Chester ist eingezogen

Susa1974

Susa1974

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
1.027
Ort
Westerwald
Juhu...ich freu mich so und ich liebe meinen Mann (der Beste auf der ganzen Welt)!!!
Chester ist ein Fundkater und auf der Arbeit zugelaufen, auf Anzeigen das ihn jemand vermist hat sich noch keiner gemeldet...
Da ein Industriegebiet kein richtiger Platz für eine Katze ist - sollte Chester heute in die Katzenhilfe umziehen.
Also nahm ich ihn mit und fuhr erstmal nach Hause...meinen Mann hatte ich noch nicht überzeugt, da er nach Merlins Tod keinen neuen Kater mehr zu den 3 kleinen Katern wollte.
Er merkte mir aber an das ich mich unsterblich in den Roten verliebt hatte und jaaaaaaa...er darf bleiben und hat schon sein Zimmer bezogen!!!
Der TÄ hab ich ihn vorstellt um zu überprüfen ob nicht irgendwo ein Chip ist - nein er ist weder gechipt noch tätowiert.
Vermutlich ein Wohnungskater der stibbitzt ist und nicht mehr heim gefunden hat. Sämtliche Bemühungen haben keinen Erfolg gebracht, er wird scheinbar nicht vermisst!
Jetzt ist er bei uns!!!
Erstmal separiert von den anderen 3 und nächste Woche lass ich ihn animpfen, sodass er in mindestens 4 Wochen seine Kollegen kennenlernen kann...davor habe ich allerdings Angst!
Chester ist ein sehr freundlicher, schmusiger, verspielter Kater ich hoffe das alles gut geht!


Fotos folgen später...
 
Werbung:
J

Julyanne

Forenprofi
Mitglied seit
23. Februar 2012
Beiträge
1.024
Ort
Portugal
uuh ich hatte glaube ich den anderen thread, wo du von seinem fund berichtet hast (roter kater?) gelesen und freu mich da natürlich für euch! und bin gespannt auf fotos :)
 
Susa1974

Susa1974

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
1.027
Ort
Westerwald
Er ist ja so ein lieber Schatz! Gestern Abend haben wir nochmal ausgiebig geknuddelt:pink-heart:.
Heute Nacht war er ganz ruhig, hat sich auf ein Deckchen schlafen gelegt und nur noch kurz gemaunzt, bestimmt weil unsere Katerchen an der Tür standen!
Heute morgen wurde ich freudig begrüßt und beschnurrt...es tut mir so leid, das er alleine in dem Zimmer hocken muss - klar geh ich oft zu ihm aber ich muss ja auch arbeiten, hab nen Haushalt und Familie.
Hoffentlich ist er nicht zu einsam und er kann sich in vier Wochen gut in die Gruppe integrieren...
Werde heute Mittag erstmal nen kleinen Kratzbaum für ihn kaufen gehen und bring ihm ein neues Stinkekissen mit, das findet er prima!

Mache am Wochenende mal ein paar Fotos...

Drückt mir die Daumen das alles gut läuft!
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
nen hübschen Namen hat der Bub :)

Ich wünsche Euch gutes gelingen, dass Du ihn die nächste Zeit gut beschäftigen kannst und dass sie sich dann alle gut verstehen.

Viel Spaß
 
Susa1974

Susa1974

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
1.027
Ort
Westerwald
Danke liebe krissi, den huebschen namen hat er bekommen weil ich ihn bei deinem kater soooo toll fand. Ich hoffe esklappt alles gut mit der zusammenfuehrung...und die drwu sind nicht so schraeg drauf wie deine drei willi gegenueber.
 
Susa1974

Susa1974

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
1.027
Ort
Westerwald
Ohhhhhh...er ist sooooooo...lieb und ich bin so traurig, das er da allein in seinem Zimmer hockt!!!

Könnte man sie nicht früher zusammenführen?
Unsere dre sind doch geimpft!
Wenn ich ihn auf Leukose testen lasse am Mittwoch und alles o.k.ist, spricht dann noch etwas dagegen???

Wieder Fragen über Fragen...oh weh
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
Also, Leukosetest müsste unbedingt vorher sein, da führt kein Weg daran vorbei. Am besten auch gleich FIV.

Den Rest bespreche mit deinem TA, er kennt deine Katzen und die Gefahren.
 
Susa1974

Susa1974

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
1.027
Ort
Westerwald
Wusstet ihr eigentlich das die wenigsten Katzen aus dem Tierheim auf Leukose usw.getestet werden??? zu hohe Kosten!!!
 
Susa1974

Susa1974

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
1.027
Ort
Westerwald
Werde Chester gleich mal das Haus zeigen, damit er sich zurecht findet wenn der große Tag ist!
Die drei Kleinen sind Abends immer unten im Wohnzimmer(Wohnzimmer und _Küche sind ein grooooooßer Raum),. Werd dann mal für ne halbe Stunde die Türe zumachen und den roten mal wandern lassen.
Das wurde mir übrigens angeraten zu machen und ich finde es ganz gut.
Zudem habe ich mir überlegt, meine Schlafzimmertüre heute Nacht zu zumachen und die Durchgangstüre zum Wäschezimmer(Chesters Raum) aufzulassen, dann kann er mal ein bisschen schnuppern...
Was haltet ihr denn davon???
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #10
Werde Chester gleich mal das Haus zeigen, damit er sich zurecht findet wenn der große Tag ist!

Ohne Leukosetest würde ich es nicht machen, es ist eine Tröpfeninfektion.
Ich bin aber immer überfürsorglich.
 
Susa1974

Susa1974

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
1.027
Ort
Westerwald
  • #11
Hmmmm...meine TÄ meinte ich soll mir nicht immer soviele Sorgen machen!!!
 
Werbung:
Susa1974

Susa1974

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
1.027
Ort
Westerwald
  • #12
Vielleicht werd ich es am Montag schon machen lassen, der Kater soll nicht solange da oben alleine sein.
Mir wurde gesagt " verlass dich auf dein Bauchgefühl " ...oooooohhhh jeeee
 
Susa1974

Susa1974

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
1.027
Ort
Westerwald
  • #13
Unsere Kater haben sich selbst zusammengefuehrt, ohne unsere Erlaubnis!!! Ihr werdet es nicht glauben unser Chester oeffnet Tueren!!! Und jetzt nicht alle schimpfen allen Katern geht es gut...mehr dazu morgen
 
Susa1974

Susa1974

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
1.027
Ort
Westerwald
  • #14
Unser Chester hat sich selbst unseren Katern am Samstag vorgestellt...das war so keineswegs geplant aber jetzt ist es so...sie kennen sich und die Zusammenführung läuft.
Hätte nie für möglich gehalten das unser Neuzugang Türen öffnen kann:eek::eek::eek:...
Ich saß am Samstag am PC und dachte irgendwann im Hintergrund, wieso brummen Felix, Findus und Krümmel im Flur die ganze Zeit...ob wohl ein Hund vor der Türe war!?
Als ich gucken ging traf mich fast der Schlag, da saß der Herr Chester in Mitten brummender Kater gaaaaanz relaxt und schaute sich um:)
Irgendwie war das anders geplant Jungs!!!
Und ja...wer jetzt schimpfen oder mich belehren möchte...bitte!!!

Glaube die 3 waren sehr erschrocken über diesen grossen roten KAter aber mittlerweile lässt das fauchen und brummen schon nach, erste Beschnupperungsversuche gab´s auch schon.
Ich werde weiter berichten...
 
Susa1974

Susa1974

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
1.027
Ort
Westerwald
  • #15
Heute Morgen haben die 4 zum 1.Mal zusammen gefuttert, das gefauche hat auch deutlich nachgelassen...Fotos kommen!
 
Susa1974

Susa1974

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
1.027
Ort
Westerwald
  • #16
Bitteschööööön die Fotos


9882923spc.jpg


9882924nqq.jpg


9882925tnf.jpg



Ein bisschen schmutzig ist er noch aber ein gaaaanz lieber, er zeigt überhaupt keine Agressionen den anderen gegenüber...gerade jetzt liegt er auf dem Sofa und schläft tief und fest, man kann ihn fotografieren er zuckt nicht mal mit den Schnurrhaaren.
Das zeigt mir ja, das er ein total großes Vertrauen hat, denn unsere 3 anderen Kater sind immer auf dem Sprung und hören jedes noch so kleine Geräusch.
Die 3 fauchen und brummen ihn auch nicht mehr so an, viel öfter wird jetzt mal genäselt und geschnuppert.
Ich hoffe das es so bleibt und die Harmonie der 4 stimmt!

weitere Fotos werden folgen...
 
Zuletzt bearbeitet:
QT77

QT77

Forenprofi
Mitglied seit
6. Februar 2009
Beiträge
4.812
Ort
Regensburg
  • #17
So ein wunderschöner Rotschopf! :pink-heart:
 
Susa1974

Susa1974

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2011
Beiträge
1.027
Ort
Westerwald
  • #18
Noch ein paar Fotos von dem lieben Chester!
Er ist ja eine Woche bei uns auf der Arbeit in der schmutzigen Halle herumgetigert, also immer noch dreckig.
Konnte mal ein Foto von seinen Pfötchen machen, können die nach einer Woche schmutziger, rauher Steinbodenhalle so aussehen oder glaubt ihr auch er könnte mal ein draussen Kater gewesen sein!?
Er macht und machte ja keinerlei Bemühungen und Forderungen raus zu wollen...er scheint mir drinnen ganz glücklich zu sein...
Entweder seine Pfoten sehen von der Halle so aus oder er hat mal irgendwas erlebt das er nicht mehr raus will...vielleicht wurde er ausgesetzt!
Jedenfalls hat er sich mit unseren 3 Katern gut arrangiert, ab und an wird mal gefaucht und gepfötelt aber fressen tun sie zusammen und rumtollen ebenfalls!


Chester müde...
9892098ffl.jpg



Wanderpfötchen?
9892099uqb.jpg



durch nichts lässt er sich stören
9892100jev.jpg



blinzel
9892101yve.jpg
 
Moreno

Moreno

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Juni 2011
Beiträge
872
Alter
53
Ort
Domblick
  • #19
Ooooo, der ist ja mal ein ganz besoners schönes Explar. Lieber Chester, besser konntes Du es gar nicht treffen. Glaub mir. Darf ich Deine Patentante sein???Hoff! Du erinnerst mich total an mein Jerry- Sternchen. Das war mein allererster Kater.
Susa, siehst Du manchmal lösen sich Hürden ganz von alleine.
Das ist so toll. Ich freue mich total. Dieser Threat ist irgendwie an mir vorbeigezogen. :pink-heart:
 
krissi007

krissi007

Forenprofi
Mitglied seit
29. Oktober 2009
Beiträge
7.992
Ort
OHV
  • #20
Wie geht es Euch und dem Namensvetter? :pink-heart:

Hoffe, alles gut und auch dass die Test auch alle negativ waren.
Berichte mal bitte.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

elenayasmin
Antworten
23
Aufrufe
1K
elenayasmin
elenayasmin
D
Antworten
10
Aufrufe
352
DoriSch
D

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben