Bunte Mischung - Schwarzpelz und Tigermädl treffen auf zwei rote Griechen

Mata

Forenprofi
Mitglied seit
1 Oktober 2010
Beiträge
1.768
Ort
Berlin
Im Moment tut sich nicht sooo viel. Es wird viel gegenseitig beäugt und taxiert. Dabei ist Arya nach wie vor mutiger als Lyanna. Weil die immer noch extrem ängstlich wirkt sobald sie die Neuen sieht, spendiere ich jetzt mal eine Runde Zylkene für die Stammbelegschaft.

Dany taut richtig schön auf und ist schon richtig an Arya interessiert. In den letzten Tagen hat sie sie oft beim Spielen beobachtet. (Auch dass Arya schon in Sichtweite des Gitters spielt, finde ich super!) Heute Morgen rannte sie dann popowackelnd auf Arya zu. Die war Not Amused und ging flüchten, aber das von mir erwartete große Fauchkonzert blieb aus. Ich denke, dass Dany und Arya auch sehr gut miteinander auskommen werden, denn Arya mag so liebe und eher zurückhaltende Katzen eigentlich sehr gern.
Zylkene ist sicher eine gute Idee. Ich habe, als ich dein Gesuch gesehen habe, gedacht, dass Dany zu Arya passen könnte. Sie ist einfach eine sehr höfliche Katze, die die Etikette sehr beachtet und nicht aufdringlich ist. Und wenn sie kuscheln möchte oder ihre fünf Minuten hat - die gibt es und dann geht auch bei ihr die Post ab - dann hat sie ja die anderen beiden.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und bitte ein Extrakuschler von uns an Dany.
 

HappyNess

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2016
Beiträge
4.024
Es tut sich was! :)




Vom sicheren Ausguck auf dem Kratzbaum gab es wieder Gefauche, aber das ist das erste Mal überhaupt, dass sie sich so nah rantraut. Außerdem läuft sie seit heute Morgen endlich nicht mehr geduckt und schleichend durch den Raum, sondern bewegt sich wieder halbwegs normal.
 
Zuletzt bearbeitet:

HappyNess

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2016
Beiträge
4.024
Gestern war das Dosi-Baby seeehr müde und schlief stundenlang. (Leider nicht in seinem Bett, sondern in der Bauchtrage, also war für mich nix mit hinlegen - oder hinsetzen, da ist der Nachwuchs anspruchsvoll.)

Die Zeit hab ich genutzt, um für Dany und Aegon was gegen die Langeweile in ihrem "Knast" zu basteln.







Tadaaa! Fummelbrett Marke Eigenbau! :D

Wurde auch gleich begeistert angenommen:








Gerade eben gab es am Gitter große Fauch- und Brummdiskussionen zwischen Lyanna und Aegon. Beide standen sich mehrere Minuten lang gegenüber und "motzten sich an", dann fing er irgendwann an sich zu putzen und sich auf dem Boden zu kugeln. Jetzt ist er dazu übergegangen, sie zu ignorieren und mit Dany und dem Fummelspiel zu spielen. Lyanna sitzt weiter vorm Gitter und brummt sich was in den Bart.
Naja, zumindest geht sie jetzt mal hin und setzt sich mit den Neuzugängen auseinander ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Perron

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2014
Beiträge
1.206
Ort
im Speckgürtel von HH
ich glaube, die Stammkatzen haben die Hoffnung, dass sich die Fremden bei Nichtbeachtung irgendwann in Luft auflösen.:D
 

HappyNess

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2016
Beiträge
4.024
ich glaube, die Stammkatzen haben die Hoffnung, dass sich die Fremden bei Nichtbeachtung irgendwann in Luft auflösen.:D
Aber dann sind die auch wieder sooo spannend, dass man zwischendurch einfach mal gucken gehen MUSS! :rolleyes:
 

Perron

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2014
Beiträge
1.206
Ort
im Speckgürtel von HH
klingt gut, alles Gute weiterhin für die Zusammenführung.

Wäre schön, wenn meine kleine Andros-Patenmaus endlich zur Ruhe kommt.;)
 

HappyNess

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2016
Beiträge
4.024
Kleines Erfolgserlebnis am frühen Morgen!
Wie mir GöGa eben bei seinem Abflug zur Arbeit berichtete (ich lag noch mit der Kleinen im Bett), hatten wir eben friedliches Nase-an-Nase Begrüßen zwischen Arya und Aegon. Kein Brummen, kein Fauchen, gar nix! :grin:
 

bootsmann67

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 August 2017
Beiträge
689
Ort
Oberhausen, NRW
Herzlichen Glueckwunsch zum Nasenkuss und der traumhaften Stille!
Toll das es sich nun so langsam aber sicher entwickelt!

Olaf
 

HappyNess

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2016
Beiträge
4.024


Dany: Hallo, du da! Willst du meine Freundin sein? :pink-heart:

Zwar ist Arya immer noch skeptisch aber ich glaube, zwischen den beiden stimmt die Chemie! :D

Lyanna kehrt jetzt trotz Gitter und Neuankömmlingen so langsam aber sicher zu ihrem gewohnten Alltag zurück, putzt sich in Sichtweite der Neuen und schläft auch wieder auf ihrem geliebten Kratzbaum direkt neben der Gittertür. Nur wenn die Neuen zu nah kommen, wird immer noch gefaucht und manchmal auch gehauen. Aber allgemein merkt man, dass in ihr was arbeitet. :p
 

maschari

Forenprofi
Mitglied seit
16 April 2018
Beiträge
1.423
Ort
Hannover

Mata

Forenprofi
Mitglied seit
1 Oktober 2010
Beiträge
1.768
Ort
Berlin
Ach ist das ein zauberhaftes Foto. Ihr habt sicher bald ein schwarz-weiß-rotes Kuschelknäuel.
 

HappyNess

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2016
Beiträge
4.024
Hier wird es immer besser, auch mit Lyanna. Mittlerweile legt sie wieder ihre üblichen wilden Toberunden quer durch's Haus ein und stört sich auch nicht dran, wenn die Neuen sie dabei beobachten.

Gerade eben kam ich die Treppe rauf und dachte, ich gucke nicht richtig. Lyanna und Aegon saßen sich mit ca 30 cm Abstand auf ihren jeweiligen Seiten des Gitters gegenüber und guckten sich einfach an. Ohne Brummen, ohne Fauchen. Genau in dem Moment fing Lyanna dann auch noch ganz locker an, sich die Pfoten zu putzen.

In dem Moment haben sie dann gemerkt, dass ich sie beobachte und da fing Madame dann wieder an zu fauchen und warnend die Pfote zu heben. :rolleyes:

Aber es wird.
Nächstes Wochenende sind die zwei Süßen ja schon fast 5 Wochen hier (wie die Zeit vergeht)! Wir überlegen, ob wir dann zumindest für eine Weile mal die Tür öffnen sollen. Evtl. auch erstmal nur mit Arya auf der anderen Seite - je nachdem, wie Lyanna sich bis dahin macht.
 

bootsmann67

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 August 2017
Beiträge
689
Ort
Oberhausen, NRW
Halloechen!
Das hoert sich doch schon mal super positiv an.
Und ein bisschen fauchen, drohen und Pfote heben ist erlaubt :)
Gut ist, das augenscheinlich keine Aggressionen sind, ein staendiges belauern oder anstarren.

Hier wird es immer besser, auch mit Lyanna. [...]
Nächstes Wochenende sind die zwei Süßen ja schon fast 5 Wochen hier (wie die Zeit vergeht)! Wir überlegen, ob wir dann zumindest für eine Weile mal die Tür öffnen sollen. Evtl. auch erstmal nur mit Arya auf der anderen Seite - je nachdem, wie Lyanna sich bis dahin macht.
Naja, 5 Wochen sind es aber noch nicht - ihr seit noch bei jungfraeulichen 3 Wochen :) wenn ich mich nicht verrechnet habe...

Aber euren Gedankengang finde ich gut: erst einmal mit Arya die Griechen besuchen gehen. Letztendlich haben wir das vor einigen Wochen ja auch mit Baloo und unseren Beiden gemacht.
So hat man erst einmal einen uebersichtlichen Raum, den man als Dosi besser kontrollieren kann. auch fuehlt sich der Neuzugang dann wohler, weil es ja eine fuer ihn/sie bekannte, sichere Umgebung ist.

Ich bin jedenfalls gespannt und druecke die Daumen!

Olaf
 

HappyNess

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2016
Beiträge
4.024
Stimmt, am kommenden Wochenende sind es fast 4 Wochen, nicht fünf! Wer rechnen kann, ist klar im Vorteil! :oops:
 

HappyNess

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2016
Beiträge
4.024


Lyanna und die zwei Griechen posieren ganz brav fürs erste Gruppenfoto!
 

Schnurr13

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juni 2015
Beiträge
8.151
Ort
Sesamstraße
Na das wird doch.
 

bootsmann67

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 August 2017
Beiträge
689
Ort
Oberhausen, NRW
Guten Morgen!
Das sieht ja schon mal super entspannt aus.
Die 3 scheinen sich eher fuer den Kameramann/-Frau zu interessieren, als fuer die kaetzischen Mitbewohner :)

Dann bin ich mal gespannt wie das erste richtige Aufeinandertreffen wird!
Wie sieht euer Plan aus? Habt ihr schon ein Ziel/Termin im Auge?
Ueberlegt ihr noch immer dieses Wochenende?

Vielleicht lest ihr mal bei Baloos "Kumpel" Kara mit: Kara hat JETZT GERADE die Zusammenfuehrung mit LEO. Solche positiven Geschichten geben einem vielleicht ein bisschen Sicherheit und Halt.

Olaf
 

maschari

Forenprofi
Mitglied seit
16 April 2018
Beiträge
1.423
Ort
Hannover


Lyanna und die zwei Griechen posieren ganz brav fürs erste Gruppenfoto!
Was für ein süßes Foto! :pink-heart: Und Lyannas Gesichtsausdruck ist ja zum schreien.

Ich bin schon gespannt, wenn es die ersten Fotos mit offener Tür gibt.:grin:

Viele Grüße,
 

Mata

Forenprofi
Mitglied seit
1 Oktober 2010
Beiträge
1.768
Ort
Berlin
Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr die Tür schon einmal geöffnet?
 

HappyNess

Forenprofi
Mitglied seit
6 Mai 2016
Beiträge
4.024
Huhu! :oops:

Sorry, ich wollte eigentlich schon viel eher wieder schreiben, aber Haus und Baby halten mich gerade gut auf Trab!

Jupp, am Wochenende war die Tür tatsächlich für eine Stunde und mit Aufsicht offen!


:eek::eek::eek:

Aegon und Dany waren ganz neugierig und unbekümmert und haben alles ausgiebig erkundet.





Die Stammbelegschaft fand es ... nicht so toll. :p





"Feige? Wer? Wir?"

Wenn die Neuen zu nahe kamen, wurde ausgiebig gefaucht und auch mal mit der Pfote bedrohlich in die generelle Richtung gehauen, aber richtige Prügeleien hat es nicht gegeben. Hin und wieder wurde ganz vorsichtig ums Eck gelugt, um zu gucken, was die da so treiben. Dany und Aegon deeskalieren super und gehen sofort auf Abstand, wenn Arya und Lyanna signalisieren, dass sie in Ruhe gelassen werden wollen.

Wir haben also auf jeden Fall weiterhin Neugier aufeinander, aber von Seiten der Stammkatzen auch noch viel Angst.

Ich werde jetzt öfter mal, wenn ich dabei bin, für kürzere Zeiten die Tür offen lassen, damit sich alle langsam und gut dosiert aneinander gewöhnen können und sich auf die neue Situation einlassen können.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben