Caravan Urlaub mit 2 Katzen...

  • Themenstarter Odövre
  • Beginndatum
Odövre

Odövre

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2011
Beiträge
1.905
Ort
BaWü zw.Kinzig + Rhein
Hallo ihr Lieben,

wir beabsichtigen dieses Jahr zum ERSTEN MAL 4 Wochen mit dem Caravan in Urlaub zu fahren )EU)

Bei unseren Kleinsten (MIA) sehe ich kein Problem, sie ist sehr lieb und pflegeleicht und gewöhnt sich rasch an neue Situationen - Hauptsache ich bin dabei.
Bei Friedo - Sie ist beinahe 8 Jahre, sieht das anderes aus. Sie reagiert schnell ängstlich und kann dann ihre Krallen auch ausfahren. Aber ich möchte sie nicht so lange alleine lassen.

Normalerweise ist ja meine Tochter im Haus - aber leider gerade zu der Zeit hat sie jetzt 14 Tage Schulung Außerhalb und kommt nur am WE heim.

Da die Katze meiner TOchter (Lilli) + Friedo ja Schwestern sind, wäre es kein Problem, Friedo sonst zuhause zu lassen, aber nun bin ich in einer Zwickmühle.

Habt ihr Erfahrungen - oder was kann ich tun, damit FRIEDO sich auch wohl fühlt, wenn wir sie mit auf Reisen nehmen.

Ich hoffe, ich hab es richtig hier rübergebracht.... gerne nehme ich beide Mädels mit in den Urlaub... Wie kann ich Friedo gewöhnen, ihr die Angst nehmen - sie fährt auch nicht so gerne mit dem Auto.... :confused:

Wer mir hier raten kann - ich bin euch von Herzen dankbar!
 
Werbung:
Odövre

Odövre

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2011
Beiträge
1.905
Ort
BaWü zw.Kinzig + Rhein
Wollte mal nachhören - ob sich jemand angesprochen fühl :pink-heart:
 
O

Olive Oil

Forenprofi
Mitglied seit
30. März 2015
Beiträge
2.041
Ort
Köln
Ich bin kein guter Ratgeber, denn ich kenne nur meine zwei Kater und die würde ich niemals mit auf eine Wohnwagentour nehmen - der eine würde aus Angst krank werden und der andere wäre im ersten unbeobachteten Moment über alle Berge.
 
M

Miezi 63

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2015
Beiträge
2.614
Meine Miezi war früher mit im Wowa unterwegs.

Ich würde an deiner Stelle aber Friedo zu Hause lassen u. eine Betreuung für sie und Lilli organisieren.
 
~Selena~

~Selena~

Forenprofi
Mitglied seit
29. Dezember 2008
Beiträge
2.772
ich käme erst gar nicht auf die Idee meine Fellingers mit auf Campingtour zu nehmen.... wieviel quadratmeter hat so ein Teil... 12? 15? 20? auf jeden Fall viel zu wenig für Katzen - ich habe einmal eine Katze auf Camper-Tour erlebt.... armes Tier, denn damit sie nicht abhaut wurde sie mit einer 2m Leine angepflockt, Strangulationsmöglichkeiten inklusive :grr:
 
M

Mikesch1995

Forenprofi
Mitglied seit
30. August 2012
Beiträge
4.017
Alter
44
Wir waren mit unserem Kater Mikesch früher oft auf Tour, wir hatten ihn zu jedem Wohnmobilurlaub zwischen 2 und 4 Wochen dabei.

Er war allerdings ein Kater, dem Autofahren null ausgemacht hatte, er war dabei völlig entspannt.

Ich würde die Katzen zu Hause lassen und Nachbarn fragen, ob sie aushelfen können, so lange die Tochter nicht da ist.
Trennen würde ich die Katzen nicht, also einen mit und den anderen da lassen....
 
Odövre

Odövre

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2011
Beiträge
1.905
Ort
BaWü zw.Kinzig + Rhein
Ich danke euch sehr für eure Antworten. :pink-heart::pink-heart:

Ich weiß, dass es viele Tierbesitzer gibt, die u. a. ihre Katzen mit in den Camping-Urlaub nehmen. Und die Tiere fühlen sich sichtlich wohl, daher mein Gedanke......

Irgendwann haben die ja auch mal damit angefangen....
und Mia ist noch so jung - erst 1 3/4 Jahre und ihr macht weder Autofahren was aus, noch hat sie Probleme mit dem eingewöhnen. SIe ist ein Fundkätzchen aus dem TH .....

Nur eben Friedo - da mach ich mir schon Gedanken...

Ich möchte wirklich nur das BESTE für die Beiden finden.....

Es ist noch Zeit bis dahin.... vielleicht gibt es noch einige Antworten :confused:
 
Gremlin01

Gremlin01

Forenprofi
Mitglied seit
11. März 2015
Beiträge
7.410
Ort
Hannover
ich käme erst gar nicht auf die Idee meine Fellingers mit auf Campingtour zu nehmen.... wieviel quadratmeter hat so ein Teil... 12? 15? 20? auf jeden Fall viel zu wenig für Katzen - ich habe einmal eine Katze auf Camper-Tour erlebt.... armes Tier, denn damit sie nicht abhaut wurde sie mit einer 2m Leine angepflockt, Strangulationsmöglichkeiten inklusive :grr:

Ich würde es auch nicht machen ........ habe früher auf Campingplätzen auch öfter Katzen gesehen, die mit einer Leine angepflockt waren. :(
Außerdem hätte ich viel zu viel Angst, dass sie entwischen könnte.
Ich würde mir lieber eine Katzenbetreuung für zu Hause organisieren.
 
Borobudur

Borobudur

Forenprofi
Mitglied seit
16. Januar 2016
Beiträge
2.317
Wie ist das denn geplant, sollen die Katzen die ganze Zeit im Auto bleiben? Da kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass die Spaß daran haben. Mir wäre auch die Gefahr viel zu groß, dass sie aus Versehen aus der Tür entwichen...
 
Odövre

Odövre

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2011
Beiträge
1.905
Ort
BaWü zw.Kinzig + Rhein
  • #10
Nochmals DANKE für eure Einschätzungen.... ich hab mich noch zu nichts entschlossen, sondern wollte einfach mal hören, was erfahrene Katzenbesitzer dazu meinen...

Ich werde nur versuchen, das Beste für meine Fellnasen zu bekommen. Und wenn ich 4 Wochen ohne sie fahren muss, dann möchte ich schon eine tolle Betreuung für sie haben. Ich hoffe nur - ich finde so jemanden :( ist hier in der Kleinstadt sicher nicht einfach!
 
H

HausvollerKatzen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Februar 2016
Beiträge
112
Ort
Landshut
  • #11
Verständnisfrage: Seid Ihr während des Urlaubs immer am gleichen Campingplatz oder wechselt Ihr?
 
Werbung:
Katzenmami5

Katzenmami5

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Juli 2012
Beiträge
302
  • #12
Also ich wäre da auch sehr vorsichtig an deiner Stelle.
Ich war einmal in Kroatien auf einem Campingplatz und habe mitbekommen, wie Urlaubern ihre Katze, die sie im Wohnwagen dabei hatten, abhanden gekommen ist. Die Katze war dann während der Urlaubszeit der Leute nicht mehr wiedergekommen. Außerdem gibt es dort genügend herrenlose Miezen, so dass bestimmt keiner auf die Idee kommt, dass diese eine wem gehören könnte.
 
NaMa

NaMa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Juni 2016
Beiträge
437
Ort
LK NEA
  • #13
Ich würde die Beiden auch nicht mitnehmen. Ich verstehe noch nicht ganz, wie so was funktionieren soll - 2 Katzen in einem Wohnmobil auf engstem Raum, denn Freigang werden sie ja wohl nicht haben ...

Und den Urlaub so zu verschieben, dass eure Tochter da ist, ist keine Option?
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #14
Also ich wäre da auch sehr vorsichtig an deiner Stelle.
Ich war einmal in Kroatien auf einem Campingplatz und habe mitbekommen, wie Urlaubern ihre Katze, die sie im Wohnwagen dabei hatten, abhanden gekommen ist. Die Katze war dann während der Urlaubszeit der Leute nicht mehr wiedergekommen. Außerdem gibt es dort genügend herrenlose Miezen, so dass bestimmt keiner auf die Idee kommt, dass diese eine wem gehören könnte.

Leider gar nicht selten, diese Szenario.

Ich würde die Katzen auch daheim lassen, nur eine mitzunehmen kann dann Stress für die Katzengruppe bedeuten,im schlimmsten Fall hast du danach richtige Kämpfe daheim. Also zusammenbleiben sollten die beiden auf jeden Fall. Da allerdings die eine Katze nicht sonderlich "geeignet" für diese Idee klingt und ich dir auch sagen muss, dass ich persönlich davon nicht so viel halte, wenn die Katzen nicht sonst z.B. auch Freigänger sind und solche Spaziergänge gewohnt, würde ich es ganz lassen.
Und überleg' dir mal, es käme eine abhanden. Ich lese aus deinen Zeilen heraus, dass du sehr an deinen Katzen hängst und da würdest du doch deinen Lebtag nichtmehr froh werden.
 
Odövre

Odövre

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2011
Beiträge
1.905
Ort
BaWü zw.Kinzig + Rhein
  • #15
Hallo NaMa und Doppelpack... auch euch nochmals DANKE für EURE Empfehlungen... ich kann mittlerweile sagen, dass ich eine tolle Lösung gefunden habe.
Meine Freundin Monika - die häufiger bei mir ist, übernimmt für die Zeit die Katzenpflege - die Katzen kennen sie und sie kennt die Katzen... für mich ehrlich gesagt, die beste Lösung...

Bislang war SIE keine Option, da sie letztes Jahr aufmeine Frage nach Catsitting zwischendurch sagte, dass sie KEINE Katzenklos putzen könnte. Aber nun ist sie wohl doch noch umgestiegen und möchte mir helfen, dass es meinen Katzen daheim gut geht.

Jaaaa - ich liebe meine beiden SÜßen von Herzen <3 und möchte einfach nur, dass die beiden sich wohlfühlen... wo auch immer -

Ich bin froh und dankbar, dass sich diese Lösung nun - wie vom Himmel gefallen - angeboten hat.

Danke allen, die mir hier geholfen haben, einen richtigen Weg zu finden. :pink-heart::pink-heart:
 
Odövre

Odövre

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2011
Beiträge
1.905
Ort
BaWü zw.Kinzig + Rhein
  • #16
Urlaub mit oder OHNE Cat

Hallo NaMa und Doppelpack... auch euch nochmals DANKE für EURE Empfehlungen... ich kann mittlerweile sagen, dass ich eine tolle Lösung gefunden habe.
Meine Freundin Monika - die häufiger bei mir ist, übernimmt für die Zeit die Katzenpflege - die Katzen kennen sie und sie kennt die Katzen... für mich ehrlich gesagt, die beste Lösung...

Bislang war SIE keine Option, da sie letztes Jahr aufmeine Frage nach Catsitting zwischendurch sagte, dass sie KEINE Katzenklos putzen könnte. Aber nun ist sie wohl doch noch umgestiegen und möchte mir helfen, dass es meinen Katzen daheim gut geht.

Jaaaa - ich liebe meine beiden SÜßen von Herzen <3 und möchte einfach nur, dass die beiden sich wohlfühlen... wo auch immer -

Ich bin froh und dankbar, dass sich diese Lösung nun - wie vom Himmel gefallen - angeboten hat.

Danke allen, die mir hier geholfen haben, einen richtigen Weg zu finden. :pink-heart::pink-heart:
 
N

Nicky2016

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. Januar 2017
Beiträge
13
Ort
Schl.-Holst.
  • #17
Katze mit in den Urlaub nehmen

Hallo, bin neu hier im Forum und klincke mich hier mal ein. Habe einen Kater der ein Jahr alt ist und im Wohnwagen würde ich ihn niemals mitnehmen, weil er alles versuchen würde zu entwischen. Und mit zwei Katzen stelle ich mir das sehr anstrengend vor. Hatte aber schon ein Katze, die 19 Jahre alt geworden ist und die jedes Wochenende mit auf dem Campingplatz an die Ostsee gefahren ist. Die Woche über war sie nur in der Wohnung. Autofahren mochte sie gerne und auf dem Platz lief sie frei rum , bis wir sie Sonntags rechtzeitig wieder eingesammelt haben und 90 Min. wieder nach Hause gefahren sind. Leider habe ich jetzt keinen Campingplatz mehr, aber ich würde meinen jetzigen Kater auch gerne mit in den Urlaub nehmen, da er sehr auf mich bezogen ist. Es ist aber sehr schwer eine Ferienwohnung an der See zu finden, in die man ein Katze mit nehmen kann. Und wo man evtl. den Balkon sichern kann. Vielleicht hat jemand einen Tip?
 
Zuletzt bearbeitet:
Poison_Ivy

Poison_Ivy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. September 2013
Beiträge
891
  • #18
Hallo Nicky,

Willkommen im Forum!

Als erstes würde ich dir vorschlagen, einen eigenen Thread zu eröffnen, da deine Frage hier wahrscheinlich unter geht. In vielen Foren ist es üblich, kein neues Thema zu eröffnen. Hier ist das anders, hier ist es üblich, dass jeder sein eigenes Thema eröffnet.

Als zweiten Rat möchte ich dir nahe legen, einen passenden Kumpel für deinen Kater zu holen. Er ist zu jung, um bereits Einzelkater zu sein und braucht deshalb dringend einen Kumpel! Katzen sind sehr soziale Tiere und sollten niemals alleine gehalten werden. Dann wird er auch nicht mehr so fixiert auf dich sein und du hast die Möglichkeit, beide während deines Urlaubs Zuhause betreuen zu lassen. Und keine Sorge, er wird zwar nicht mehr so extrem auf dich fixiert sein, aber er wird trotzdem noch mit dir kuscheln und spielen wollen. Es wird nur leichter für ihn, Zuhause zu bleiben, wenn du z.B. arbeiten gehst.
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
11
Aufrufe
4K
Crazynic
Crazynic
Fibo
Antworten
3
Aufrufe
9K
Z
Cats maid
Antworten
3
Aufrufe
5K
fipps1812
F
Rosalie1968
Antworten
35
Aufrufe
31K
EM2613
Sayaendou
Antworten
17
Aufrufe
3K
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben