Brechen eure Katzis Trofu?

  • Themenstarter Theresia
  • Beginndatum
  • Stichworte
    katzen trofu
T

Theresia

Gast
Hallo,

habe bei Alisse bemerkt dass sie häufig Trofu bricht. Richige Brocken, man könnte meinen sie schlingt sie im ganzen runter.
Habt ihr das bei euren Katzen auch schon bemerkt?
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Ich glaube das hat nichts mit Wohnungskatzen zu tun. Grete hat auch schon Trofu erbrochen, das hätte ich trocknen und wieder in den Napf tun können (hab ich natürlich nicht gemacht :D)!
Ja Grete kaut glaube ich auch nicht, sogar bei ihren geliebten Dentabits hört man nur ein bis zweimal "knirsch".
 
Huntresss

Huntresss

Forenprofi
Mitglied seit
2 Februar 2007
Beiträge
3.514
Ort
Löwenstadt
Das passiert bei meinem Dicken auch ganz selten mal.. Ich habe den Eindruck das ist immer der Fall wenn er besonders schnell schlingt.. Manchmal kommt nämlich das Lottchen dazu und will an seinem Napf klauen, obwohl sie selber Futter hat :rolleyes:
 
Nicola

Nicola

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 Dezember 2007
Beiträge
11
Alter
39
Ort
Dortmund
Hallo

Das macht mein Mädchen auch... Wenn die andren beiden jungs fressen muß sie wohl schneller sein... dann kommt sie ganz stolz ins wohnzimmer und bricht alles aus.(Natürlich unzerkaut)

Ist bestimmt Futterneid, oder...
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
.. ich habe die Erfahrung gemcht das es oft hilft "grössere Brocken" zu füttern wie zb Sanabelle Grande , Leonardo Large Breed usw ...

Evtl hilft es auch das Futter einzuweichen. Shakiro ist nämlich da auch Spezialist ;)
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Als ich Moritz auf deutsches Bio-TroFu umstellen wollte, hat er es auch erbrochen. Er wurde sogar richtig krank davon. Seither bekommt er wieder was ihm schmeckt. Das hat er noch nie hochgewürgt, egal wie er schlingt.
 
F

fränz

Gast
nein, denn meerschweinfutter gibts hier nicht
 
R

Rayden

Gast
Hi :)

Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben dass dieses Erbrechen davon kommt, dass die Katzen viel zu viel und schnell in sich reinfressen. Das Trockenfutter quillt im Magen durch die Feuchtigkeit auf und schnell wirds dem Magen zuviel.

Also... macht das Futter nen "U-Turn" wie man so schön sagt und will raus. ;)

That´s all ;)

edit: huch ups, habe erst jetzt gesehen, dass der Thread schon was älter ist... *verlegen guck* sorriiiii *g*
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
55
Ort
Berlin
Nachdem Lucy die ersten 16 Zähne gezogen wurden, mußte sich ihr Magen erst an ganze Stücken gewöhnen und sie hat 2 Wochen viel gebrochen.

Sie mußte erst lernen, wieviel von dem ganzen Zeug geht..

Katzen, die schlingen - ganze Stücke wenn sie es nicht gewöhnt sind - brechen schon mal..

Und bei mir fliegt jetzt das RC wech . 2 Wochen davon und Lucy kotzt.. Wech damit, sie kann ihr normales Futter wieder fressen..:mad: (Das war jetzt ein persönlicher Meckernafall von mir - ich mag RC nicht!)..
 
A

Angel-Jacky

Gast
Ja, kommt auch vor. Liegt meistens daran, dass Torsten dass mit dem Aufquillen noch nicht so ganz rafft und die Näpfe immer voll macht :mad: und die Herrschaften natürlich ALLES auf einmal essen. Unglücklicherweise kann ichs nicht verhindern, da sie meistens im Sommer TroFu kriegen, wenn wir über Nacht im Garten bleiben, und verhindern wollen, dass das NaFu zu schnell verdirbt. Da ich aber bis abends arbeite und Torsten nur bis nachmittags, fährt er nochmal heim, füttert die Mietzen und wenn ich abends frage, ob er wieder, klatscht er sich an die Birne und sagt: Ja, mal wieder...:rolleyes:
Kriegen sie aber normale Mengen, vertragen sie jedes TroFu.
 
Baschdl82

Baschdl82

Forenprofi
Mitglied seit
7 Dezember 2007
Beiträge
1.043
Alter
38
Ort
Mannheim
Ich hab das meisst nur bei billigem TroFu. Hab den beiden mal ne Zeit Premier High5 gegeben da haben se dann auch immer drauf gebrochen! Seit ich ihrnen das von Royal Canin geben brechen sie es nicht mehr aus!
 
Buchenblatt

Buchenblatt

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
3.549
Alter
54
Ort
Erzgebirge
Trofu- Brechen kommt bei uns selten vor, nur wenn wirklich extrem geschlungen wird. Dann kommt es postwendend und "wie neu" wieder raus :). Seit ich Gipsy aber nur noch Miniportiönchen gebe, passiert es kaum mehr.
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
50
Ort
BaWü
Es wird bei uns kein TroFu gebrochen, da keines gefressen wird!:D
 
Krümel1

Krümel1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
621
Ort
da wo auch meine Katzen wohnen
Guten Morgen!

Also,hier bei uns wird kaum Trockenfutter erbrochen.
Ich kenne das Erbrechen eigentlich nur von meiner alten Katze Kimba.
Denn als sie noch lebte hat sie ,egal was sie zum Schluß gefressen hatte ,nur erbrochen.


LG Krümel1
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben