Brauche Rat - kranke Streuner im Urlaub, Griechenland, Nähe Athen

  • Themenstarter tiger_bande
  • Beginndatum
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
1.086
  • #3.241
Neues von Rossato

Unser kleiner Dauerschmuser und Dauerkuschler hat am Montag endlich seine Zahn-OP bekommen können. Seine Blutwerte waren ja anfangs nicht so berauschend und so musste er etwas länger auf die dringend notwendige Zahnsanierung warten. Vor zwei Wochen gab es dann grünes Licht für die OP, wenn auch mit leichten Bauchschmerzen, da das Blutbild immer noch eher grenzwertig war. Aber schlechte Zähne heilen nun einmal nicht von alleine und machen die ganze Sache auch nicht besser. WIE notwendig das war, zeigte sich unter der OP: 10 - in Worten ZEHN! - Zähne waren völlig hinüber. :( Was muss der kleine Sonnenschein für Schmerzen gehabt haben. Die Diagnose FORL können wir nun als sicher annehmen. Seine Zähne müssen wir also im Auge behalten.

So mulmig wie uns vor der OP war, so unbekümmert war der Patient. Schaut einfach mal selbst. Unser kleiner Rotschopf zeigt dem fiesen Zahnräuber, was er davon hält.

44665081nm.jpeg



Mögt Ihr dem kleinen Frechdachs ein wenig zu seiner Zahn-OP dazugeben? Herr Rossato sagt jedenfalls ganz lieb: Bitte... bevor er sich dringenderen Angelegenheiten zuwendet... :love: (Unsere Bankverbindung)

44665083oo.jpeg


44665082az.jpeg



Liebe Grüße von Euren Androsianern
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: norab, Puschkina und Schlumps
A

Werbung

FraTraLi

FraTraLi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2022
Beiträge
290
  • #3.242
Auch für ist Rossato eine Kleinigkeit von Traudi und Omi Lisa unterwegs. Gute Besserung und gute Reise ins neue Zuhause süßer Rossato!🍀🍀🍀
 
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
1.086
  • #3.243
Neuigkeiten von Lemon

Da Lemon über das Wochenende gut zurecht war und in Griechenland Streiks, von denen sämtliche Transportmöglichkeiten - und somit auch die Fähre - betroffen waren, gingen H&I am Dienstag zur Inseltierärztin. Dort wurde Lemon unter Narkose genauer untersucht. Dabei fanden sie eine große Fischgräte, die hinten in ihrem Mäulchen steckte. Sie konnte ihr Mäulchen nicht mehr richtig schließen und es schien als sei der Kiefer gebrochen. Die Gräte wurde entfernt und sie bekommt eine Woche lang ein orales Antibiotikum, weil sie eine Wunde hat.

Wir sind sehr erleichtert und bedanken uns bei Euch allen fürs Daumendrücken und die guten Wünsche :pink-heart:.

44673534gq.jpeg
 
  • Like
Reaktionen: norab, Puschkina, Polayuki und eine weitere Person
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
1.086
  • #3.244
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
1.086
  • #3.245
Kastrationspatenschaftsüberblick – Vier Damen


Unsere Freunde H.+I. haben vier Katzen zur Kastration zu unserer Inseltierärztin auf Andros gebracht. Alle Katzen haben aufgrund der KPWL bereits ihre Patenmenschen gefunden. :love:

Die Kastrationskosten betrugen wie immer 52,00 € bei unserer Inseltierärztin.


Hier sind die Süßen:


Katze A: Kuhkatze Nummer 1 - MUCCA

44647378sm.jpeg




Katze B: Kuhkatze Nummer 2 – EMY

44647381jp.jpeg




Katze C: Eine niedliche Tigermaus - DORA

44647383le.jpeg




Katze D: Eine süße Buntmaus - JEANY

44647388vu.jpeg



Das waren die vier Damen dieser Woche. Die nächsten Kastrationen finden in der kommenden Woche statt. :giggle:


Unsere KPWL neigt sich gerade stark dem Ende zu. Wer die Androskatzen gerne durch eine Kastrationspatenschaft unterstützen möchte, meldet sich bitte für unsere „Kastrationspatenschaftswarteliste“ (KPWL) bei uns. Vielen Dank. ❤️



Euer
Cats at Andros Team
 
M

Miriquidius

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Januar 2017
Beiträge
620
  • #3.246
Wieder einmal konnten mit Unterstützung aus den Foren Katzen auf Andros kastriert werden! Ein ganz, ganz herzliches Dankeschön dafür an die Paten! :)

Wer diesen so wichtigen Aspekt unserer Tierschutzarbeit mit einem Weihnachtsgeschenk verbinden möchte, kann sich ab sofort passende KPWG (Kastrationspatenschaftsweihnachtsgutscheine) mit Original-Weihnachtsstimmungsbildern von H. & I. herunterladen! :love:

Die "normalen" Gutscheine gibt es natürlich weiterhin, allerdings optisch etwas aufgefrischt.

Ihr findet die Gutscheine auf unserer Homepage hier: Gutscheine.

Die Weihnachtsgutscheine könnt Ihr aber gern auch direkt hier im Forum herunterladen - einfach auf das Vorschaubild klicken:





 
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
1.086
  • #3.247
Kastrationspatenschaftsüberblick – Zwei Damen


Unsere Freunde H.+I. haben zwei weibliche Katzen zur Kastration zu unserer Inseltierärztin auf Andros gebracht. :)

Die Kastrationskosten betrugen wie immer 52,00 € bei unserer Inseltierärztin.

Beide Katzen haben aufgrund der KPWL bereits ihre Patenmenschen gefunden. Vielen Dank. :love:


Hier sind die Süßen:

Katze A: Eine rote Schönheit mit weiß - „DIONA“

44693062mo.jpeg




Katze B: Eine „grau-tricolor“ Schönheit - „ASIMI“

44693068qz.jpeg


44693069jm.jpeg



Das waren die zwei Damen dieser Woche. Die nächsten Kastrationen finden in der nächsten Woche statt. ☘️


Wer die Androskatzen gerne durch eine Kastrationspatenschaft unterstützen möchte, meldet sich bitte für unsere „Kastrationspatenschaftswarteliste“ (KPWL). DANKESCHÖN. :giggle:


Euer
Cats at Andros Team
 
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
1.086
  • #3.248
Grüße aus dem Zuhause von Dreibeinchen Alissa und ein „KPWL-Aufruf“


Erinnert ihr euch noch an unsere Pflegekatze „Dreibeinchen“ Alissa (Ally)? :smile:


Ihr geht es gut und sie wird umsorgt, wie ihr Zuhause uns kürzlich geschrieben hat:

Ally zeigt sich dort noch verschmuster als ihre beiden Mitkatzen. Allerdings war sie in letzter Zeit etwas kurzatmig und bewegte sich recht angespannt. Alissa hatte ja auf Andros vermutlich einen sehr schweren Unfall, der auch zu ihrem verkrüppelten Vorderbein führte, das letztlich amputiert werden musste. Die Ärztin, der sie nun vorgestellt wurde, stellte fest, dass Alissas Wirbelsäule aufgrund des Unfalls verkrümmt ist. Sie wird nun osteopathisch behandelt, um Blockaden zu beseitigen. Bereits die erste Sitzung brachte eine deutliche Besserung. Alissa ist wieder viel beweglicher und atmet wieder frei.


44733894hi.jpeg


44733895po.jpeg


44733896no.jpeg


44733897px.jpeg



Wir sind sehr froh, dass Alissa so ein behütetes Zuhause gefunden hat. Dass wir immer wieder in der Lage sind, für Inselkatzen wie sie etwas Gutes zu tun, verdanken wir eurer tollen Unterstützung. :pink-heart:


Am einfachsten geht das - um am sinnvollsten für den Tierschutz vor Ort ist es - , wenn ihr euch für die Übernahme einer Kastrationspatenschaft entscheidet. Das heißt, dass ihr bei einer der nächsten Kastrationsrunden eine Katze aussuchen und ihr einen Namen geben könnt. Dafür spendet ihr die Kosten der Kastration in Höhe von 52,00 Euro an uns, und wir bezahlen die Tierärztin vor Ort, die die Kastration durchgeführt hat.

Damit helft ihr den Inselkatzen sehr! :pink-heart:

Unsere berüchtigte Kastrationspatenschaftwarteliste, die KPWL, leert sich nämlich rasant und braucht unbedingt Nachschub.... Wer möchte den Inselkatzen auf diese Weise ein Adventsgeschenk machen? :smile:

Gern könnt Ihr aber auch Freunde oder Verwandte mit einem unserer
Kastrationsgutscheine beschenken!

Euer
Cats at Andros Team
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
  • Love
Reaktionen: norab und Polayuki
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
1.086
  • #3.249
Kastrationspatenschaften gesucht - Ladies only


Diese Woche haben unsere Freunde H&I wieder 4 Kätzinnen auf ein Leben ohne Nachwuchssorgen und Kittenaufzucht vorbereitet und damit die Grundlage für weniger Sorgenkitten im nächsten Jahr gelegt. Alle Katzendamen wurden bei unserer Inseltierärztin kastriert und sind wieder wohlauf an ihren Futterstellen. :giggle:

Die Kosten für eine Kastrationspatenschaft betragen wieder 52,00€.

Wir rufen hier im „Blauen Forum“ @FraTraLi . Wer darf sich über eine Patenschaft von Dir freuen? Und welchen Namen möchtest Du geben? :love:


Zunächst einmal 2 Katzen von einer neuen Fangstelle. Diese beiden Ladies wurden von H&I in einem verlassenen Haus in G. eingesammelt. Dort sind leider noch mehr unkastrierte Katzen, die wir jetzt versuchen, nach und nach einzufangen. Alltag...ein Haus wird leer, ob nun nur nach der Saison oder für immer, und die einst gut versorgten Haustiere bleiben zurück. Gut, dass unsere Freunde auf Andros auch hier immer ein offenes Auge und Ohr haben. :geek:


Katze A:

Diese Tigerdame mit den schön gemusterten Söckchen an den Vorderpfoten, trägt bisher den Namen „Nersi“ bei unseren Freunden H.+I. . Sie darf aber auch gerne umbenannt werden.


44733019vd.jpeg




Katze B:

Die komplett getigerte Freundin von Nersi trägt noch keinen Namen, sie sieht noch recht jung aus...gut, dass sie nun in ein Leben ohne Sorgen um Nachwuchs starten kann. Welchen Namen wird sie wohl erhalten?


44733021th.jpeg




Die beiden letzten Katzen auf unserer Liste für heute stammen von der Futterstelle, an der auch Mila und Wendy leben.


Katze C:

Eine zierliche schwarze Pantherdame (evtl. mit weißem Brustfleck) schaut aufmerksam -skeptisch aus der Falle in die Welt. Sie weiß noch nicht, dass sie heute großes Glück hatte, einen Platz auf der Kastrarunde zu bekommen, und nun unbekümmert weiterleben kann. Auch hier wird noch nach einem Namen gesucht.


44733029re.jpeg




Katze D:

Wirft diese hübsche Tricolorwuscheldame hier noch einen Blick zurück auf ihr altes Leben ? Sie scheint eine Menge Temperament zu haben . Wir wünschen dir ein Gutes Leben, kleine Süße. Die Wuscheldame benötigt ebenso noch einen Namen.


44733043fv.jpeg



Das waren unsere Kandidatinnen dieser Woche. Die nächsten Kastrationen finden in der nächsten Woche statt. ☘️


Wer die Androskatzen gerne durch eine Kastrationspatenschaft unterstützen möchte, meldet sich bitte für unsere „Kastrationspatenschaftswarteliste“ (KPWL). DANKESCHÖN. ❤️



Vielen Dank
Eure Androsianer.
 
FraTraLi

FraTraLi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2022
Beiträge
290
  • #3.250
Hui, das ging ja schnell!
Ich würde mich sehr freuen, wenn ich KP für das süße Tigermädchen „B“ werden dürfte und würde sie gerne „Emilia“ taufen.
Viiieeel Glück der kleinen Maus und natürlich auch allen anderen 🍀🍀🍀

Edit: „taufen“ ergänzt.
 
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
1.086
  • #3.251
Hui, das ging ja schnell!
Ich würde mich sehr freuen, wenn ich KP für das süße Tigermädchen „B“ werden dürfte und würde sie gerne „Emilia“ taufen.
Viiieeel Glück der kleinen Maus und natürlich auch allen anderen 🍀🍀🍀

Edit: „taufen“ ergänzt.

vielen lieben Dank. Dann haben wir jetzt ein Tigermädchen namens Emilia. :) @FraTraLi
 
  • Big grin
Reaktionen: FraTraLi
Werbung:
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
1.086
  • #3.252
Von glücklichen Damen und Herren

Die letzte Woche auf Andros war geprägt von Ups und Downs.

Da sind zunächst einmal unsere 4 Ladies, die es auf die Kastrationsliste der Woche geschafft und ihre Paten gefunden haben. 😊

Zunächst einmal 2 Katzen von einer neuen Fangstelle.

Diese beiden Ladies wurden von H&I in einem verlassenen Haus in G. eingesammelt. Dort sind leider noch mehr unkastrierte Katzen, die wir jetzt versuchen, nach und nach einzufangen. Alltag...ein Haus wird leer, ob nun nur nach der Saison oder für immer, und die einst gut versorgten Haustiere bleiben zurück. Gut, dass unsere Freunde auf Andros auch hier immer ein offenes Auge und Ohr haben. 🍀

Diese Tigerdame mit den schön gemusterten Söckchen an den Vorderpfoten, trägt bisher den Namen „Nersi“.

44733019vd.jpeg


Die komplett getigerte Freundin von Nersi trägt nun den Namen „Emilia“, sie sieht noch recht jung aus...gut, dass sie nun in ein Leben ohne Sorgen um Nachwuchs starten kann. (@FraTraLi)

44733021th.jpeg


Die beiden letzten Katzen auf unserer Liste dieser Woche stammen von der Futterstelle, an der auch Mila und Wendy (@Verosch) leben.


Die zierliche schwarze Pantherdame trägt nun den Namen „Sofia“. Sie schaut aufmerksam -skeptisch aus der Falle in die Welt. Sie weiß noch nicht, dass sie großes Glück hatte, einen Platz auf der Kastrarunde zu bekommen, und nun unbekümmert weiterleben kann.


44733029re.jpeg



„Pallas“ heißt diese hübsche Tricolorwuscheldame, die hier noch einen Blick zurück auf ihr altes Leben wirft . Sie scheint eine Menge Temperament zu haben . Wir wünschen dir ein Gutes Leben, kleine Süße.

44733043fv.jpeg



Das waren unsere LuckyLadies dieser Woche.

Und nun zu den Herren, die wenn auch nicht immer auf den ersten Blick, aber doch letzlich die Lucky Boys dieser Woche waren. 🥰

Erinnert ihr euch noch an Artsi ?

Der leicht wuschelige Tigerkater , der bereits im September wegen Zahnproblemen bei der Inseltierärztin war ? Nun fraß er wieder schlechter und musste so wieder unter Narkose einige Zähne lassen. Er bekam ein Langzeitcortison und wir hoffen, dass jetzt Ruhe in sein geschundenes Mäulchen kommt.


44751319bv.jpg



Und auch Synnefo musste dringend zum Zahnarzt. Bei ihm wurde zusätzlich zu mehreren Zähnen auch eine Zyste entfernt. ...wie der arme Kerl damit noch Fressen konnte, ist ein Wunder.

44751320wc.jpg


44751321ya.jpg



Pechvogel und gleichzeitig Glückspilz der Woche ist aber „Gataros“.

Er war ja bereits Anfang November bei der Kastration wegen seines verletzten Beines bei der Kastration mitbehandelt worden. Seine Wunden hatten sich auch gut geschlossen, so dass er wieder zurück an der Futterstelle war und dort prompt verschwand. Am Dienstag fanden H&I den kleinen Kerl wieder...leider hat sein Ausflug den Wunden am Bein nicht gut getan. Er muss erneut behandelt werden. Drücken wir ihm die Daumen, dass es gut heilt und diesmal nicht wieder aufbricht.


44751322cx.jpg



Ihr seht an unseren 3 Herren der Woche, dass die Fürsorge unserer Freunde auf Andros nicht mit der Kastration und regelmäßigem Futter aufhört – nein, sie haben immer ein waches Auge auf „Ihre/Unsere“ Schützlinge. Sie machen es uns halt nicht immer leicht, für sie da zu sein. Es sind und bleiben viele von ihnen unabhängige , selbstbewusste Katzen und Kater, denen wir nur soweit helfen können, wie sie es zulassen und es uns möglich ist. 😁

Dank eurer Hilfe ist viel möglich.
Das zeigt uns der Überblick über diese Woche mehr als deutlich.

4 x verhindertes hundertfaches Katzenleid durch rechtzeitige Kastrationen und 3 x verringertes alltägliches Leid durch Hinsehen, Helfen und immer am Ball bleiben.

Danke, dass ihr uns dies ermöglicht.❤️


Wer unsere Androskatzen und Sorgenfellchen unterstützen möchte, findet hier Unsere Bankverbindung.



Euer Cats at Andros Team.
 
  • Like
Reaktionen: ENM
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
1.086
  • #3.253
Rossato im Glück

- ROSSATO
ROSSATO - Cats at Andros e.V.


Rossato ist am 18. November 2022 in sein neues Zuhause gezogen und heißt nun Rossi.

Rossato erschien irgendwann im Jahr 2022 an der Futterstelle 3. Mitte Juni 2022 wurde er kastriert, aber bereits eine Woche später musste er wegen Atemproblemen erneut zur Tierärztin. Bei der Behandlung wurde er leider FeLV-positiv getestet. Mit dieser Diagnose hat er auf Andros keine Chance. Abgesehen von seiner eigenen verkürzten Lebenserwartung als Streuner kann er so natürlich nicht an die Futterstelle zurück. Doch Alternativen dazu gibt es im Grunde nicht; es besteht keinerlei Aussicht, ihn dort zu vermitteln. Und lebenslang in einem Käfig hocken (an eine noch schlimmere Option möchten wir gar nicht denken…)?

Tiere-Rossato-2022-02-2022-06.jpg


Im Juni 2022 nach seiner Kastration.


Tiere-Rossato-2022-03-2022-06.jpg


Kurz darauf erneut bei der Tierärztin.



Doch glücklicherweise war einige Wochen später wieder eine Andros-Reise geplant, und Rossato bekam die Chance auf ein Flugticket nach Deutschland. So wurde er von unserer griechischen Freundin A. bis zur Ausreise aufgenommen, gepflegt und rechtzeitig reisefertig gemacht.

Andros-Tagebuch-2022-09-266-2022-08-03-43-Rossato.jpg


Im August 2022 vor seiner Ausreise in der Ferienwohnung auf Andros.


Andros-Tagebuch-2022-09-064-2022-07-29-13-Rossato.jpg


Andros-Tagebuch-2022-09-065-2022-07-29-14-Rossato.jpg


Andros-Tagebuch-2022-09-070-2022-07-30-45-Rossato.jpg


Andros-Tagebuch-2022-09-032-2022-07-28-16-Rossato.jpg


Andros-Tagebuch-2022-09-280-2022-08-05-01-Reisekatzen-in-Berlin.jpg


August 2022: Ankunft mit drei Reisegefährten in Berlin.


Andros-Tagebuch-2022-09-284-2022-08-05-06-Reisekatze-Rossato.jpg


Rossato möchte wissen, wann die Reise nun endlich mal vorbei ist.



In Deutschland auf einer unserer Pflegestellen angekommen, konnte er nun in aller Ruhe und gründlich untersucht und weiterbehandelt werden. Leider zeigten sich bei ihm im ersten Blutbild eine Verschiebung der Werte in Richtung einer Anämie, außerdem Mykoplasmen und im Labor auch die Bestätigung des FeLV-Schnelltests. Die Therapien schlugen an, was sich in nachfolgenden Blutbildern zeigte. So konnten wir erfreulicherweise davon ausgehen, dass das schlechte Blutbild zu Beginn kein Anzeichen einer ausbrechenden Leukose war.

Er genoss das Leben auf der Pflegestelle in vollen Zügen. Schmusen und das Bett der Dosenöffner belagern gehörte zu seinen Lieblingszeitvertreiben. Allerdings war ihm anzumerken, dass ihn das FeLV-bedingte Leben als Einzelkatze sehr langweilte. Wir hatten daher vor, ihn möglichst schnell zu vergesellschaften, was natürlich nur mit anderen FeLV-positiven Katzen möglich (und aufgrund dieser Einschränkung nur schwer zu verwirklichen) ist.

Tiere-Rossato-2022-04-2022-09.jpg


Auf seiner Pflegestelle in Deutschland.


Tiere-Rossato-2022-05-2022-09.jpg



Doch bevor wir überhaupt an ein Vermittlungsinserat dachten, kamen wir hier im Forum mit @SamMeo in Kontakt, die leider kurze Zeit vorher einen ihrer beiden FeLV-Kater über die Regenbogenbrücke ziehen lassen musste. Sie war auf der Suche nach einem neuen Gefährten für ihren nun einsamen Kater und fand unseren lieben Rotschopf sympathisch und passend.

Einem Umzug stand nur noch Rossatos Zahnsanierung im Wege, für die wir glücklicherweise schneller als gedacht einen Termin vereinbaren konnten. Die Operation und die nachfolgende Wundheilung verliefen trotz der erforderlichen Entfernung von sage und schreibe 10 Zähnen dann auch wunschgemäß, so dass die Tierärztin bei der Nachkontrolle nichts gegen Rossatos Vermittlung einwenden musste.

Tiere-Rossato-2022-06-2022-11.jpg


Nach seiner Zahn-OP im November 2022.


Tiere-Rossato-2022-07-2022-11.jpg



Nur rund viereinhalb Monate nach seiner FeLV-Diagnose konnte Rossato am 18. November 2022 in sein Für-Immer-Zuhause umziehen! Wir sind sehr glücklich darüber, dass sich für ihn alles so zügig zum Guten fügte, und sind auch seiner Adoptantin sehr dankbar dafür, dass sie trotz der damals noch ausstehenden Zahn-OP auf ihn wartete und mit uns das Beste für Rossato hoffte!

Tiere-Rossato-2022-08-2022-11.jpg



Auf der Fahrt ins Für-Immer-Zuhause. Und hier wird über Rossato (nun Rossi) weiter berichtet: Season 3: Kullerkeks meets RedBull.

Tiere-Rossato-2022-09-2022-11.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Love
  • Like
Reaktionen: norab, Perron, Polayuki und 4 weitere

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben