Chico´s aktuelle Baustelle - IBD und Pankreatitis!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Slimmys Frauli

Forenprofi
Mitglied seit
8 März 2018
Beiträge
1.947
Chico-Bär, ich hoffe du bist gut über die Brücke gekommen und hast Minki schon gefunden.
Auch wir werden dich ganz furchtbar vermissen.
 

JeWiChi

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2009
Beiträge
3.207
Ort
Nähe Dortmund
Hallo Ihr Lieben :pink-heart:

Vielen Dank das ihr an Chico denkt und ihn mit guten Gedanken über die Brücke helft.

Ich stehe noch immer unter Schock und kann gar nicht erklären was mir am Körper alles weh tut :sad:

Für Chico war es gestern eine Erlösung, er hätte keine Chance mehr gehabt und wäre verhungert :reallysad:

Er hatte einen schnellwachsenden ,wahrscheinlich aggressiven Magentumor!:reallysad:
Es viel Auf das der Junge in ein paar Tagen fast ein Kilo verloren hatte.
Er war sehr knochig geworden, aber sein Bauch immer noch ausgeprägt nach links und rechts ausbeulend.

Die TÄ hat es gestern auf dem Röntgenbild gesehen, mir alles gezeigt und ich konnte auch sehen dass das Lumen , so nannte sie den Teil der noch Nahrung aufnehmen konnte mini,mini,mini klein war.
Er konnte nicht mehr fressen und wäre langsam verhungert :reallysad:

er ist sicher schon angekommen und mit Minkis, Hectors und Mannis Hilfe wird er sich schnell zurecht finden.
Vielleicht hat er auch schon Winni, seine Kumpel gefunden mit dem er lange zusammen lebte, der an Lungenkrebs starb.
Und Jenni, meine kleine Zicke.. sie war Winnis Schwester und ging leider schon 2009 über die Brücke. Sie hat ihm da oben sicher erstmal ne Schelle verpasst :zufrieden: so war sie. Sie wird sicher beide im Griff haben.

Heute werde ich Chico holen, denn noch ist er bei der TÄ. Er wird bei uns im Garten beerdigt bei Winni und Jenni. Ich kann alle drei vom Fenster aus sehen, das tröstet bestimmt.

Eigentlich mache ich alles so in Trance, ist das normal??
 

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.337
Ort
NRW
Das ist absolut normal. Das ging mir bei meinen Sternchen genauso. Ich denke, das ist ein Stückweit auch eine Art Selbstschutz, damit man nicht völlig im schwarzen Loch versinkt.

Verdammter Krebs:mad:
 

Lehmann

Forenprofi
Mitglied seit
5 August 2016
Beiträge
1.400
Es wird minimal besser, wenn du ihn beerdigt hast. Dann wird dir Trauer noch einmal grösser, aber der Schockzustand lässt nach.
liebe Laetisha, ich glaube, ihr habt gestern alles richtig gemacht, ich wünsche dir viel Kraft.
 

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3 Dezember 2008
Beiträge
31.911
Ort
Saggsn
Liebe Jutta,

ich kann Lehmann nur recht geben.
In solchen Situationen funktioniert man einfach nur noch, das ist auch gut so.
Dafür holt einen der Schmerz danach umso brutaler ein.:(:(:(

Du hast alles richtig gemacht, ihn in aller Liebe gehen lassen, ihn von Schmerz und Übelkeit befreit...der größte aller Liebesdienste, den wir für unsere kleinen Kämpfer erweisen können.:(

Ich hoffe, dein Chici hat seinen Platz neben Winni und Jenni gefunden..:(

Der Gedanke, dass er mit Manni, Minki, und Hector da oben schon seinen Spaß hat, bedeutet auch mir sehr viel...in meiner Phantasie kann ich es sehen und spüren.

Ich drück dich aus der Ferne.:sad:
 

Dijula

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Februar 2009
Beiträge
236
Ein Tumor ist sowas unglaublich fieses. Aber wenigstens hat man dann wirklich eine eindeutige Diagnose und es bleiben keine Zweifel. Das war der einzige mögliche Weg und du hast alles richtig gemacht!
 

JeWiChi

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2009
Beiträge
3.207
Ort
Nähe Dortmund
Vielen Dank für eure Worte..
Ja es tröstet etwas, zu wissen das er wieder Spass hat und ohne Schmerzen und kotzen mit allen rum tollen kann.

Er fehlt mir hier überall und ja Elke, heute ist wieder schlimmer als gestern. Aufgestanden..
Kein Chico da, da konnte ich meine Tränen nicht zurück halten.
Ich vermisse ihn überall weil er immer jeden Schritt von mir verfolgt hat und bei mir war...
Mein kleiner Bär, Ich hoffe es geht Dir gut dort wo du bist..:pink-heart:

PS: Ach so, Entschuldigung das ich im Moment nicht auf jeden einzelnen eingehen kann, das verschwimmen die Buchstaben ..
Ich packe nun das restliche Futter von Chici zusammen und die Medis, fahre damit zum Tierschutz. Die Kleenen können alles gebrauchen.. Wenn Chici sprechen könnte, er hätte es auch so gewollt.. !
 
Zuletzt bearbeitet:

JeWiChi

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2009
Beiträge
3.207
Ort
Nähe Dortmund
Chicis TÄ hatte gestern noch angerufen.
denn kurz vor seinem Tod hab ich ja noch Kot von ihm abgegeben, das Ergebnis wollte sie mir nicht vorenthalten.:stumm:

Ihr tut alles unendlich leid, aber kann ja niemand was dafür.
Nur der ScheissKrebs war schuld und hat seinem Kampf ein Beinchen gestellt :reallysad:

Aber da wo der Kleine Grosse Bär nun ist, darf er wieder Spass haben und hat eine grüne Wiese unter den Pfötchen :pink-heart:

Nur das tröstet mich :pink-heart:




Dort wird Chici seine Gechichte haben...Chici , meine "Quarktasche "
 

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3 Dezember 2008
Beiträge
31.911
Ort
Saggsn
Du hattest recht, wie sehr mich Chici doch an Manni erinnert.:pink-heart:
Ich bin mir ganz sicher, dass die beiden Bärchen über eine weiche grüne Wiese springen, hüpfen und balgen.:zufrieden:
 

JeWiChi

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2009
Beiträge
3.207
Ort
Nähe Dortmund
Danke Simone,
als ich von Manni las in seinem Abschiedsthread und seine Fotos sah,war mir als hätte ich Chici vor mir.
Vielleicht noch nicht mal das Aussehen... aber die Ausstrahlung und das Mienenspiel.. :pink-heart:

Sie haben Spass und das zählt :pink-heart::grin:
 

JeWiChi

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2009
Beiträge
3.207
Ort
Nähe Dortmund
Ein Jahr bist du schon nicht mehr hier mein Bärchen..



Mein Bärchen, vor einem Jahr wurde mir der Boden unter den Füssen weggerissen. :sad:
Bei dir wurde nach langer Krankheit ein aggressiver Magenkarzinom festgestellt, wir hatten keine Chance weiter zu kämpfen und du bist leider nicht so sanft über die Brücke gegangen. Du musstest während dem hinüber gleiten noch schlimm würgen, so wie du es vorher immer öfter am Tag gemacht hast.
Bärchen, es tut mir leid das ich dafür nicht schützen konnte. Ich hab die Bilder immer noch im Kopf und das würgen im Ohr.:sad:
Mein Bub, Ich vermisse dich unendlich aber ich weiss das es dir gut geht, dort wo du bist. Du nicht mehr einen empfindlichen Magen und Darm hast. Fressen kannst was du willst. Mit Winni ,Speedy, Jenni, Minki , Manni, Hector und vielen anderen Fellchen die Zeit vertreibst.
Hab Spass mein grosser Bär, Ich liebe dich unendlich :pink-heart:
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben