Canela, Lameira + Erada –lebhafte SiamMixe mit Gute-Laune + Kuschel-Garantie *D-weit

Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2009
Beiträge
11.381
Ort
Nördlich von Berlin
◦Name: CANELA - LAMEIRA - ERADA

◦Alter/Geburtsdatum: 15.02.2019

◦Geschlecht weiblich

◦Kastriert (ja/nein): JA

◦Optik: wie Farbe / Rasse Siam-Mixe (kleine Portugiesen)

◦Kennzeichnung: Chip (ja/nein), Tattoo (ja/nein): gechipt

◦Impfstatus: geimpft (ja/nein), welche Impfungen: geimpft (Schnupfen/Seuche/Tollwut)

◦getestet auf FIV / FeLV („Leukose“): Fiv/Felv/Corona/Giardien negativ

◦Krankengeschichte: Keine

Haltung (Wohnung/Freigang): Wohnung mit Balkon oder gesicherter Freigang

◦Sozialverträglichkeit (mit Katzen/Hunden/Kindern): mit allem sozialverträglich

◦Charakter (z.B. verschmust / schüchtern etc): verschmust, verspielt, lebhaft, frech

◦Aufenthaltsort: bei Berlin, Vermittlung aber D-weit

◦Ansprechpartner/Kontaktperson: PN an Taskali oder E-Mail an illinga@AOL.com


Die 3 Mädels stammen aus Portugal, wo meine Schwester eine Ziegenfarm mitsamt unkastrierter Katzengruppe als ungeplantes Inventar gekauft hatte. Die Mamas wurden kastriert und dürfen dort ihre Anstellung als Mäusefänger weiterhin wahrnehmen, die Kleinen sind nun in D und suchen nun ein schönes Zuhause.



Die Süßen sind jetzt 6 Monate alt, kastriert, gechipt, (erst)geimpft, auf Fiv/Felv/Corona und Giardien negativ getestet

Alle 3 sind siam-mäßig lebhaft und verspielt und sehr auf den Menschen geprägt. Sie wollen überall dabei sein, müßen alles untersuchen und kommentieren, lieben es zu kuscheln, schnurren sofort und können nicht genug kriegen.



Canela ist die dunklere Siam – sie ist die lebhafteste, redseligste und frechste der 3 Mädels. Man schafft es nicht durch eine Tür zu gehen, ohne, dass sie mit durchflutscht. Sie muß alles sich anschauen, kennt keine Grenzen und ist sehr Aufmerksamkeitsbedürftig – will sie kuscheln, dann kommt sie an und quietscht mit ihrem hohen Stimmchen bis man sie auf den Schoß läßt. Da klettert sie dann schnurrend auf einem herum und kann nicht genug kriegen, bis irgendetwas anderes ihre Aufmerksamkeit erregt und sie wieder wegflitzt zum Spielen.






















Lameira ist die hellere Siam – sie ist die ruhigste und sanfteste der 3. Sie ist sehr Mädchenhaft und hält sich eher im Hintergrund und wartet, dass man Zeit für sie hat, genießt dann die Streicheleinheiten jedoch sehr. Beim Spielen kann sie durchaus mit Canela mithalten, orientiert sich auch oft an ihr, die beiden kuscheln auch gern viel miteinander. Ihr Püppchengesicht mit dem leichten Silberblick läßt einen dahinschmelzen und man kann ihr keinen Wunsch abschlagen.
























Erada ist zwar schwarz, aber ihre kleine zarte filigrane Statur verrät ihre Siam-Abstammung. Sie ist ein absolutes Sonnenscheingemüt, hat immer gute Laune, ist genügsam und in sich ruhend, findet alles toll. Sie spielt und kuschelt gern mit ihren Schwestern, ist selbstbewußt und frech ohne es aber zu übertreiben, macht gern albernen Blödsinn – und ist absolut verkuschelt. Sie braucht viel Nähe, kriecht förmlich in einen rein beim kuscheln, spielt und knabbert an Haaren, Ketten oder Knöpfen dabei, klettert auf einem herum und legt sich wie ein Schal um den Hals.





















Die drei sind zwar draußen geboren, aber im Alter von wenigen Wochen ins Haus geholt worden, kennen daher das draußen nicht (mehr). Für Erada könnte ich mir Freigang vorstellen, aber bei Canela und Lameira hätte ich aufgrund ihrer lebhaften und arglosen Art und ihrer Farbe Angst, dass sie von gutmeinenden Leuten mitgenommen werden würden. Daher würde ich eher Wohnungshaltung oder gesicherten Garten bevorzugen. Die Wohnung sollte jedoch nicht zu klein und mit genug Rennstrecken und Klettermöglichkeiten ausgestattet sein. Aufgrund ihrer Siam-Abstammung sind sie sehr lebhaft und werden dies auch bis ins hohe Alter bleiben.



Die drei werden nicht in Einzelhaltung vermittelt, sondern entweder Paarweise oder zu passender Katzengesellschaft dazu. Die zukünftigen Kumpels müßen dann jedoch ebenfalls sehr lebhaft sein und Stapelkuscheln lieben. Alle drei benötigen eine enge Nähe zu anderen Katzen, ohne würden sie leiden. Sollte ein Pärchen gesucht sein, wäre die Kombi frei wählbar, da alle 3 sich untereinander sehr mögen und gut verstehen und jede Paarung ihre Vor- oder Nachteile hätte.



Und keine Angst: das übrig gebliebene Mäuschen ist dann nicht allein, es gibt noch eine 4. im Bunde, die aber wegen medizinischer Gründe (Darmvorfall) noch nicht vermittelbar ist. Die verbliebene Schwester des Trios wird dann der Kranken Gesellschaft leisten.



Wer möchte gern Canelas Aufmerksamkeitsbedürfnis nachkommen, sich mit ihr unterhalten und über ihren Unfug lachen?



Wer wollte schon immer eine richtige kleine Siam-Dame und möchte sich von Lameira Schönheit verzaubern lassen?



Wer hat Lust eine schnurrende schwarze Hexenkatzenstola Namens Erada um den Hals zu tragen und jeden Tag mit guter Laune begrüßt zu werden?



Es ist für jeden etwas dabei...

Die Süßen befinden sich im dichten nördlichen Berliner Umland, werden aber D-weit vermittelt. Bei Interesse PN an mich oder E-Mail an illinga@AOL.com
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
justpure

justpure

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 August 2015
Beiträge
241
Aaah, Zuckerschock! :pink-heart::pink-heart::pink-heart:
Die müssen bestimmt nicht lange warten, ich drücke trotzdem die Daumen!
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2009
Beiträge
11.381
Ort
Nördlich von Berlin
Hier mal ein Update: Lameira ist reserviert und zieht morgen aus.
Erada ist dann jetzt erstmal aus der Vermittlung genommen, da sie dann jetzt bei dem kranken Halbschwesterchen bleiben soll als Kumpeline.

Canela sucht aber noch:






 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5 Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
So eine süße Maus .... und der Blick. Dem Fellöhrchen sitzt der Schalk hinter Selbigen :D
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5 Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Dann dürfen Lameira & Canela hier zu den Glückspilzen umziehen :grin:
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30 Juli 2009
Beiträge
11.381
Ort
Nördlich von Berlin
Yep, dürfen sie - Lameira ist gut vermittelt, Canela ist gestern umgezogen und Erada bleibt erstmal noch hier. Zu gegebener Zeit mache ich dann für Erada einen neuen Thread auf :)
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben