bürsten? stress? ernährung? was mach ich falsch?

golden eye

golden eye

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
1.351
Ort
Tirol
ich hab jetzt zeit meines lebens katzen, immer kurzhaarige und niemals hab ich da irgendwie extrem bürsten müssen oder ähnliches. aber jetzt - ich weiß nicht obs mir nur so vorkommt - wird hier so extrem gehaart, ich kann mich nicht erinnern das mal so erlebt zu haben. auch nicht im fellwechsel. :rolleyes:

ich rolle oder sauge mein bett 3-4x am tag ab.
geri hüpft da einmal rauf und schon ist wieder alles voll.

soll ich ihn bürsten? wenn ja wie oft? mit was für einer bürste?
oder meint ihr dass es stressbedingt ist zwecks der futterumstellung?
oder liegts am futter? mir kommt aber vor dass siana nicht sooooooooo extrem haart wie geri.

was meint ihr?
 
Werbung:
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Hallo,

ich würde einmal am Tag mit einer Katzenbürste (gibt es im Handel) durch das Fell gehen.
Das mache ich bei meiner Kurzhaarkatze auch.
Hast Du das Futter umgestellt?
Bei hochwertigen Futtersorten haaren Katzen nicht so stark.
Was fütterst Du?
 
golden eye

golden eye

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
1.351
Ort
Tirol
Hallo,

ich würde einmal am Tag mit einer Katzenbürste (gibt es im Handel) durch das Fell gehen.
Das mache ich bei meiner Kurzhaarkatze auch.
Hast Du das Futter umgestellt?
Bei hochwertigen Futtersorten haaren Katzen nicht so stark.
Was fütterst Du?

ich bin noch in der futterumstellung von trofu auf nafu ;)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Kannst Du mal aufschreiben, was es bisher an Futter gab, nicht nur die letzte Sorte, sofern die es die nicht schon längere Zeit gibt.
Hast Du irgendwelche Zusatzmittel gegeben, wie z.B. Taurin, Vitamin E, Hefeflocken oder ähnliches, auch Katzentabs?


Zugvogel
 
chaosmamaa

chaosmamaa

Forenprofi
Mitglied seit
7. Dezember 2010
Beiträge
1.497
erst mal Ursachenforschung betreiben...
Mein Birmchen wirft immer extrem viele Haare ab, wenn sie Stress hat oder Krank wird...

Dann... Furminator zulegen... damit einmal täglich über die Katze gehen... das hält die Haare im Haus einigermaßen in Schach.
 
golden eye

golden eye

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
1.351
Ort
Tirol
Kannst Du mal aufschreiben, was es bisher an Futter gab, nicht nur die letzte Sorte, sofern die es die nicht schon längere Zeit gibt.
Hast Du irgendwelche Zusatzmittel gegeben, wie z.B. Taurin, Vitamin E, Hefeflocken oder ähnliches, auch Katzentabs?


Zugvogel

da geri mir gerade ein stück schokolade klauen wollte gehe ich mal davon aus dass es wirklich an der futterumstellung bzw. dem damit verbundenen stress liegt.

geri ist erst seit ende dezember bei mir. er ist ca. 2 jahre alt und hat bisher trofu von sanabelle bekommen. das hab ich auch erstmal dabei belassen bis er sich hier zuhause gefühlt hat. dann habe ich mit der umstellung begonnen. er bekommt jetzt ein kleinwenig nafu unters trofu gemischt. habs zuerst versucht mit trofu etwas aufweichen aber da streikt er mir total. so klappts jetzt besser. heute abend hat er zumindest ein kleinwenig gegessen. :)

als er zu mir kam war sein fell extrem stumpf und er hat auch damals sehr gehaart. das hat sich aber schon nach einer woche völlig gelegt. dann war ruhe und jetzt seit ein paar tagen beginnt er eben wieder so zu haaren.

aber wird wohl wirklich das futter sein. :confused:
 
RheinlandCaTz

RheinlandCaTz

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2010
Beiträge
2.136
Ort
Zwischen Rhein und Lahn
Ich greif den alten Thread mal auf weil ich ein ähnliches Problem habe, meine Katze haart derzeit auch wirklich extremst:( ich bürste sie schon mehrmals täglich und einmal wöchentlich gehe ich mit dem Furminator drüber (was ich jetzt aber auch reduziere da kaum noch Unterwolle da ist:stumm:) wahrscheinlich sind das Mangelerscheinungen, ich bin grad mitten in einer Futterumstellung/Ausschlußdiät mit Rind, als Zusatz bekommt sie cp-feli-vit und Felini Complete. Auf jedenfall sieht sie etwas verwahrlost aus, struppig und glanzloses Fell:sad: soll ich noch zusätzlich Taurin geben? Oder Lachsöl? Hab´s auch schon mit den Vitaminflocken von Gimpet probiert, die mag sie aber leider überhaupt nicht:grummel: werd jetzt demächst auf Mac´s und Animonda Carny umsteigen, hoffe das sie das frisst und verträgt. Ei mag sie gar nicht, genauso wenig wie Milchprodukte. Es ist leider äußerst schwer, ihr etwas unter´s Futter zu mogeln:sad: hab schon viel im Netz geguckt, leider sind die meisten Produkte relativ teuer
 
Zuletzt bearbeitet:
toheaven

toheaven

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2008
Beiträge
15.401
Alter
53
Ort
Köln
Ich greif den alten Thread mal auf weil ich ein ähnliches Problem habe, meine Katze haart derzeit auch wirklich extremst:( ich bürste sie schon mehrmals täglich und einmal wöchentlich gehe ich mit dem Furminator drüber (was ich jetzt aber auch reduziere da kaum noch Unterwolle da ist:stumm:) wahrscheinlich sind das Mangelerscheinungen, ich bin grad mitten in einer Futterumstellung/Ausschlußdiät mit Rind, als Zusatz bekommt sie cp-feli-vit und Felini Complete. Auf jedenfall sieht sie etwas verwahrlost aus, struppig und glanzloses Fell:sad: soll ich noch zusätzlich Taurin geben? Oder Lachsöl? Hab´s auch schon mit den Vitaminflocken von Gimpet probiert, die mag sie aber leider überhaupt nicht:grummel: werd jetzt demächst auf Mac´s und Animonda Carny umsteigen, hoffe das sie das frisst und verträgt. Ei mag sie gar nicht, genauso wenig wie Milchprodukte. Es ist leider äußerst schwer, ihr etwas unter´s Futter zu mogeln:sad: hab schon viel im Netz geguckt, leider sind die meisten Produkte relativ teuer:(

Entschuldige, aber diese Schrift ist so klein....kann man kaum lesen.;)
 
RheinlandCaTz

RheinlandCaTz

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2010
Beiträge
2.136
Ort
Zwischen Rhein und Lahn
Jetzt besser?;)
 
toheaven

toheaven

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2008
Beiträge
15.401
Alter
53
Ort
Köln
  • #11
Das Problem bei einer Ausschlussdiät ist ja, das man nichts anderes füttern oder zugeben soll.

Ansonsten, Bierhefetabl. gibts für Katzen. Ich weiß aber nicht wie da die Inhaltstoffe sind.
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben