Charly... Kater oder doch katze HILFE

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Sandra´sCharly

Sandra´sCharly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2008
Beiträge
564
Alter
42
Ort
Wehretal
Hallo Foris,

Ich bin ganz durcheinander... Mein Mann sagt gerade das Charly keinen Penis hat..Hä?
Der Kater seiner Mama hatte einen Penis.
Ja wo ist jetzt Charly seiner?
Im Impfpass steht Männlich, aber wo ist der Penis, der wird doch bei einer Kastra nicht weggenommen.
Mein Freund meint bei Ihm/Ihr wäre alles glatt kein Ansatz... hat er beim streicheln seines/ihres Bäuchleins bemerkt..
Jetzt werd ich bekloppt, bitte helft mir.
Woran merke ich das ein Kater ist oder eine Katze...

Ich komme mir gerade sehr doof vor! Bitte nicht bestätigen

Vielen Dank für Antworten...
Lg sandra
 
Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
736
Alter
39
Ort
München
Charly ist doch kastriert? Spätestens dann wird der Tierarzt gemerkt haben, welches Geschlecht Charly hat.

Den Penis können die Kater doch einziehen, wenn ich mich recht entsinne? Vielleicht kann man da nix fühlen in dem Wuschelfell?
 
T

Tikka

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
521
Hallo Sandra,

der Tierarzt sollte das bei der Kastration gemerkt haben. Hast Du die Rechnung noch, oder war Charly schon kastriert?

Ich bin da auch immer kritisch, weil ich bei zwei von unseren Katern noch nie eine "physikalische Bestätigung":) gesehen habe, aber man merkt es zum Beispiel auch oft an der Haltung beim Pullern im Kaklo. Generell ist das gute Stück bei Katers weiter hinten, als ich vermutet hätte (jaja, lacht nur alle;)), nur mal so zur groben Orientierung.

Bitte das Geschlecht NICHT an der Existenz der Brustwarzen festmachen *lach*, da gab es auch schon einige Threads zu (nein, nicht von mir;)).

Es gibt auch ganz gute Fotos im Internet und in der gängigen Literatur, an der man das ganz gut sehen kann. Generell sieht man aber auch bei kastrierten Katern hinten immer noch die Hoden, wenn auch weniger auffällig.

Wenn ihr euch ganz arg unsicher seid, würde ich das beim nächsten TA-Besuch abklären lassen.

LG,
Tina
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
8.196
Alter
58
Ort
Oberbayern
Ich würde sagen....

Ein Kater hat nur ein Loch hinten........ Die Miezen haben zwei untereinander.
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
38
Ort
Lebach im Saarland
Ich würde sagen....

Ein Kater hat nur ein Loch hinten........ Die Miezen haben zwei untereinander.

Ich musste jetzt bei der Formulierung laut lachen! :D Aber ich stimme zu!

Ich setz noch eins drauf (meins aber ernst): Hast Du kein Bild?
 
Sandra´sCharly

Sandra´sCharly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2008
Beiträge
564
Alter
42
Ort
Wehretal
Ich musste jetzt bei der Formulierung laut lachen! :D Aber ich stimme zu!

Ich setz noch eins drauf (meins aber ernst): Hast Du kein Bild?

<was vom dem Loch... also weisste Noci pfui... lach...
 
Sandra´sCharly

Sandra´sCharly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2008
Beiträge
564
Alter
42
Ort
Wehretal
Lach immernoch... also ich glaube ja auch das mein Freund da was verwechselt aber der hat mich ganz irre gemacht.

Im Pass steht Kastreirt am 14.4.2000 und Männlich...

ARGHHHH...Männer wieso machen die das mit einer Frau?
 
T

Tikka

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
521
So sind 'se halt;).

Mein Tipp mit den Bildern bezog sich übrigens auch auf die Ansicht unter dem Schwanz, habe das nur nicht so "plastisch" geschildert.

Generell, um mal beim Jargon zu bleiben;), haben Katzen da glaube ich auch zwei Löcher. Bei einem Geschlecht sieht es mehr wie ein Ausrufezeichen und bei dem anderen wie ein Doppelpunkt aus. Davon gibt es im I-net bilder. Habe schon versucht Sully unterm Schwanz zu knipsen, aber er sacht er scheniert sich :rolleyes:.

So lange Du Charly nicht beim TA hast kastrieren oder checken lassen, würde ich auf die Angaben im Impfpass nicht unbedingt vertrauen.
Gerade in TH geht es da einfach aufgrund der Menge schnell mal drunter und drüber.
Hört sich lustig an, kann aber traurige Folgen haben. Z.B. unsere ehemalige Katze Sparky, die vom TH-Leiter (!!!) und der Pflegerin eindeutig als Kater identifiziert wurde, der Impfausweis ebenfalls auf Kater lautete und die sich dann bei unserem TA als Mädchen entpuppt hat. Letzendlich hat Tikka sie irgendwann gar nicht mehr geduldet und Sparky lebt jetzt bei meinem Bruder. Der Impfausweis den mein TA dann ausgestellt hat, lautet übrigens auch wieder auf Kater, frag' mich nicht warum...

LG,
Tina
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
38
Ort
Lebach im Saarland
Ei, wo sind se denn jetzt, die Bilders?? Sonst lässt uns das ja doch keine Ruh´! :D
 
Sandra´sCharly

Sandra´sCharly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2008
Beiträge
564
Alter
42
Ort
Wehretal
  • #11
Oh weia oh weia, na ja die sachlage würde sich ja nicht ändern... Ich Liebe Ihn er Liebt mich oder sie halt...
Wenn Charly wieder zum Ta muss dann frag ich mal nach, so wichtig ist mir das jetzt nicht das ich gleich zum Ta rennen muss.
Er/Sie sitzt beim Pipi machen, aber ich denke das tuen alle Katzen/Kater...
 
Werbung:
Juli06

Juli06

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
1.595
Ort
Hessen.
  • #12
Lach immernoch... also ich glaube ja auch das mein Freund da was verwechselt aber der hat mich ganz irre gemacht.

Im Pass steht Kastreirt am 14.4.2000 und Männlich...

ARGHHHH...Männer wieso machen die das mit einer Frau?



Ach, das weiss man ja nie so genau, aber wenn der "Kater" kastriert
wurde, müsste es ja schon klar sein, ob er ein Mädchen oder ein Junge ist.
Bei uns war das ein bisschen anders.
Maja war unsere erste Katze und die bekamen wir als Mädchen mit 12
Wochen. Nach weiteren fünf Wochen sagte und jemand "Ihr habt da
aber einen süßen Kater!" Ich konnte das gar nicht fassen, aber ich hatte
da auch nie vorher nachgesehen und bei einem Perser-MainCoon-Mix sieht
man dort auch nicht allzu viel.
Jedenfalls sind wir zum TA gefahren und "Maja" war tatsächlich ein Kater.
Und sie ist es heute noch.


Juli06
 
Yola04

Yola04

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
381
Alter
36
Ort
Sachsen-Anhalt
  • #15
Dann heißt es WÜHLEN.:D:D:D:D:D:D:D:D:D
 
Sandra´sCharly

Sandra´sCharly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2008
Beiträge
564
Alter
42
Ort
Wehretal
  • #16
Mein Charly ist ein Mann, und mein Mann ist DOOF.
Ich hab da mal gewühlt und das ist ein Männliches Geschlechtsteilchen:)

Danke für die wirklich Lustigen Antworten und Tip

Lg sandra und Ihr Mann Charly und Doof Mann
 
Yola04

Yola04

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
381
Alter
36
Ort
Sachsen-Anhalt
  • #17


Da hat sich dein Mann aber ganz schön zum Klops gemacht.

 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
38
  • #18
Du schriebst ja auch, dein Mann habe Charly am "Bäuchlein" gestreichelt. Das Katerschwänzchen ist aber eher hinten, nicht wie beim Hund unten hängend :D.
 
Sandra´sCharly

Sandra´sCharly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2008
Beiträge
564
Alter
42
Ort
Wehretal
  • #19
Na ja, eigentlich hat mein Charly ne große von einem Hund... wirklich ein Malteserweibchen ist kleiner als mein Charly... ich weiss ja nicht wo bei dem Bauch anfängt und wieder aufhört:D
Ach mein Mann ist DOOF, echt der hat mich ganz Irre gemacht, und nu liegen beide auf dem Bett schmusen und der Doffe lacht sich eins... weil ich hier alles schöön Breit trette.
:cool:
 
S

sabine_neu

Gast
  • #20
*lachen* Zu einer Freundin von mir kommt seit einer Weile ein/e Streuner/in. Als ich fragte, was es denn nun sei, meinte sie ganz trocken: "Weiß nicht, zieht immer den Schwanz ein - vermutlich also ein Männchen":cool::eek::D
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben