Hallo ihr Lieben, ich habe 2 kurze Frage: 1. Bei vielen Züchter ( züchten laut Seite im Verein, verschiedene Rassen) steht nichts von einem Chip bzw "werden auf Wunsch gechippt" , bei Hunden aus einer Vdh Zucht müssen die Welpen bei der 2. Wurfabnahme geschippt sein damit die Papiere zweifelsfrei zugeordnet werden können. Ist dass bei Katzen anders? 2. Vor einigen Jahren habe ich auf einer Ausstellung Kanaani Katzen gesehen dir mir sehr gefallen haben. Es scheint in D aber kei en Züchter mehr zu geben, oder? Gibts die überhaupt noch? Und wenn nein, warum nicht? Danke :)

Chippen ist keine Pflicht. Es sei denn du reist mit deiner Katze ins Ausland.

http://www.katzenkram.net/katzenzubehoer/katzen-chippen-kosten-infos/

Zu Kanaani

http://www.katzen-forum.net/katzenrassen/35687-neue-katzenrasse-kanaani.html

Gruß David
 
K

Kiwi88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Juni 2015
Beiträge
262
Hallo David, danke für deine Antwort!

Ich meinte ob es bei seriösen Züchtern keine Pflicht gibt zu chippen. Irgendwie muss man die Papiere doch fälschungssicher zuordnen? Bei unseren Hunden steht die Chipnummer in den Papieren/dem Stammbaum. Nun habe ich viele Züchter gesehen die nur auf anfrage chippen. Sind die unseriös? Oder ist dass bei Katzen nicht üblich? Verschieden Katzenrassen und verschiedene Vereine (?).

Den Kanaani Thread habe ich gesehen... ist aber von 2009 und keiner der Links funktioniert mehr :sad:
 
Katzenpack

Katzenpack

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2010
Beiträge
6.010
Ort
Brandenburg
Hallo David, danke für deine Antwort!

Ich meinte ob es bei seriösen Züchtern keine Pflicht gibt zu chippen. Irgendwie muss man die Papiere doch fälschungssicher zuordnen? Bei unseren Hunden steht die Chipnummer in den Papieren/dem Stammbaum. Nun habe ich viele Züchter gesehen die nur auf anfrage chippen. Sind die unseriös? Oder ist dass bei Katzen nicht üblich? Verschieden Katzenrassen und verschiedene Vereine (?).

Den Kanaani Thread habe ich gesehen... ist aber von 2009 und keiner der Links funktioniert mehr :sad:

Hallo Kiwi88,

bei Katzen gibt es im Allgemeinen keine Kennzeichnugspflicht - neben der Kastrationspflicht noch eine Baustelle der Katzenhaltung in Deutschland... Es wird trotzdem von vielen Züchtern praktiziert. Wer es nicht macht, ist aber per se kein schlechter Züchter. Das Chippen vs. Nicht-Chippen hat auch oftmals etwas damit zu tun, das Katzen mit Papieren in der Regel in Wohnungshaltung leben und eine Kennzeichnung nicht unbedingt nötig ist. Wichtiger als Chippen sind Gesundheitsvorsorgeuntersuchungen wie u.a. HCM- und evtl. PKD-Schall, Blutgruppen sowie eine allgemeine medizinische Rund-um-Versorgung und natürlich die Haltung der Katzen. Ein Züchter ist jemand, der weiß was er tut und nicht einfach nur Kater auf Katze setzt.

Die Rasse Kanaani musste ich erstmal googeln, habe aber dabei die Homepage der Begründerin gefunden. Ich könnte mir bei dieser Rasse vorstellen, dass sie aber auf Grund ihres Falbkatzen-Erbes schwieriger zu händeln ist als die Stubentiger, die wir so kennen. (Wie es ja bei Bengalen & Co auch ist.)
 
K

Kiwi88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Juni 2015
Beiträge
262
Danke Katzenpack, wieder was gelernt :)

Die HP der Begründerin habe ich auch gesehen, die ist aber mittlerweile verstorben.
In D gibt es die Rasse dann wohl nicht mehr!?

LG
 
Katzenpack

Katzenpack

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2010
Beiträge
6.010
Ort
Brandenburg
Wahrscheinlich nicht, wenn sich auch nichts über die Homepage herausfinden lässt... Vielleicht mal bei den großen Dachverbänden, also TICA, CFA, nachfragen?
 
K

Kiwi88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Juni 2015
Beiträge
262
So dringend ist es nicht, hat mich nur interessiert. Die haben mit damals auf der 1. Und einzigen ausstellung auf der ich war am besten gefallen :)
 
S

Samtbällchen

Forenprofi
Mitglied seit
10 Januar 2014
Beiträge
1.501
Ich hab Rassekatzen mit Papieren, die auch beide gechippt sind. Die beiden stammen von verschiedenen Züchtern. Einer der Züchter chippt die Kitten immer, der andere Züchter nur auf Wunsch. Die Chip-Nr. ist bei beiden Katzen nicht in den Papieren angegeben! Die Züchterin die immer chippt hat lediglich einen Aufkleber mit Chip-Nr. und Barcode auf den Stammbaum geklebt, aber das ließe sich ja leicht entfernen, sofern man das wollen würde ;).
 

Ähnliche Themen

Antworten
32
Aufrufe
2K
RedSuzi1956
Antworten
2
Aufrufe
790
Blume Anna
Antworten
32
Aufrufe
5K
Kokospalme
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben