Weltweit CHARLOTTA (w/*ca. 2010/grau getigert) – Ruhige, bescheidene Katze – PS Moskau

  • Themenstarter Lulu's Frauchen
  • Beginndatum
L

Lulu's Frauchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. August 2014
Beiträge
252
Ort
Hamburg
23312821ka.jpg


Name: Charlotta
Geburtsdatum: *2010, ca. 5 Jahre alt (Stand: Oktober 2015)
Geschlecht: w, Katze
Optik: grau-getigert, grüne Augen
Kennzeichnung: Chip
Kastriert: ja

Impfstatus: geimpft, entwurmt, auf FIV und FELV negativ getestet
Krankengeschichte:
Vorerkrankungen / chronische Krankheiten bekannt? -
besonderer Pflegebedarf / müssen Medikamente gegeben werden o.ä.? -

bisherige Haltung (Wohnung/Freigang): Wohnung

Sozialverträglichkeit (mit Katzen/Hunden/Kindern): Kommt mit anderen Katzen klar, kann aber auch als Einzelkatze vermittelt werden.

Aufenthaltsort: Pflegestelle in Moskau, sobald wir ein schönes Zuhause für sie finden, wird sie mit einem Flugpaten nach Deutschland kommen.

Charlotta's Webseite

Bei Interesse an Charlotta und für weitere Informationen - auch über die Organisation „Tiere aus Russland e. V.“ - kontaktieren Sie uns bitte über diesen Link: Kontakt

Allgemeine Information zu Tieren aus Russland: Bei der Einreise nach Deutschland muss ein amtstierärztliches Gesundheitszeugnis vorgelegt werden, das nicht älter als 10 Tage ist. Hunde und Katzen benötigen außerdem eine im Impfpass eingetragene gültige Tollwutimpfung. Die Tollwutimpfung muss vor mindestens 30 Tagen und höchstens 12 Monaten erfolgt sein.


Wir können nicht erklären, woher Tiere in Not fühlen, dass unsere Moskauer Kollegin Lilia ein riesengroßes Herz für Tiere hat. Aus unerklärlichen Gründen gibt es Tiere, die von selber zu Lilia kommen und um Hilfe zu bitten scheinen. Lilia kann selten Nein sagen und nimmt, wenn die Kapazitäten ihrer Pflegestelle es zulassen, diese notleidenden Tiere bei sich auf. So war es bei Charlotta im März 2015: sie kam eines Tages hochschwanger zu Lilias Haus und wollte, nachdem sie dort gefüttert wurde, natürlich nicht mehr weggehen. Wahrscheinlich haben die Besitzer die werdende Mutter einfach ausgesetzt, weil sie keine Lust auf den Nachwuchs hatten.

Die erfahrenen Augen einer Tierschützerin sahen, dass Charlotta schon sehr bald ihre Babies zur Welt bringen würde und wahrscheinlich deswegen einen passenden Platz für die Geburt suchte, daher konnte Lilia natürlich nicht anders, als die werdende Mutter aufzunehmen.

Am Abend des nächsten Tages brachte Charlotta 3 Kitten zur Welt, zwei Mädchen und einen Jungen. Leider sind die Bedingungen der ständig überfüllten Pflegestelle überhaupt nicht passend für kleine schutzlose Kitten und so kam es, dass sie trotz Separierung in einem getrennten Zimmer nach und nach an Atemwegskrankheiten erkrankten und verstarben. Es ist wahrscheinlich, dass die Mutterkatze schon während der Schwangerschaft gewisse Krankheiten überstanden hat, aber die Viren noch ausschied und ihre Kitten damit ansteckte, zusätzlich waren die Quarantäne-Bedinungen der Pflegestelle für diese kleine Würmchen auch eventuell nicht ausreichend. Charlotta war eine fürsorgende Mutter und kümmerte sich sehr gut um ihre Kitten, doch ihr Mutterinstinkt signalisierte ihr die Erkrankung eines der Kitten, woraufhin sie das kranke Kitten sofort abstieß um sich um die beiden anderen zu kümmern, indem sie sie zu einer anderen Kiste getragen hat. Doch leider verstarben auch die verbliebenen zwei Babies.

Charlotta hat den Tod ihren Kleinen mittlerweile gut überstanden und sucht nun ein neues Zuhause. Sie hat sich gut auf der Pflegestelle eingelebt, zeigt sich jedoch unabhängig von den anderen Tieren. Sie akzeptiert andere Katzen und Hunde zwar, eine große Liebe ist es jedoch nicht. Deswegen denken wir, dass Charlotta schon immer als Einzelkatze gehalten worden ist und sich wahrscheinlich auch für die Zukunft ein Zuhause als Einzelkatze wünscht. Eine Vermittlung zu einer sozialen, nicht aufdringlichen Katze, der nur Charlottas Beisein genügt, wäre aber auch vorstellbar. Charlottas wahre Liebe gilt jedoch ihrem Menschen und das zeigt sie auch, sie lässt sich gerne streicheln und fasst ziemlich schnell Vertrauen, auch zu fremden Menschen. Charlotta ist eher eine ruhige und bescheidene Katze, die sich gerne ins Körbchen oder auf die Fensterbank zurückzieht und gemütlich durch den Tag schlummert. Wenn Charlottas Mensch von der Arbeit nach Hause kommt, dann begrüßt Charlotta ihn an der Tür und freut sich über Streicheleinheiten, ein liebes Wort oder ein Leckerlie.

Charlotta ist ca. 5 Jahre alt (Stand Oktober 2015), weiblich (kastriert), geimpft, gechipt, entwurmt, auf FIV und FELV negativ getestet und gesund. Charlottas Aussehen deutet daraufhin, dass sie Britsch Kutzhaar-Katzen in ihrer Familie hatte. Charlottas wunderschönes grau getigertes Fell mit schneeweißem Unterfell macht sie unverwechselbar und einzigartig. Charlotta ist mit einer reinen Wohnungshaltung zufrieden und ist selbstverständlich stubenrein.

Noch befindet sie sich auf unserer Pflegestelle in der Nähe von Moskau, sobald wir eine passende Familie für Charlotta finden, wird sie mit einem Flugpaten nach Deutschland kommen.

23312823cw.jpg


23312824iw.jpg
 
Werbung:
M

Mausefan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Januar 2015
Beiträge
552
Sehr süß :pink-heart:...
Dass mit ihren Kitten ist echt traurig :sad:!
Ich drück die Daumen, dass die Mäus ein schönes zu Hause findet:).
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Eine ganz hübsche Maus!!

Viel Glück wünsche ich bei der Vermittlung. :)
 
L

Lulu's Frauchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. August 2014
Beiträge
252
Ort
Hamburg
Vielen Dank, das ist lieb von euch beiden!
LG, Berit
 
C

cinnanongirl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. September 2015
Beiträge
101
Ort
Berlin
Ich schau die süße Maus ständig an. Wäre ein Kind (gleicher Geburtsmontag und Geburtsjahr) zuviel Gewusel für die Kleine? Liebe Grüße
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ich glaube ein Kind von 5 Jahren ist vernünftig genug um mit einer Katze toll umzugehen. Und Katzen fügen sich normalerweise in den Haushalt ein.

Das passt bestimmt..... ich freu mich mal vorsichtig...... :)

Bei Interesse an Charlotta und für weitere Informationen - auch über die Organisation „Tiere aus Russland e. V.“ - kontaktieren Sie uns bitte über diesen Link: Kontakt

Schreib doch mal ne mail an den Kontakt, ist oben im Beitrag angegeben.
 
L

Lulu's Frauchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. August 2014
Beiträge
252
Ort
Hamburg
Hallo cinnanongirl,
Schön, dass ihr euch für Charlotta interessiert!
Am Besten wäre es, Du würdest uns über das Kontaktformular auf unserer Homepage kontaktieren.
LG, Berit
 
L

Lulu's Frauchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. August 2014
Beiträge
252
Ort
Hamburg
Tolle Neuigkeiten!

Charlotta ist reserviert!

LG, Berit
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Oh, das ist aber schön. :D
 
L

Lulu's Frauchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. August 2014
Beiträge
252
Ort
Hamburg
  • #10
Erfolgreich vermittelt!

Update April 2016: Charlotta hat ein schönes, neues Zuhause bei Andrea, Torsten und Katze Cherni in der Nähe von Hamburg gefunden. Charlotta fühlt sich pudelwohl und spielt wie eine ganz junge Katze! Auch die scheue Cherni profitiert von Charlotta’s Anwesenheit, denn sie taut ganz langsam auf und traut sich immer mehr aus ihrem Versteck hervor und erkundet langsam das ganze Haus! Wir danken Andrea und Torsten für die Aufnahme von Charlotta!
 

Ähnliche Themen

Taca
Antworten
3
Aufrufe
1K
Butterblume0512
Butterblume0512
L
Antworten
1
Aufrufe
631
Lulu's Frauchen
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben