Chaos pur - Kastration, Abszess, Trichter und Stress zwischen den Katzen.

  • Themenstarter majo
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
majo

majo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Januar 2009
Beiträge
142
Alter
32
Ort
Berlin
Hallo allerseits :oops:

Vielleicht erinnerst sich ja noch wer, gestern war Morlas Kastration. Aber wenn es nur das wäre.. :rolleyes:

Am Samstag dachte ich, ich hätte einen Knick in der Optik, als ich mir das Gesicht meiner Katze angesehn hab.. Irgendwie kam mir der eine Kieferknochen größer vor. Hab aber nix gespürt, Mäuschen hat sich ohne Probleme abtasten lassen, auch normal gefressen und gespielt, war insgesamt fit. Den Termin am Montag im Hinterkopf dachte ich mir: Wird schon nix sein, und am Montag kanns sich der TA ja anschaun.
Tja, am Sonntag abend klebte Morla ein halber Tischtennisball am Kinn :massaker:

Der Tierarzt hat den Abszess (Ursache unbekannt..) dann während der Narkose geöffnet. Sie muss jetzt noch 6 Tage lang ein Antibiotikum nehmen.
Ich hab mich vielleicht erschrocken, als ich mein blut- und eiterverklebtes Mäuschen gestern abend abgeholt hab :eek:

Ihr Bruder war ganz niedlich als sie kam (er hatte sie ja den ganzen Tag gesucht und sich die Seele aus dem Leib geschrien :pink-heart: ), hat sie beschnuppert und angefangen zu putzen. Dummerweise wollte er natürlich auch um die Abszess-Wunde putzen, das mussten wir dann unterbinden.. Naja.
Nach einem noch etwas behäbigen Rundgang durch die Wohnung und einem kleinen Abendbrot fing Morla dann selbst an, sich ausgiebigst zu putzen.. Mit Pflaster abknabbern und Kratzen an dem Abszess :(

Inzwischen war's halb 9 (TA hat regulär bis 19:30 offen glaub ich), aber Gott sei Dank hab ich ihn noch erreicht und durfte mir 'nen Trichter und noch was zum desinfizieren abholen.
So ist die Kopfwunde vor Fuchur und Morlas Krallen sicher und die Kastra-Wunde zumindest vor Morlas Zunge.. Sie hat sich auch halbwegs mit dem Trichter abgefunden, hat problemlos (naja.. auf meinem Schoß, ich hab die halbe Nacht im sitzen geschlafen *aua*) gepennt und heut früh auch noch ein paar Brocken gefressen. Auf dem Klo war sie noch nicht (es sei denn nachts, aber ich denke, da wären wir vom Radau aufgewacht).

Soweit, so gut, ich wollte mich erstmal mitteilen :oops:

Und jetzt zum eigentlichen Problem: Fuchur möchte unbedingt mir Morla spielen. Männer und Feingefühl sag ich da nur :rolleyes:
Sie hebt jetzt immer schon die Pfote, wenn er sich nähert, ist ja nu aber durch den Trichter doch etwas eingeschränkt..
Fuchur hat jetzt auch schon ein mal die Pfote gegen sie erhoben. Ich hab ihn sofort weggesetzt, ein Schlag ins Gesicht wär jetzt wahrscheinlich nicht von Vorteil - aber ich kann ja nicht rund um die Uhr auf die beiden aufpassen :rolleyes:
Außerdem hab ich ihn grade erwischt, wie er sich "auf sie gestrüzt" hat, gelauert und angegriffen, und sie dann in den Bauch gebissen hat :eek:
Ich bin natürlich sofort hin, kann jetzt nicht sagen, ob er die Kastra-Naht erwischt hat, zumindest sieht die gut aus.
Wir versuchen im Moment, ihn mit sämtlichen Spielen auszupowern, damit er nach Möglichkeit demnächst schläft (sie schlummert den ganzen Tag schon vor sich hin), aber er geht immer wieder zu ihr.

Abgesehen davon, dass wir Morla "wegsperren" könnten (dafür käme nur das Bad in Frage, und da ich eigentlich möchte, dass sie zu mir kommen kann, wann immer sie will, behagt mir das nicht ganz so), fällt euch noch etwas ein? Also vielleicht, wie man Fuchur deutlich machen kann, dass seine Schwester Ruhe braucht? Klingt total lächerlich irgendwie, aber.. :(

Außerdem hab ich noch ne Frage zum Trichter, ich hab ein wenig Angst, dass sie irgendwo hängen bleibt und sich erwürgen könnte oder so? Momentan ist sie immer in meiner Nähe, aber könnte man sie auch für eine Stunde oder so allein lassen? Vor allem: Im Bad wär sie ja dann auch alleine..

Vielen Dank für's Durchlesen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

nako2
Antworten
4
Aufrufe
543
nako2
Little Siam
Antworten
55
Aufrufe
3K
FindusLuna
FindusLuna
nemaira
Antworten
5
Aufrufe
1K
nemaira
nemaira

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben