Braune Flecken im Auge

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

Michi88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2012
Beiträge
5
Hallo,

meine Katze hat seit einiger Zeit braune Flecken im Auge. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das erst seit ein paar Wochen sein kann, habe alle Fotos durchgeschaut, im Juli waren sie sicher noch nicht da und es wäre mir bestimmt auch aufgefallen.

Habe schon ein bisschen im Internet gelesen, habe dort öfter was von einem Tumor gelesen, bei dem man das Auge entfernen müsste. Hat jemand Erfahrung damit? Habe eure Katzen auch plötzlich solche Flecken bekommen? Meine Katze ist erst 6 Jahre alt und total fit. Könnte es vielleicht auch einfach eine Pigmentstörung sein?

Ich werde die Punkte auf jeden Fall beobachten und diese Woche mit meinem Tierarzt sprechen, weil ich mit meiner anderen Katze zum Impfen muss. Wollte einfach vorab schon mal nachfragen, ich hab nämlich grad leicht Panik :(

Danke und liebe Grüße!
 
Werbung:
F

FrauFreitag

Forenprofi
Mitglied seit
8 September 2009
Beiträge
3.872
im zweifel immer - tierarzt!
und bei augengeschichten am besten zum fachtierarzt!
 
M

Michi88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2012
Beiträge
5
Ja ich werde das auf jeden Fall anschauen lassen, dachte nur irgendjemand kennt das vielleicht und kann mich schon mal ein bisschen beruhigen ;)
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
Hallo,

von Tumor würde ich nicht gleich ausgehen, es gibt auch einfach nur Pigmentstörungen.

Nicht wissenschaftlich bewiesen, aber ich denke durchaus einfach mal überlegenswert ( ohne sich darauf zu versteifen und sich gleich verrückt zu machen), gibt es noch die Überlegung ob solche auftauchenden Pigmentflecken auf bestimmte Störungen hinweisen können. Stichwort Irisdiagnostik. Das ist aber durchaus eine umstrittene Methode und nicht nachgewiesen.

Hier z.B. gibt es eine Übersicht, über die Iris und den Einteilungen in Bereiche:

http://heilpraktikerschulen.info/me...e/Irisdiagnose/augendiagnose--topographie.jpg

Wie erwähnt ist diese ganze Irisdiagnostik sehr umstritten; ich würde mich auch nicht zu sehr verrückt machen - aber trotzdem kann es nicht schaden wenn du einem Verdacht nachgehst und eine entsprechende Blutuntersuchung machen lässt ( wenn z.B. der Fleck im Nierenbereich ist).
 
M

Michi88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2012
Beiträge
5
Davon hab ich auch schon gelesen. Also im Bereich der Nieren liegen die Punkte nicht. Wenn man danach gehen würde wären es Bronchien, Tonsillen und Gehirn... Danke jedenfalls für das Bild. Ich gehe noch diese Woche zum Tierarzt.

Meine Katze ist schwarz-weiß, sie hat auch schon immer in den Ohren braune Flecken, so dass man ihre Nummer ganz schlecht lesen kann. Vielleicht hat sie einfach Pigmentstörungen.

Es wäre nur blöd wenn es was schlimmes ist, weil ihr anderes Auge auch nicht ganz ok ist. Sie wurde ausgesetzt bzw. man weiß nicht was mit ihr war und sie hatte scheinbar als Baby Katzenschnupfen und hat deswegen ein trübes, tränendes Auge.

Vielen Dank auf jeden Fall :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
Auf dem Bild kann ich jetzt nichts direkt erkennen.:oops:

Wenn du meinst die Flecken sind in dem Bereich Bronchien, Tonsillen etc. -gibt es da andere Symptome wie Hustenanfälle oder Ähnliches?
Sollte das so sein könnte man ja gezielt nachforschen.

Wie erwähnt - ich weiß nicht was daran wirklich sein könnte. Bei meinem Kater konnte ich durchaus Zusammenhänge erkennen, das kann aber reiner Zufall gewesen sein.
 
B

BellaCiao

Gast
Also..

Meine Sammy (weiß mit vielen Pigmentstörungen z.B. Haut) hatt es am Anfang des Jahres, dass sich ein Augen einfärbte (nicht gleichmäßig) in etwa Bernstein farbend. Nach 2Tierärzten und einen Augenarzt, kam bei uns raus, dass es sich um Pigmentflecken handelt und das Sehvermögen darunter nicht leidet..

Aber lass zur Sicherheit einen Augenspezialisten direkt drüber schaun..
 
M

Michi88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2012
Beiträge
5
Achso, nein, das Bild ist etwas älter, wollte nur auch mal meine Katze zeigen :D

Hustenanfälle hat sie keine... Wahrscheinlich mach ich mich auch total umsonst verrückt ;) Sie macht auf jedenfall absolut nicht den Eindruck als ob sie krank wäre. Aber jetzt mal abwarten was der Tierarzt dazu sagt.

Gute Nacht :)
 
M

Michi88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2012
Beiträge
5
Was wurde denn gemacht, um das festzustellen?

In unserer Stadt gibt es zwar zwei Tierkliniken, aber keinen Augenspezialisten, wir müssen mind. eine Stunde fahren, das ist ein bisschen blöd, weil sie Autofahren hasst.. :( Abee hilft dann wohl nichts...
 
B

BellaCiao

Gast
  • #10
ein großes Blutbild, Röntgenbild und einen Sehtest
 
V

Vani2708

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Februar 2015
Beiträge
236
  • #11
und ? was hat deine Katze? Mein Kater bekommt nun nach und nach auch braune Flecken im Auge. Ist aber ansonsten topfit. Mache mir nun aber auch Sorgen.
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #12
Da der Thread schon ewig alt ist, antworte ich mal: bei solchen Veränderungen bitte immer zum Augenspezialisten.
Leider handelt es sich bei urplötzlich auftretenden Veränderungen dieser Art leider wirklich häufig um Tumore.
Der "normale" Tierarzt hat allerdings meistens (!) nicht die notwendigen Untersuchungsmöglichkeiten.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

2
Antworten
21
Aufrufe
166K
Ingmann
I
Antworten
7
Aufrufe
452
Shady Martin
S
Antworten
11
Aufrufe
7K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben