Brauche Hilfe

  • Themenstarter Jayz
  • Beginndatum
J

Jayz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. März 2016
Beiträge
1
Guten Abend zusammen,

Ich habe da mal eine Frage und hoffe das mir hier geholfen wird.

Wenn schon ein Thread darüber gibt , sry .


Nun ich habe das Gefühl das meine 6 jahre alte Katze trächtig ist. Mir ist seit Tagen aufgefallen das Meine Katze Nefti einen dicken Bauch hat . Von Becken aus zur Brustkorb ist es Dick und wenn sie vor mir läuft und ich Sie mir anschaue ist ihr Bauch extrem zur Seite gewölbt. Vorher war sie schlank und leicht.

Wenn ich ihr essen mache benimmt Sie sich so als hätte man ihr Tagelang nichts mehr zu essen gegeben. Nebenbei erwähnt ich habe 2 Katzen beides Weibchen. Wenn ich denen was zu essen mache, versucht Nefti die andere Katze weg zu stoßen um auch ihr essen zu essen . Ab und zu ist die total verschmust oder auch das gegenteil. Mal lässt sie mich am Bauch anfassen und mal nicht und fängt das Fauchen an ... und so ein bedrohliches knurren und neigt sich von mir weg.

Zudem sind die Zitzen geschwollen und nehmen einen Rosa-rote Farbe an.

Heute hat sie sich das erste mal bei uns ins Bett gelegt und hatte eine schnelle artmung (mit offener Schnauze) Was sich aber kurze zeit darauf wieder legte .

Sie geht auch kaum noch raus und wenn sitzt Sie nur am Fenster und das wars. Sie ist eine typische Hauskatze und haben die erst in der Neue Wohnung (6 monate) ab und zu mal raus gelassen.

Sogar unser Hund macht ein großen Bogen um Nefti und das ist auch nicht normal weil die Spielen eigentlich immer miteinander ( Die jagen sich gegenseitig :grin:)

Ist meine Katze Trächtig ?? Wenn ja, kann man sehn wie weit die schon trächtig ist. ?? Denn ich hab keine Ahnung wann Sie gedeckt worden ist..

Danke

21928lf.jpg


264nncy.jpg
 
Werbung:
huckelberry

huckelberry

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2013
Beiträge
18.112
Ort
immer
Warum ist sie nicht kastriert?

Gehe mit ihr zum TA, der kann dir sagen mit wie viel Kitten zu rechnen ist und ja sie scheint trächtig zu sein.

Warum musste das sein?
 
F

Frei

Forenprofi
Mitglied seit
6. November 2014
Beiträge
1.220
Ort
Auf dem Land
Warum ist deine Katze in diesem Alter nicht kastriert?
Geh zum TA und lass sie kastrieren:rolleyes:
 
Gremlin01

Gremlin01

Forenprofi
Mitglied seit
11. März 2015
Beiträge
7.410
Ort
Hannover
Warum lässt Du eine unkastrierte Katze in den Freigang?? :confused:
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
so wie sie von oben aussieht ist sie trächtig. Nun ist Holland in Not.

Entweder du lässt sie kastrieren, was bedeutet das auch die Welpen gleich mit abgetrieben/entfernt werden, oder du bietest ihr in verschiedenen Zimmer Plätze an wo sie die Jungen bekommt. Du richtest dich gleich und schnell darauf ein. Besorgst auch alles was du sonst so brauchst. Nicht immer geht ja alles gut und du musst vorbereitet sein die Welpen per Flasche mit aufzuziehen.
Auf jeden Fall musst du dringend zum Tierarzt. Sehen wie weit die Schwangerschaft ist und ob auch so alles OK ist.

1x rausgehen reicht um trächtig zu werden.

Zu 99% ist sie trächtig auch wegen der rosa/dicken Zitzen. Es kann also sein das die Welpen jeden Tag geboren werden.

Egal wie du entscheidest, jetzt ist Eile angesagt. Ab zum Tierarzt.

Mir ist es etwas suspekt das dir der wachsende Bauchumfang erst jetzt aufgefallen ist.
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
Äh, und gib ihr viel mehr zu fressen. Tragende Katzen müssen für die Kleinen mitfressen, so wie du es beschreibst, kriegt sie viiiiiieeeeeel zu wenig. Sie darf fressen, soviel sie haben möchte, auch während der Kittenaufzucht. Und das ist VIEL!

Und die Kitten auch, wenn sie anfangen mitzufressen. Ja, das Aufziehen von kleinen Katzen ist richtig, richtig teuer.
 
oldRaggie

oldRaggie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. November 2015
Beiträge
591
Ort
Raum 8*
Viel Glück bei der Kittenaufzucht und alles Gute für die werdende Mama!:) Und bitte so schnell es geht kastrieren lassen, sobald der TA es nach der Geburt machen kann - und bis dahin die Miez bitte nicht mehr rauslassen.
Wenn Deine andere Katze auch nicht kastriert ist, dies bitte sofort nachholen- es gibt doch so viele kleine Kätzchen wie die Babies, die Ihr bald haben werdet, die auf der Straße getötet oder ungeliebt ausgesetzt werden, daß die Tierheime sehr voll davon sind.
Da willst Du sicher mithelfen, daß auch sie ein Zuhause finden und es ihnen genauso gut gehen kann, wie Deinen Kleinen (Deine Miez hat ein tolles Fell:)!) Und dafür ist es halt wichtig, daß es nicht immer noch mehr werden...


Alles Gute für Euch!


oldRaggie

PS: Gib ihr so viel und so hochwertiges Futte, wie sie haben will - wie hier bereits geraten. Die Geburt wird sicher schon bald stattfinden. So kurz vor der Geburt könntest Du auch einen TÄ zu Dir nach Hause bitten - das ist doch sehr viel Stress für die kleine Mama, und bei Hauskatzen geht in der Regel alles recht problemlos vonstatten. Nur gut informieren und ein Auge drauf haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

P
Antworten
88
Aufrufe
11K
Gwion
G
luna und lilli
Antworten
4
Aufrufe
1K
luna und lilli
luna und lilli
FrauK
Antworten
114
Aufrufe
56K
neko
L
Antworten
16
Aufrufe
898
Gigaset85
Gigaset85
M
Antworten
50
Aufrufe
7K
Mrs.Butterfly
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben