Brauche Rat - kranke Streuner im Urlaub, Griechenland, Nähe Athen

  • Themenstarter tiger_bande
  • Beginndatum
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
715
  • #2.981
Andros-Futterlieferung Nummer 22

Wie am Ende des letzten Reiseberichts geschrieben, ging das Futter, das vor rund zwei Monaten bei S. angeliefert wurde, bereits zur Neige, so dass wir erneut für Nachschub sorgten. :giggle:

Die direkte Bestellung beim Landhandel auf Andros ist inzwischen Routine geworden. Unser Vereinsmitglied Sandra A.(@Olive Oil) wandte sich wieder mit der Bitte um Lieferung der gewohnten Menge an die Händlerin, und bereits vier Tage später erreichten mehr als 600 kg unseren Freund S.: 18 Säcke zu 20 kg Trockenfutter und 312 Dosen zu 810 g Nassfutter. Erfreulicherweise diesmal ohne Preissteigerung, so dass diese Palette wie die vorige ebenfalls 775 Euro kostete.

S. nahm im Sommer etliche Kitten bei sich auf, die von den Futterstellen gerettet wurden. Die Kleinen sind inzwischen prächtig gewachsen, ihr Appetit allerdings ebenfalls. Wir rechnen also damit, dass das Futter künftig nicht mehr so lange vorhalten wird wie bisher. 🍀

Die im genannten Reisebericht ebenfalls angekündigte Futterlieferung zu unseren Partnerinnen H. & I. wird noch etwas dauern. Gemeinsam mit ihnen klären wir derzeit, ob wir in deren Nähe ebenfalls einen Futterhändler für uns gewinnen können. :D


42523655qa.jpg


42523656po.jpg



Wer unsere pelzigen Tischgäste auf Andros unterstützen möchte, schaut bitte in unseren Unterstützungsthread :) :

ANDROS-FUTTERLIEFERUNG NR. 22 - UNTERSTÜTZERPOST


Vielen Dank! :love:

Euer Cats at Andros Team
 
  • Like
Reaktionen: Moonstone, Verosch und norab
Werbung:
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
715
  • #2.982
Kastrationspatenschaftsüberblick

Schwarz- Weiß – Bunt mit Zusatzzahl… 🍀

Diese Woche haben 3 Kätzinnen und ein Kater den Weg in unser gar nicht mehr so kleines Kastrationsprogramm gefunden. :giggle:

Die Kastrationen fanden wieder auf der Insel statt, somit liegen wir bei 46,00 € pro Katze oder Kater.

Alle Katzen und Kater haben aufgrund der „Kastrationspatenschaftswarteliste“ (KPWL) bereits ihre Patenmenschen gefunden. 🥰

Das sind sie:

Katze A: ELARA

Schwarz und schön wie die Nacht ist diese kleine Dame nun von den Sorgen um Nachwuchs befreit.


42554019ro.jpeg



Katze B: NORA

Weiß wie frisch gefallener Schnee auf den grauen Felsen ...so ein bisschen lugen die grauen Flecken hier und da aus dem weißen Flausch...wartet diese kleine Schönheit auf ihren Namen.


42554020fv.jpeg



Katze C: APATE

Eine Buntmaus mit zierlichem Körper schläft noch in der Falle ihren Narkoserausch aus. Bald darf auch sie wieder über die Insel toben.


42554021jv.jpeg



Kater D: MR. MEIER

Die Zusatzzahl: Der Hahn im Korbe...“Mr. Man in Black“ mit traumhaften grünen Augen schaut nicht sehr erfreut aus der kleinen Box. Warte nur ein Weilchen, auch Du kannst bald ein unbeschwertes Leben ohne Kämpfe um die schönste Braut führen.


42554018ey.jpeg



Unsere Freunde H+I auf Andros werden mit Sicherheit in den nächsten Wochen weiterhin Katzen zur Kastration einfangen. Wer die Androskatzen durch eine „Kastrationspatenschaft“ unterstützen möchte, kann sich gerne auf unsere KPWL setzen lassen. Wir können es nicht oft genug sagen: Nur durch Eure großartige Unterstützung ist die Vielzahl an Kastrationen auf Andros überhaupt möglich. DANKE!!! :love:


Euer Cats at Andros Team
 
  • Like
Reaktionen: Anni500 und Moonstone
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
715
  • #2.983
Überblick der neuen Dauerpatenschaften unserer Androskatzen

Eine weitere Androskatze darf sich über die Unterstützung durch eine Dauerpatenschaft freuen. :giggle:

Die Kastrationspatin von „Mausi“ hat nun auch eine Dauerpatenschaft für sie übernommen.

Vielen Dank. 🍀


Das ist die Glückliche 🥰 :

MAUSI:

https://www.cats-at-andros.de/tier/mausi-dauerpatenschaft/

Wer gerne eine Dauerpatenschaft für eine der Androskatzen übernehmen möchte, findet alle nötigen Informationen hier :) :

https://www.cats-at-andros.de/ihre-hilfe/dauerpatenschaft/

Oder ihr könnt uns auch gerne anschreiben.

Für diese Katzen wurden bereits tolle Dauerpatenschaften abgeschlossen :love: :

https://www.cats-at-andros.de/status/dauerpatenschaften/
 
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
715
  • #2.984
Kastrationspatenschaftsüberblick am Ende der Nikolauswoche

7 Katzen – 7 Leben

Diese Woche waren es gleich 6 Katzen und 1 Kater, die im Advent, der Zeit der freudigen Erwartung, in ein Neues Leben starten können. 🍀

Unsere Inseltierärztin hat einen langen Arbeitstag eingelegt und alle 7 Katzen kastriert. Somit lagen die Kosten wieder bei 46,00 Euro.

Bis auf den Kater waren alle Katzen bisher namenlos. Kater „Wilf“ durfte seinen von H+I ausgesuchten Namen behalten.

Alle Kastrationskandidaten haben aufgrund der Kastrationspatenschaftswarteliste bereits ihre Patenmenschen gefunden. Vielen Dank dafür. 🥰


Da wir zwischendurch einen kleinen „Tigersalat“ hatten, seht ihr hier nun warum - Eines der ersten Bilder, welches wir nach der Kastration erhalten haben :cool::

42608341zr.jpeg



Hier sind nun die getauften Katzen & Kater:

Katze A: „Nike“

Eine Tigerkatzendame ohne weiß mit entzückender rotbrauner Nase, die an einer Futterstelle von H&I eingefangen wurde und nun im nächsten Jahr keine Kitten mehr groß ziehen muss.


42604489tx.jpeg



Katze B: „Klio“

Diese Tigerin könnte eine Zwillingsschwester der Katze A sein. :begeistert: Auch sie wurde an der Futterstelle eingefangen. Ich denke, wir können davon ausgehen, dass sie Schwestern sind.


42604482lo.jpeg



Katze C: „Rieke“

Diese bunt gefleckte Tricolorkätzin mit dem wundervollen bunten Schwanz wurde namenlos an einer Futterstelle eingesammelt. Auch sie kann in das Neue Jahr ohne die Sorge um Nachwuchs starten. Sie ist eine kleine Piratin und Mutter von drei Tricolorkatzen aus diesem Jahr. Gut, dass sie nun nie wieder werfen muss.


42604486ki.jpeg



Katze D: "Manat“

Auch hier vermuten wir, dass es sich um eine Schwester der anderen Tricolorkätzin handelt. Sie trägt ihr wesentlich helleres buntes Fellkleid demnächst sorgenfrei über die Insel. Update: Es ist vermutlich eine Tochter der Katze C....Wir bekamen diesen Nachtrag aus Andros.


42604488wd.jpeg



Katze E: „Ariane“

Eine weitere Tigerkatze mit einem leichten Cremefarbton im Fell schläft hier noch ihren Narkoserausch aus. Sie sehen dann immer so zerbrechlich aus – man möchte sie am Liebsten in den Arm nehmen und sanft waschkuscheln…


42604649za.jpeg


uuuund....geschafft….

42604485tn.jpeg



Katze F: „Chará“

Dieses Lackfellchen versucht schon angestrengt wieder auf die Pfoten zu kommen… „Iiiich bin...nicht….müüüüüde…“ Ruhig, Süße.H&I versorgen dich noch ein paar Tage mit lecker Futter und dann geht es wieder hinaus in die Freiheit. Nach einer Nacht mit gutem Futter, sieht die Welt schon wieder gaaanz anders aus...


42604648nl.jpeg


42604476yq.jpeg



Kater „WILF":

Der Herr Schneekönig : Mit dem Tigerfleck auf dem Kopf wartet geduldig auf das, was da kommen wird. Seine noch makellosen Ohren und der fehlende Katerkopf zeigen, dass er noch sehr jung sein muss. Wir hoffen, dass seine süßen schneeweißen Ohren noch lange vom Sonnenbrand verschont bleiben.


42604479hd.jpeg



P.S..
Wie ihr euch vorstellen könnt, haben diese 7 Leben ein ordentliches Loch auf unserer KPWL hinterlassen. Vielleicht mag ja Jemand eine Namens- und Kastrationspatenschaft zu Weihnachten verschenken? Wir rechnen zur Zeit mit wöchentlich 4 -6 Kastrationen. :giggle:



Vielen Dank für eure Mithilfe. :love:

Euer Cats at Androsteam
 
  • Like
Reaktionen: Anni500
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
715
  • #2.985
Sonderaktion „Weihnachtswunder“ - Kastrationspatenschaften statt Krawatte

Liebe Androsfreund:innen,

bald ist Weihnachten und so manch Einer zermartert sich das Hirn, womit man denn seinen Liebsten eine Freude machen könnte. Hier nun unser ultimativer Vorschlag für ein Weihnachtsgeschenk, das viele glückliche Gesichter zurücklässt. :pink-heart:

Verschenkt doch eine Namens- und Kastrationspatenschaft für eine Androskatze.

Der oder die Beschenkte freut sich darüber, dass eine wunderschöne Samtpfote in Zukunft einen oder gar ihren Namen trägt. Frau Katze oder Herr Kater freuen sich, nachdem sie den harten Tag und Narkoserausch verdaut haben, über ein sorgenfreies Leben und das Ende ihres namenlosen Daseins. :giggle:

Und die Tierschützer hier und auf Andros freuen sich, weil ein weiteres Katzenleben grundlegend verbessert werden konnte. 🍀

Wer braucht da schon eine Krawatte, wenn er solch ein Top Angebot wahrnehmen kann. :geek:

Wir würden euch auf eine Sonderwarteliste „Weihnachtswunder“ setzen.
Die Kosten für den Platz auf dieser Spezialliste betragen weiterhin 46,00 €. Der Spezialservice kostet also keinen Cent extra.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir euch demnächst in großer Zahl auf dieser Liste wiederfinden könnten. :)

Habt noch eine wunderschöne Vorweihnachtszeit. 🎄

Euer Cats at Andros Weihnachtswunderteam
 
  • Like
Reaktionen: Anni500 und ENM
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
715
  • #2.986
Kastrationspatenschaftsüberblick

Am Mittwoch gingen wieder 5 Kätzinnen zur Kastration zu unserer Inseltierärztin. Alle sind inzwischen wieder wach und freuen sich auf ihr Neues Leben ohne die Sorgen um Nachwuchs. Die Kastrationen fanden wieder bei unserer Inseltierärztin statt, somit sind die Kosten weiterhin bei 46,00 €. :D

Alle Katzen haben aufgrund der „Kastrationspatenschaftswarteliste“ (KPWL) bereits ihre Patenmenschen gefunden und wurden von ihnen getauft. Vielen Dank. 🥰

Und hier nun die Glücklichen dieser Woche – und wieder Tigersalat, diesmal in langhaarig 🍀:

Katze A: CHLOE

Weiß mit einer kecken kleine Mütze auf ihrem Kopf schaut sie noch etwas unsicher in die Welt. Warte nur, bald denkst Du nicht mehr an den komischen Tag bei Sturm und Wind.


42641241hu.jpeg



Katze B: TABEA

Die erste Zutat unseres „Tigersalates“ ist eine kleine Wuscheldame, die ihre wunderschöne Nase schon wieder neugierig durch die Gitterstäbe steckt.


42641308on.jpeg


42641309rl.jpeg



Katze C: SINA

Die zweite Zutat des „Salates a la Tiger“ ist ebenso wie ihre Doppelgängerin eine langhaarige Schönheit mit entzückender Nase….jaaa, wir haben nachgefragt, es sind 2 verschiedene Tigerinnen…..


42641310yg.jpeg


42641311jg.jpeg



Katze D: HESTIA

Die kleine Buntmaus scheint ja fast nur aus Augen zu bestehen. Ja, es ist ein anstrengender und aufregender Tag für die kleinen Wildchen, die enge Räume ja nicht kennen.


42641316ky.jpeg



Katze E: LEONIE

Eine kurzhaarige Tigerdame mit viel weiß wacht hier so langsam aus der Narkose auf. Bald kann sie wieder mit ihren Freundinnen an der Futterstelle ihr Leben genießen.


42641322hu.jpeg



Es ist auch auf Andros Winter. Es war ein besonders stürmischer und ungemütlicher Tag.

42641175ho.jpeg



Während H&I auf die Abholung der frisch Kastrierten warteten fiel ihnen ein zartes, schwarz-weißes Etwas auf, das sich nur mühsam auf den Beinen halten konnte. Sie sammelten es sofort ein und brachten es zur Inseltierärztin. Das Kitten hat einen Zwerchfellbruch und kämpft nun um sein Leben. Uns erreichte heute Nachmittag die traurige Nachricht, dass es das Kleinteil leider nicht geschafft hat. :cry:

42641125qr.jpeg



Unsere Freundinnen H + I gaben ihr den Namen “Lithi” (η Λήθη – das Vergessen) im Gedenken an all die vergessenen Katzen, um die sich dort im Ort niemand kümmert 💗 :

https://www.cats-at-andros.de/tier/lithi/


Wer die Androskatzen durch eine „Kastrationspatenschaft“ unterstützen möchte, kann sich wie immer gerne auf unsere KPWL setzen lassen. :giggle:


Vielen Dank für Eure Hilfe

Euer Cats at Andros Team
 
  • Crying
  • Sad
Reaktionen: Anni500, Minibär und Sunny01
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
715
  • #2.987
Die Androskatzen verbinden Menschen aus aller Welt...

Mitte September 2021 schrieben uns unsere griechischen Freundinnen H. & I.: “Wir hatten Kontakt mit einer Dame aus Großbritannien, die auf der Insel ihren Urlaub verbrachte. Sie ist gestern abgereist. Sie fütterte einen sehr alten Kater, vielleicht den ältesten in Batsi, den wir von klein auf kennen. Er ist schätzungsweise 13 Jahre alt. Wir nennen ihn Opa.”

42604059zt.jpeg



Der Kater hatte Atemprobleme. H. & I. holten ihn zu sich und ließen ihn bei der Tierärztin untersuchen. Er bekam daraufhin Medikamente und blieb fortan bei H. & I. im Haus. Wir haben die Britin darüber informiert. Sie spendete freundlicherweise für ihn und nannte ihn George. Von nun an hieß der Kater also “Opa George”.

42604060mf.jpeg



Am 7. November 2021 erhielten wir die traurige Nachricht: “Gestern wollte er nicht fressen. Und heute Morgen war er tot. Er hatte keine Krankheitsanzeichen. Wir denken, es war ein natürlicher Tod aufgrund seines Alters. Er hatte ein gutes Leben und ein friedliches Ende. Er hat seinen Platz in unseren Herzen.”

Die britische Touristin schrieb uns voller Anteilnahme: “Er war eine so wunderbare Seele und ich bin froh, dass er seine letzten Tage in Sicherheit bei H. & I verbracht hat.”

Am 2. Dezember 2021 erhielten wir ein überraschendes E-Mail aus Deutschland. Mit Erlaubnis der Absender hier ein Auszug daraus:

“Hallo liebe Katzenfreunde von Andros,

ich bin durch Zufall auf Eure Seite geraten und habe das Foto von Grandpa George gesehen. Wir haben ihn sofort wiedererkannt.

Meine Frau und ich sind zwei Katzenfreunde, die seit Jahren über die Kykladen reisen. Die meisten Katzen haben wir auf Milos angetroffen, ich habe dort mal 35 Tiere gleichzeitig mit Futter versorgt. Kennengelernt haben wir George bei unserem ersten Aufenthalt im Oktober 2017. Was für ein schöner großer Kater war er damals!

In diesem Jahr waren wir im August auf Andros, und wir haben sofort Ausschau nach ihm gehalten. Wir waren sehr erschrocken und traurig, dass wir ihn so abgemagert und krank vorgefunden haben.

In den fünf Tagen unseres Aufenthalts habe ich ihn zweimal am Tag mit Nassfutter aus dem Supermarkt versorgt. Er war ja immer in der Nähe des Eingangs anzutreffen. Mit ihm war noch eine andere Katze, mit dem er seit Jahren gemeinsam unterwegs ist, der in diesem Jahr aber immer noch gesund aussah.

Es ist schön, dass George in seinen letzten Tagen doch noch ein Zuhause gefunden hat. Wir hatten schon vermutet, dass er diesen Winter nicht übersteht, weil gerade für die Streuner die Urlauber, die für etwas Futter sorgen, ausbleiben.

So werden wir ihn im nächsten Jahr nicht mehr treffen, und wir müssen nicht nach ihm suchen. Schön ist, dass er ja ein beträchtliches Alter erreicht hat! Aber wir hoffen auf die anderen Tiere in der Nähe.

Ich werde Euch in den nächsten Tagen mit einer Spende unterstützen, Ihr wisst sicher, wie das am besten eingesetzt werden kann.

Danke für Euren Einsatz!
Liebe Grüße

R.”

Dazu kamen noch folgende Bilder von Grandpa George & Freundin Luna:

42603986to.jpeg


42603988gl.jpeg


42603990gi.jpeg


42603991rk.jpeg


42603992sq.jpeg


42603994bv.jpeg


42603995yi.jpeg



Wir von Cats at Andros finden das unglaublich berührend und inspirierend, wie die Katzen auf Andros, diese wunderschönen Geschöpfe, Menschen aus aller Welt miteinander in Verbindung bringen. Ein herzliches Danke an alle, die die Tiere so großartig unterstützen. ❤️
 
  • Love
  • Like
Reaktionen: Anni500, Dijula, norab und 6 weitere
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
715
  • #2.988
Trauer um Androskater Champy

Wir erhielten vor einigen Tagen die traurige Nachricht, dass Kater Champy auf Andros gestorben ist.

42663607cn.jpg



Champy lebte seit 2020 auf dem Grundstück unseres griechischen Freundes S. (und hieß bei ihm Hermann).
Anfang Dezember wurde er krank und schwächer, so dass er zur Tierärztin gebracht werden musste.

Leider konnte ihm nicht mehr geholfen werden, er starb am 14. Dezember 2021 an einer Lungenentzündung. 🌈

Mach’s gut, süßer Schatz ❤️:

https://www.cats-at-andros.de/tier/champy/
 
  • Crying
  • Sad
Reaktionen: Anni500, Minibär, Perron und 2 weitere
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
715
  • #2.989
Sonderaktion „Weihnachtswunder“ - Kastrationspatenschaften statt Krawatte

Liebe Androsfreund:innen,

bald ist Weihnachten und so manch Einer zermartert sich das Hirn, womit man denn seinen Liebsten eine Freude machen könnte. Hier nun unser ultimativer Vorschlag für ein Weihnachtsgeschenk, das viele glückliche Gesichter zurücklässt. :pink-heart:

Verschenkt doch eine Namens- und Kastrationspatenschaft für eine Androskatze.

Der oder die Beschenkte freut sich darüber, dass eine wunderschöne Samtpfote in Zukunft einen oder gar ihren Namen trägt. Frau Katze oder Herr Kater freuen sich, nachdem sie den harten Tag und Narkoserausch verdaut haben, über ein sorgenfreies Leben und das Ende ihres namenlosen Daseins. :giggle:

Und die Tierschützer hier und auf Andros freuen sich, weil ein weiteres Katzenleben grundlegend verbessert werden konnte. 🍀

Wer braucht da schon eine Krawatte, wenn er solch ein Top Angebot wahrnehmen kann. :geek:

Wir würden euch auf eine Sonderwarteliste „Weihnachtswunder“ setzen.
Die Kosten für den Platz auf dieser Spezialliste betragen weiterhin 46,00 €. Der Spezialservice kostet also keinen Cent extra.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir euch demnächst in großer Zahl auf dieser Liste wiederfinden könnten. :)

Habt noch eine wunderschöne Vorweihnachtszeit. 🎄

Euer Cats at Andros Weihnachtswunderteam

Kastrationspatenschaftsaktion „Weihnachtswunder 2021“ Gutschein

Zur Kastrationspatenschaftsaktion „Weihnachtswunder 2021“ gibt es jetzt auch einen Gutschein. :)

Wer gerne noch eine Kastrationspatenschaft zu Weihnachten verschenken möchte, kann sich gerne auf die Liste setzen lassen.

Als „Geschenk“ zum Überreichen, hättet ihr dann schon einmal den Gutschein. :D



Und hier auch noch einmal am Ende des Beitrages über die Kastrationspatenschaften als Download auf unserer Andros-Homepage:

Kastrations- und Dauerpatenschaft

Vielen Dank. :love:

Euer
Cats at Andros Team
 
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
715
  • #2.990
Frohe Weihnachten

Wir wünschen euch von Herzen schöne Weihnachten und besinnliche Feiertage. 🎄


Dioui & Fynn genießen schon die weihnachtliche Atmosphäre :love::

42688504dg.jpeg
 
  • Love
  • Like
Reaktionen: norab, Anni500, Minibär und eine weitere Person
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
715
  • #2.991
Happy-End für „Vermittlungshilfenkatze“ Baghira

Wir leisteten ja Vermittlungshilfe für Katze BAGHIRA. Sie hat inzwischen IHR Zuhause gefunden und fühlt sich pudelwohl dort. Ein schönes Happy-End. :giggle:

Glückliche Baghira im neuen Zuhause :love::

42720620dg.jpeg


42720621ww.jpeg
 
  • Love
  • Like
Reaktionen: Anni500, Verosch, Perron und 5 weitere
Werbung:
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
715
  • #2.992
Gedanken zum neuen Jahr 2022

Als H&I mit den Katzen der letzten Kastrationsaktion zur Tierärztin unterwegs waren, begegnete ihnen eine kleine schwarz-weiße Katz, die sehr elend aussah. Kurzerhand packten sie sie ein und nahmen sie zur Inseltierärztin mit. Leider konnte ihr nicht geholfen werden, sie hatte einen Zwerchfellbruch.

42720964oo.jpeg



Doch niemand bleibt namenlos, weswegen H&I ihr den Namen Lithi, für das griechische Wort für „Vergessen“, gaben. Ihre Begründung dafür klingt resigniert. Sie denken, „dass niemand auf Andros sich um diese Katzen kümmert.“

Unsere griechischen Freunde sehen jeden Tag viel Elend und haben diesen Eindruck nicht von ungefähr. Und trotzdem wollen wir entschieden widersprechen: Denn sie vergessen die Tiere nicht. Sie kümmern sich. Sie schauen nicht weg. Sie sorgen für die Kastrationen, die Versorgung und geben den Katzen und auch manchem Hund ein Heim. Sie haben ein ganzes, feines Netzwerk von Menschen, die nicht vergessen, über die Insel gespannt. Lithi konnte deshalb ganz am Ende in Frieden und in Sicherheit gehen, sie hat Wärme, Liebe und helfende Hände erlebt, auch wenn es nur wenige Minuten und Stunden waren.

Die Freunde und die Tierärztin auf der Insel machen einen großartigen Job, tagein und tagaus. Sie geben so viel. Wir als Verein mit den Reisenden, den Pflegestellen und all den vielen Organisatoren sind trotz allem „nur“ der Mittler: Wir stellen eine Brücke her zwischen griechischen Tierschützern mit ganz viel Herzblut und euch, den Paten aus Deutschland und inzwischen auch aus anderen Ländern. Ihr öffnet eure Herzen und – das muss man nicht beschönigen, und nur so geht Tierschutz überhaupt – eure Geldbeutel für die Katzen auf Andros. Beide Seiten müssen zusammenkommen, damit etwas Gutes daraus erwächst.

Und weil wir alle zusammen bewiesen haben, was wir leisten können und gerade auch unter den Corona-Bedingungen immer noch zu leisten im Stande sind, haben wir Hoffnung und möchten diese Hoffnung teilen: 2022 wird vielleicht nicht alles gut, nicht für die Tiere und wahrscheinlich auch nicht für uns Menschen. So ist das Leben. Aber wir alle zusammen können die Welt ein bisschen besser machen. Für die Tiere und für uns.

Bitte begleitet unseren Verein auch im neuen Jahr weiter so treu wie bisher, damit die Brücke vom Norden nach Andros weiter bestehen bleibt und immer stabiler wird. Der Regenbogen über Andros ist unser Hoffnungszeichen. Lasst uns zusammen ins neue Jahr 2022 mit dieser Hoffnung im Herzen gehen! ❤

42720965wz.jpeg




Euer
Cats at Andros Team
 
  • Like
  • Crying
Reaktionen: Verosch, Schlumps, norab und 8 weitere
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
715
  • #2.993
Andros Futterlieferung Nummer 23 für "unsere "Katzen bei H+I

Die direkte Bestellung beim Landhandel auf Andros ist wirklich ein Segen, denn so können wir vor Ort zügig für Hilfe sorgen.

Wie geplant und im letzten Reisebericht schon angekündigt ging die 23. Futterlieferung an H. & I. :D

Mit Eurer tatkräftigen Hilfe haben wir die Beiden bei mittlerweile knapp 190! Kastrationen unterstützt und natürlich möchten wir sie mit der Versorgung „unserer“ Katzen, gerade jetzt über den Winter, auch nicht allein lassen. :love:

Am 07.12.2021 bestellt kamen bereits am 13.12.21 600kg Futter (360kg Trockenfutter und 312 Dosen a 810g Nassfutter) bei ihnen an. Es ist uns zwar nicht gelungen, einen Futterhändler in direkter Nähe zu finden, aber eine Lieferung quer über die Insel für 15,00 Euro ist ja durchaus akzeptabel, so dass wir für 790,00 Euro dafür sorgen können, dass die Katzen dort die kalte Jahreszeit mit gut gefüllten Bäuchen überstehen.

42721004tq.jpg



Auch und gerade im Winter, wenn keine Touristen da sind und die meisten Restaurants geschlossen, wird Futter benötigt. Die jetzige Futterlieferung kam genau im richtigen Moment!

Mitte Dezember war die Wetterlage so - schon ein etwas anderes Bild als die griechischen Mittelmeerinseln unter südlicher Sommersonne, wie sie in Reiseprospekten angepriesen werden…

42720139fq.jpg



Manche Katzen finden bei Regen einen bequemen Platz in den über Winter leerstehenden Ferienhäusern, auf deren Terrassen H. & I. dank einiger wohlgesonnener Eigentümer füttern dürfen. Das ist beileibe keine Selbstverständlichkeit! Andere Katzen leben weitab von Häusern. Aber auch da füttern H. & I. bei jedem Wetter unverdrossen! (OK, hier füttert I., und H. fotografiert aus dem warmen Auto heraus...)

42720140qa.jpg


42720141wr.jpg



In den vergangenen Wochen erreichten uns außerdem immer mal wieder einige Bilder unserer von H. & I. versorgten Katzen:

Portocalis, immer etwas scheu, wie auch während der Oktober-Reise erlebt.

42720142ap.jpg



Pompom

42720143zt.jpg



Kuhkätzchen Marpe an ihrer Futterstelle in der Hafenstadt.

42720144dt.jpg


42720145co.jpg



Felisha hat ihre Kastration im November gut überstanden, jetzt muss nur noch das Fell nachwachsen.

42720146jp.jpg



Al-Uzza, die im März 2021 kastriert und im April das letzte Mal gesehen wurde, lässt sich das kürzlich von uns gespendete Futter schmecken.

42720147fg.jpg



Die bunte Liakáda mittig hinten und direkt davor Schmuddelkatz.

42720148ts.jpg



Leider ein sehr unscharfes Bild, aber Agalma ist extrem vorsichtig. Deshalb sahen wir sie auch seit Februar 2021 nicht mehr!

42720149db.jpg



Vorn lässt es sich Mara schmecken und rechts die schwarz-weiße Fili.

42720150zn.jpg



Die schwarz-weiße Chloe - Mitte Dezember erst kastriert, aber schon wieder mittendrin.

42720151vc.jpg



Links die im Dezember zusammen mit Chloe und anderen kastrierte Hestia. Rechts ist Kaisa zu sehen.

42720152jt.jpg



Vorn Schild-Gold, hinten Artemis.

42720153dd.jpg



Zum Schluss noch ein Bild von Jasmina (@Myrina), die beim Einheimischen G. lebt.

42720215ca.jpg




All das könnten wir ohne Eure Hilfe nicht leisten! Daher bitten wir Euch, die “Andros-Katzen” auch weiterhin mit einer Spende zu unterstützen (Unsere Bankverbindung). :giggle:

Vielen Dank. :pink-heart:


Die griechische Rechnung der Futterlieferung:


42729770mh.jpeg



Euer
Cats at Andros Team
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
  • Love
Reaktionen: Verosch, norab, Anni500 und eine weitere Person
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
715
  • #2.994
Update - Sir Robin sucht einen Freund

Liebe Robinfreunde,
ja, ihr habt richtig gelesen. Sir Robin sucht einen Freund, der mit ihm und dem Stammkater der Pflegestelle auf seiner bisherigen Pflegestelle dauerhaft leben möchte.

Schon beim Erstellen der Suchanzeige für ein Fürimmerzuhause für unseren Prachtkerl dachten wir, der Platz auf der Pflegestelle ist eigentlich ideal . Sozialer Kumpel ( ein 19 Jahre alter Orientale ) , viel Platz und ein großes Freigehege - es fehlt aber noch das Sahnehäubchen, der „Best friend“ für unseren souveränen Blindfisch.

Wir redeten hin und her, wägten das Für und Wider ab und entschlossen uns daher gemeinsam, nach einem Zuhause für Robin zu suchen. Die Pflegestelle sagte dann irgendwann, dass sie sowieso immer ein Trio haben wollte ...und so kommt es, dass wir nun nicht mehr einen neuen Platz für Robin suchen, sondern die Pflegestelle bei der Suche nach einem weiteren Mitglied der Stammbesetzung unterstützen.

Bitte bedenkt, dass das nicht so schnell umsetzbar ist. Der Kumpel sollte gut gewählt sein. Sozial, komplett durchgetestet, spielfreudig auch mal etwas raufig aber nicht so sehr, dass er mit dem doch ruhigen Robin unterfordert ist und dazu noch ein Schmusekumpel für den Oldie ...die eierlegende kätzische Wollmilchsau sozusagen.

Die Suche danach wird sicher eine Weile dauern, da es ja für alle Katzen im gemeinsamen Zuhause passen soll.

Somit deaktivieren wir jetzt die Vermittlungsanzeige für Robin und wünschen ihm, dass er bald mit einem Katzenkumpel sein Fürimmerzuhause genießen kann.
 
  • Love
  • Like
Reaktionen: Verosch, norab und Paddelinchen
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
715
  • #2.995
Trauer um Kater Abraxas


42777904iz.jpg



Wir erhielten die traurige Nachricht, dass Kater ABRAXAS am 30.12.21 gestorben ist.

Abraxas wurde am 3. Juni 2021 zur Kastration eingefangen. Wie viele weiße oder fast weiße Katzen hatte auch er ein durch die Sonne verbranntes Ohr, das dadurch ein Krebsgeschwür entwickelte. Das Ohr war leider nicht mehr zu retten, so dass es gleich mit entfernt wurde.

Das hat ihn in Folge nicht weiter behindert. Im Gegenteil, springlebendig und vergnügt tobte er mit all seinen Katzenfreunden auf dem Grundstück herum, dass einer Freundin unserer griechischen Partnerinnen H. & I. gehört.

Zu Jahresbeginn 2022 erreichte uns jedoch die traurige Nachricht: “Unsere Freundin teilte uns mit, dass Abraxas plötzlich sehr krank wurde und bereits am nächsten Tag, dem 30. Dezember 2021, verstarb. Bis dahin war er völlig gesund. Lediglich am Vortag wollte er nicht mehr fressen.” 🌈

https://www.cats-at-andros.de/tier/abraxas/
 
  • Crying
  • Sad
Reaktionen: Anni500, Paddelinchen, LakritzNase und 2 weitere
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
715
  • #2.996
  • Like
Reaktionen: Schlumps und norab
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
715
  • #2.997
ANDROS-JAHRESRÜCKBLICK 2021


Wieder stehen wir am Beginn eines neuen Jahres und wieder möchten wir gern mit Euch auf das letzte Jahr zurückblicken.

2021 hat uns einiges abverlangt - insbesondere die immer noch nicht überwundene Corona-Pandemie hielt uns weiterhin in Atem.

Trotzdem haben wir in Summe auch viel erreicht. Das wäre jedoch ohne Euren Beistand unmöglich gewesen, sei es durch aufmunternde und dankende Worte oder sei es insbesondere durch Eure Spenden und zahlreichen Aktionen zugunsten des Vereins!

Allen unseren Unterstützern, die uns seit Anbeginn die Treue halten oder in 2021 neu hinzukamen, sagen wir dafür von Herzen Danke! :love:

Gemeinsam mit Euch ziehen wir nun diese sehenswerte Bilanz:

Unsere Partnerschaft mit den griechischen Freunden setzten wir uneingeschränkt fort und fanden Möglichkeiten, sie nicht nur weiterhin bei Kastrationen und medizinischen Versorgungen zu unterstützen, sondern auch die Futterversorgung über lokale Händler zu etablieren.

149 Katzen wurden kastriert, davon 119 weibliche und 30 männliche Tiere. Das war wieder eine Steigerung im Vergleich zu 137 Kastrationen im Vorjahr.

8 weitere Katzen konnten sich über eine Dauerpatenschaft freuen.

6 Katzen reisten nach Deutschland aus.

Ein neues Zuhause fanden wir für 8 Katzen, 3 davon als Vermittlungshilfe für private Tierschützerinnen.

5 Futterlieferungen fanden ihren Weg sowohl zu S., als auch zu H. & I.

Unser unglaublicher Stehaufkater Filou konnte dank Eurer Hilfe seine Ende 2020 begonnene FIP-Behandlung erfolgreich beenden! Sein Tumor, den er außerdem noch mit sich herumtrug, konnte erneut operiert und in Schach gehalten werden. Er hat sich tapfer und mit unbändigem Willen trotz seiner zusätzlich noch vorhandenen FeLV-Infektion zurück ins Leben gekämpft und genießt jeden Tag mit seinen FeLV-Kumpels Dioui und Fynn auf der Dauerpflegestelle unserer Vereinsvorsitzenden!

Aus unerfreulichen pandemiebedingten und erfreulichen privaten Gründen führten wir diesmal nur zwei Reisen durch. Obwohl wir darin inzwischen sehr routiniert sind, ist es doch immer wieder aufregend und motivierend, manchmal auch traurig, was uns auf Andros erwartet - eben Tierschutz mit allen seinen Facetten! Gern haben wir Euch mit den Reiseberichten daran teilhaben lassen, denn es ist uns wichtig, so gut wie möglich darüber zu informieren, was mit Euren Spenden vor Ort geschieht.

Die Reiseberichte findet Ihr hier:

• Juli/August 2021 – Eine etwas andere Reise

• Oktober 2021 – Herbstürme und eine Foto-Safari


Leider verließen uns aber auch 26 Katzen, derer wir gedenken und die immer in unseren Herzen bleiben werden. :(


Bekanntlich sagen Bilder mehr als Worte. Lasst uns daher das eben Geschriebene noch einmal auf diese Weise Revue passieren:


KASTRATIONEN

42751926mp.jpg


42751929uv.jpg


42751930qc.jpg


42751931pl.jpg


42751933qm.jpg


42751934vh.jpg



DAUERPATENSCHAFTEN

Dauerpatenschaften

42751935op.jpg



REISEKATZEN

42751936le.jpg



VERMITTLUNGEN

Glücksfelle

42751938aq.jpg



STERNENKATZEN

Hinter dem Regenbogen

42777208kq.jpg



FUTTERPALETTEN

42751941mx.jpg



Wer die Katzen in Einzelportraits sehen möchte, kann den Jahresrückblick übrigens auch in unserem Andros-Tagebuch nachlesen:

Jahresrückblick 2021
 
  • Like
Reaktionen: Minibär, Verosch, norab und eine weitere Person
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
715
  • #2.998
Überblick der neuen Dauerpatenschaften unserer Androskatzen

Ein weiterer Androskater darf sich über die Unterstützung durch eine Dauerpatenschaft freuen. :)

Vielen Dank. :pink-heart:

Das ist der Glückliche :D:

MONTEROSA

https://www.cats-at-andros.de/tier/monterosa-dauerpatenschaft/


Wer gerne eine Dauerpatenschaft für eine der Androskatzen übernehmen möchte, findet alle nötigen Informationen hier :cool::

https://www.cats-at-andros.de/ihre-hilfe/dauerpatenschaft/

Oder ihr könnt uns auch gerne anschreiben.


Für diese Katzen wurden bereits tolle Dauerpatenschaften abgeschlossen :love::

https://www.cats-at-andros.de/status/dauerpatenschaften/
 
Cats at Andros e.V.

Cats at Andros e.V.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2019
Beiträge
715
  • #2.999
Trauer um Androskater Nicker

Wir erhielten in den letzten Tagen leider die traurige Nachricht, dass unser Androskater Nicker am 11. Januar 2022 gestorben ist. 🌈

42826462ly.jpg



Im Oktober 2021 erfuhren wir vom Tod eines sehr bekannten Mitglieds eines Internet-Katzenforums. Nicker, so ihr Benutzername, erlag nach langen Jahren des Kampfes ihrem Krebsleiden. In dieser Trauer taten sich einige Forenmitglieder zusammen, um im Andenken an sie nicht nur einen Kranz zu spenden, sondern auch einer bedürftigen Katze zu helfen.

So erreichte uns die Anfrage, ob wir nicht in der nächsten Zeit einem Kastrationskandidaten den Namen “Nicker” geben könnten. Wir fanden die Idee sehr berührend und sagten zu. Fast zeitgleich kam eine Anfrage unserer Helfer H. & I. auf Andros. Sie hätten da einen dringenden Notfall. Einen Kater, der zwar bereits kastriert sei, aber nun dringend Hilfe bräuchte.

Sein Auge sei ausgelaufen und müsse entfernt werden, das andere Auge war gar nicht mehr vorhanden. Das mitgesandte Foto traf uns ins Herz. Natürlich sollte ihm geholfen werden.

Wir wussten, dass Nicker immer ein Herz für Handicats hatte – und so fragten wir, ob nicht dieser besondere Kater den Namen Nicker und die Hilfe aus dem Spendentopf bekommen könnte. Die Antwort kam postwendend – ja, aber natürlich!

Er wurde gleich darauf operiert.

Ein wunderschön gezeichneter grau-weißer Kater, der nun völlig erblindet ist und deshalb ab sofort bei H. & I. am Haus lebte.

Mitte November 2021 erfuhren wir von H. & I., dass Nicker nichts mehr fraß und sie ihn deshalb in die Athener Tierklinik brachten. Das Blutbild zeigte hohe Entzündungswerte und Probleme mit der Niere. Er bekam Antibiotikum und Appetitanreger.

Er begann dann wieder zu fressen, aber immer noch nicht ausreichend. Auch waren seine Augen entzündet, und es wurde nochmals eine Blutuntersuchung durchgeführt. Die Werte haben sich zwar etwas verbessert, aber waren noch lange nicht im Normalbereich.

H. & I. hätten ihn zwar wieder mit zu sich nach Hause nehmen und ihm die nötigen Infusionen geben können. Aber bei einer drastischen Verschlechterung könnte ihm dann nicht sofort geholfen werden. So beschlossen wir gemeinsam mit H. & I., Nicker weiter in Athen bei der Tierärztin zu lassen.

Ein paar Tage später erfuhren wir folgendes: Die Nierenwerte sind besser geworden, aber immer noch nicht normal. Es wurde eine Ultraschalluntersuchung der Nieren durchgeführt. Das Ergebnis bestätigte seinen Zustand und die bisherigen erhöhten Werte. Er bekommt Spezialfutter, und seine Augeninfektionen werden mit Antibiotika behandelt. Auf FIV und FeLV wurde er negativ getestet.

Es wurde später nochmals eine Blutanalyse der Nierenwerte durchgeführt. Sie veränderten sich nicht und sind weiterhin etwas schlechter als normal. Die Tierärztin ist der Meinung, dass keine weitere Verbesserung eintreten wird. Er wird weiterhin spezielles Futter benötigen.

Leider erhielten wir von H. & I. am 12. Januar 2022 die traurige Nachricht, dass Nicker am Vortag einem Nierenversagen erlag.

Sie ließen seine Lebensgeschichte noch einmal kurz Revue passieren:

“Er war ungefähr 10 Jahre alt und wurde bereits in jungen Jahren kastriert. Er ist vor kurzem blind geworden und verschwand. Als wir ihn fanden, hatte er eine schreckliche Augeninfektion. Im Sommer ist es für eine blinde Katze fast unmöglich, genügend Wasser zu finden. Dies könnte das Nierenproblem verursacht haben.”


Kurz vor Neujahr sandte die Tierärztin noch ein letztes Foto von Nicker:

42826521zt.jpg



Wir haben in Gedenken an Androskater Nicker eine Regenbogenseite auf unserer Homepage erstellt ❤️:

https://www.cats-at-andros.de/tier/nicker/
 
  • Crying
Reaktionen: Verosch, MillieMia, Perron und 6 weitere
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.646
  • #3.000
Ach nein, wie traurig🥲

Ich hoffe, du bist gut rübergekommen, du süsser Nickerkater🌈
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben