brauche hilfe

K

katzenfreund99

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Oktober 2014
Beiträge
12
Hallo an alle,
Bin neu hier und wieder titel verrät brauche ich hilfe.
mein problem ist folgendes.
meine katze ist 5 jahre alt und ist bei unsseit dem sie ca 4 wochen alt ist.
sie pinkelt seit jahren in unregelmässigen abständen auf die sachen meines mannes.
betten, schuhe, klamotten getragen oder frisch gewaschen.
sie ist ein bisschen übergewichtig, kastriert, könnte freigängerin sein wenn sie möchte, geliebt und gut versorgt.
nun reicht es meinem mann. Brauche tipps um das problem zu lösen, möchte meine katze nicht abgeben.
bitte helft mir
danke
 
Werbung:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Bitte fülle diesen Fragebogen aus:

Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name:
- Geschlecht:
- kastriert (ja/nein):
- wann war die Kastration:
- Alter:
- im Haushalt seit:
- Gewicht (ca.):
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß):

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch:
- letzte Urinprobenuntersuchung:
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt:
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt:
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..):
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt:
- Freigänger (ja/Nein):
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel):
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.):

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es:
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe):
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert:
- welche Streu wird verwendet:
- wie hoch wird die Streu eingefüllt:
- gab es einen Streuwechsel:
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.):
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo):
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht:
- wie oft wird die Katze unsauber:
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot:
- Urinpfützen oder Spritzer:
- wo wird die Katze unsauber:
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch):
- was wurde bisher dagegen unternommen:



Ansonsten müssen wir Dir alle Informationen einzeln aus der Nase ziehen. :) Kopiere den Text, setz ihn in einen Beitrag und ergänze ihn, bitte.
 
K

katzenfreund99

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Oktober 2014
Beiträge
12
- Name:sphinx
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: dez2009
- Alter: 5 1/2
- im Haushalt seit: juli 09
- Gewicht (ca.):4
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß):mopsat


- letzter TA-Besuch:
- letzte Urinprobenuntersuchung:
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt:
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:


- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: ca 4 wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): bauernhof
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: unterschiedlich
- Freigänger (ja/Nein):
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.):


- wieviele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): normal
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: ca 1 mal pro woche
- welche Streu wird verwendet:klumpstreu
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: sehr hoch
- gab es einen Streuwechsel:nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.):nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): boden
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:
Küche

- Wann sind die Probleme aufgetaucht:von anfang an
- wie oft wird die Katze unsauber:unregelmäßig
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: urin
- Urinpfützen oder Spritzer pfütze
- wo wird die Katze unsauber: gang/ bad
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch):
- was wurde bisher dagegen unternommen:
Pheromonspray
bestrafung
ignorieren
...
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Hallo, gerade übergewichtige Katzen neigen zu Harnsteinen. Bitte mal eine Urinuntersuchung bem TA machen lassen.
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Urin untersuchen lassen!
Die Katze wurde viel zu früh von der Mutter getrennt und lebt seitdem in Einzelhaltung.
Sie hat nie Sozialverhalten erlernt.
Auch fehlt ihr die komplette Sauberkeitserziehung.

Ein Klo ist zu wenig.
Viele Katzen trennen Urin und Kot.
Was heißt das Klo ist normal?
Offen oder geschlossen?
Mit Klappe oder ohne?
Bitte beantworte alle Fragen!

Wie oft wird täglich gereinigt?
Doch nicht nur einmal die Woche, oder?

Was für ein Klumpstreu?
Ist es fein oder grob?

Warum wird die Katze bestraft?
Wie wird sie bestraft?

Bestrafen bringt gar nichts.
Außer das die Katze irgendwann kein Vertrauen mehr zu euch hat.

TA Besuch ist dringend nötig.
 
ValVal

ValVal

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Oktober 2014
Beiträge
324
hallo Katzenfreund99 (wie ist der Name sonst?)

zunächst mal auf den ersten Blick:

1 Ka Klo denke ich ist zu wenig,

1 x wöchentliche Reinigung heißt konkret was? Komplettentleerung?
Welches Streu?

Bestrafung ? Welche Bestrafung? Warum ?

was heisst konkret "auf die Sachen meines Mannes". Bitte ganz konkrete Angaben machen.

Beim TA Besuch organische Ursachen ausschliessen lassen


Bitte fülle alles im Fragebogen aus, wenn wir dir helfen sollen.

Danke!
 
K

katzenfreund99

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Oktober 2014
Beiträge
12
Katzenstreu ist fein
wir haben lange probiert welches sie mag.
totalreinigung mindestens 1x pro woche je nach verschmutzung
klumpen und haufen natürlich sofort entfernt.
Sie mag kein 2 klo haben wir schon probiert.
mit nurauf sachen meines mannes meineich wirklich nur seine sachen. Sie mag ihn nicht. Von anfang an.
wirhaben eine tochter bekommen inzwischen 3. Katze und tochter lieben sich innig. Keine zwischenfälle.
hin und wieder pinkelt sie einfach auf die sachen meines mannes. Bettdecke schuhe hosen obwohlmeine sachen oder die unserer tochter danebenliegen.
Mein mann bestraft sie weil es ihm dann besser geht. Und die frage nachweggeben ein bisschen in die ferne rutscht.
sie hat ihn von anfang ang nicht besonders gemocht und er hat sich wirklichbemüht. Ist auf sie zugegangen mit leckerlie und aufmeksamkeit.
hin und wieder pinkelt sie einfach ohne grund auf seine sachen.
nach 5 jahren reicht es ihm.
sie war sauber.
ich finde es ist nur trotz. Finde es persölich auch nicht so tragisch.
natürlich ist sie zu früh von der mutter weg. Aber wkr wissen alle was mit baur kätzchen passiert.
habe nochmal einen ta termin gemacht. Bis jetzt alles ok.
Mich würde nur interresieren warum monate lang ruhe istund dann pinkelt sie wieder wohin.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
Was heißt er bestraft sie? Wie muss man sich das vorstellen?
Wie geht dein Mann mit der Katze um, spielt er mit ihr, beschäftigt er sie, füttert er sie?
Und wie hat sich das geäussert, dass sie ihn noch nie gemocht hat?

Wann war denn der letzte Tierarztbesuch?
Lasst den Urin untersuchen.

Edit: Trotzpinkeln gibt es nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

katzenfreund99

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Oktober 2014
Beiträge
12
Er beschäftig sich mit ihr spielt, rauft. Füttern tu nur ich und meine tochter.
Sphinx geht normal nur zu mir.
Zb. Ich war 1 woche in der klinik wo unsere tochter geboren wurde. Er hat sie die ganze woche nicht gesehen. Das futter war auch kaum angerührt. Kaum kam ich mim baby heim katze wieder da und baby ins herz geschlossen.
Sie hat von vornherein auf seine bettseite gepinkelt oder auf seine sachen.
nach 5 jahren reicht es ihm einfach.
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
  • #10
Er bestraft die Katze weil es ihm dann besser geht? :massaker:
Wie bestraft er sie?
 
K

katzenfreund99

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Oktober 2014
Beiträge
12
  • #11
Klassisch er drückt sie in die vollgepinkelte stelle.
ich habe ihm schon gesagt, dass das nichts bringt. Aber sonst hätte er wahrscheinlich schon füher gesagt er mag nicht mehr.
Ich muss auch sagen dass wir nur mir zuliebe sphinx beholt haben und er sich mit ihr beschäftigt.
 
Werbung:
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
  • #12
Das ist unter aller Sau was er da tut!!!
Geh dazwischen, der Katze zu Liebe.
Kein Wunder das sie ihn nicht mag.
Sowas ist furchtbar für eine Katze.
Ich frage mich wie man da zugucken kann.
Ihr habt so ziemlich alles falsch gemacht was man falsch machen kann.
Die Katze kann NICHTS dafür.
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
  • #13
Ich glaub deinem Mann gehts zu gut. Und dir auch.
Du hast ihm gesagt, dass es nichts bringt? Wunderbar. Probiers mal damit, dass es widerwärtig und Tierquälerei ist.
Wenn mein Verlobter es wagen würde, So widerlich mit unseren Tieren umzugehen, dann würde er sich nicht mehr nach Hause trauen.
Und du lässt das zu? Tolle Wurst.

Dein Mann soll seine Aggressionen andersartig ablassen.
Das Tier kann nichts dafür.
Und wenn er das schon immer so macht, wundert es nicht dass die Katze einen Brass auf ihn hat.
 
merline

merline

Forenprofi
Mitglied seit
9. Februar 2009
Beiträge
7.980
Alter
52
Ort
Fast in Koblenz
  • #14
Gib die Katze ab ,sogar im Tierheim geht es Ihr viel besser als bei Euch.

Immer müssen die Tiere den Egoismus und die Sturheit der Menschen ausbaden,Pfui Teufel. :mad:
 
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
20.647
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
  • #15
Klassisch er drückt sie in die vollgepinkelte stelle.
ich habe ihm schon gesagt, dass das nichts bringt. Aber sonst hätte er wahrscheinlich schon füher gesagt er mag nicht mehr.
Ich muss auch sagen dass wir nur mir zuliebe sphinx beholt haben und er sich mit ihr beschäftigt.

Eine Sphinx vom Bauernhof, warum wundert mich da nichts mehr:rolleyes:
Gib sie dir zuliebe ins TH.
 
K

katzenfreund99

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Oktober 2014
Beiträge
12
  • #16
Es tut mir leid, aber ihr habt komische vorstellungen.
ich wollte lösungsvorschläge und keine anschuldigungen.
egal was ihr sagt. Ich liebe sphings und ihr geht es bei uns wirklich gut.
ich wollte nur wissen was ich gegen das gelegentliche pikeln machen kann und ihr stellt uns hin als wären wir tierquäler die unsere katze vernachlässigen und quälen. Legt euch ei mal ein reales leben zu damit ihr über andere urteilen könnt.
ich wollte rat von euch aber anscheinend habeich mich an das falsche forum gewand.
 
K

katzenfreund99

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Oktober 2014
Beiträge
12
  • #17
Und übrigens nur der name lautet sphinx.
hätten wir sie nicht geholt hätte man sie getötet.
mit vorurteilen ist man schnell ohne die personzu kennen über die man sie fällt.
ihr solltet euch schämen.
 
merline

merline

Forenprofi
Mitglied seit
9. Februar 2009
Beiträge
7.980
Alter
52
Ort
Fast in Koblenz
  • #18
Es tut mir leid, aber ihr habt komische vorstellungen.
ich wollte lösungsvorschläge und keine anschuldigungen.
egal was ihr sagt. Ich liebe sphings und ihr geht es bei uns wirklich gut.
ich wollte nur wissen was ich gegen das gelegentliche pikeln machen kann und ihr stellt uns hin als wären wir tierquäler die unsere katze vernachlässigen und quälen. Legt euch ei mal ein reales leben zu damit ihr über andere urteilen könnt.
ich wollte rat von euch aber anscheinend habeich mich an das falsche forum gewand.

Doch Ihr seid sogar ganz fiese Tierquäler sonst würdest Du es nicht zulassen dass Dein Mann die Katze in Ihren Urin tunkt sonderen einschreiten und hättest schon längst nen Termin beim TA gemacht und würdest Deine Katze schützen anstatt hier so dämlich rumzunölen. Wenn dass Euer Begriff von Liebe ist will ich garnicht wissen wie Ihr reagiert wenn Ihr hasst:mad:

Und übrigens nur der name lautet sphinx.
hätten wir sie nicht geholt hätte man sie getötet.
mit vorurteilen ist man schnell ohne die personzu kennen über die man sie fällt.
ihr solltet euch schämen.

Wir beurteilen Dich nach dem was Du schreibst also wass willst Du?

Zu dem ersten Satz sag ich jetzt besser nicht was ich denke:stumm:
 
huckelberry

huckelberry

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2013
Beiträge
18.112
Ort
immer
  • #19
Du hast doch Vorschläge bekommen ,gehe mit ihr zum TA und lass den Urin untersuchen. Wie dein Mann mit der Katze umgeht, kannst du ja wohl nicht gut heißen, und das wird hier auch bestimmt niemand für gut halten. Du solltest hier niemanden beschimpfen, wenn du auf die Vorschläge nicht eingehst. Ich hoffe die Katze gibt es nicht.
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
  • #20
Es tut mir leid, aber ihr habt komische vorstellungen.
ich wollte lösungsvorschläge und keine anschuldigungen.
egal was ihr sagt. Ich liebe sphings und ihr geht es bei uns wirklich gut.
ich wollte nur wissen was ich gegen das gelegentliche pikeln machen kann und ihr stellt uns hin als wären wir tierquäler die unsere katze vernachlässigen und quälen. Legt euch ei mal ein reales leben zu damit ihr über andere urteilen könnt.
ich wollte rat von euch aber anscheinend habeich mich an das falsche forum gewand.

Es ist quälen, wenn man ein Tier in seine Pisse drückt. Wieso lässt du das zu?
Wenn organisch keine Ursache vorliegt: Sag deinem Mann dass er zuerst aufhören muss, sich wie ein Arschloch zu verhalten (sorry). Wenn er das seit Jahren so macht, wenn die Katze unsauber wirdl hat sich das Verhalten bei eingeschliffen und eine ganz eigene Dynamik bekommen, die man durchbrechen muss. Eventuell hatte die Unsauberkeit damals ganz banale und behebbare Ursachen - aber wenn dein Mann die Katze dann jedes mal in ihren Urin drückt, hat das die scheinbar eh schon angespannte Beziehung zwischen den beiden noch schlimmer gemacht. Die Katze mag deinen Mann noch weniger nachvollziehbarerweise- sie mag ihn nicht "richen", verbindet Verunsicherung und negative Erlebnisse mit ihm und markiert seine Sachen, damit sie nicht mehr nach ihm, also für sie unangenehm, sondern nach ihr riechen, was ihr Sicherheit gibt.
Durchaus möglich dass da der Knackpunkt ist.

Und da muss dein Mann sein Verhalten eben grundlegend überdenken.

Und dass du Kritik stellvertretend für deinen Mannceinstecken musst, damit musst du leider umgehen. Das Verhalten deines Mannes ist völlig falsch und dem Tier gegenüber grausam.
Da lässt sich nichts dran rütteln.

Du hast Tipps bekommen. Tierarzt und nochmal auf Null zwischen Katze und Mann.Und nie wieder das Tier bestrafen wenn es unsauber wird.
Bzgl des zweiten Klos das sie nicht wollte: Ein offenes Klo wählen und dann einen anderen Standort aussuchen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

G
Antworten
22
Aufrufe
3K
Katzandra
Katzandra
cats4life
Antworten
51
Aufrufe
6K
Claudine1970
C
M
2
Antworten
22
Aufrufe
2K
Marita6584
Marita6584
T
Antworten
9
Aufrufe
995
kymaha
kymaha

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben