Brauche hilfe. Katze zieht ein.

Trendy

Trendy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Februar 2008
Beiträge
16
Hallo, ich habe mich angemeldet in Hoffung Rat zubekommen. Leben mit 2 Kitten zusammen, die sich über alles lieben.
Da meine Eltern in Urlaub fahren, zieht für 2 Wochen der 6 Jahre alte Kater ein.
Der Kleine sitzt voller Angst nur in der Ecke ... und meine beiden Kitten wollen mit ihm spielen. Wie gewöhne ich meinen Kater an die Beiden??? Möchte ihn auch nicht weg sperren! Wer weiß Rat??? LG Trendy
 
Werbung:
S

susemieke

Gast
So richtig an die beiden gewöhnen kannst du ihn eigentlich nich.
Dafür sind 2 Wochen ja viel zu kurz.

Ich hatte auchmal 2 Urlaubskatzen. Es ging eigentlich ganz gut.

Lass den Dingen einfach ihren Lauf. Nach 2 - 3 Tagen kannst du vielleicht schon einschätzen was abgeht. Wenn sie sich auch nich lieben, aber wichtig is das sie sich respektieren, dann funktionierts eigentlich gut.

Natürlich sollteste immer ein Auge drauf haben. Integriere den Kater. Locke ihn mit Leckerchen, sprich mit ihm .... na was man halt so macht um das Eis zu brechen sozusagen:rolleyes::rolleyes:
Zwing ihn aber zu nix. Wenn er nich will dann lass ihn. Meistens is die Neugier ja viel stärker als die Angst;););)

Aber vielleicht gibts hier noch bessere Tipps:):)

Ach und übrigens ..... Herzlich Willkommen hier und viel Spaß:D:D:D

LG Kathi
 
Trendy

Trendy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Februar 2008
Beiträge
16
...

Danke ... für die schnelle Antwort. Ich bin immer zu besorgt denke ich. Am liebest wäre es mir alle liegen mit mir auf der Couch und schnurrrrrrrrrrrrrrrren. Ich hoffe nur das er noch was frist.
 
S

susemieke

Gast
Mach dir keine Sorgen. Geht leider nich so wie wir das wollen;);)

Aber ich denke schon das er fressen wird. Spätestens in der Nacht. War er denn schon mal aufen Klo?

Wie is er denn jetzt im Moment?

LG Kathi
 
Trendy

Trendy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Februar 2008
Beiträge
16
...

Liegt jetzt unter dem Bett und träumt. Nein auf dem Klo war er noch nicht. Mal abwarten wie es so wird.
 
S

susemieke

Gast
Und:confused::confused:

Was macht er. Gehts schon etwas besser:rolleyes:

LG Kathi
 
Trendy

Trendy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Februar 2008
Beiträge
16
Der nächste Tag

Hallo. Also die Nacht haben wir geschafft. Moritz war auch auf dem Klo. Nur Fressen möchte der kleine nicht. Meine beiden Kitten sind voll normal spielen und toben rum. Mein Lennox ( 6 Monate ) geht auch zu ihm hin, hat ihm eben das Ohr geleckt und Moritz ist nur am zittern. Ich überlege schon ob ich ihn zurück bringe zu meinen Eltern. Nur ich gehe arbeiten, dann ist er die ganze Zeit alleine. Das tut mir auch leid. Mein Freund sagte schon der braucht seine Zeit. :( Habe Angst das Moritz nicht mit der Änderung klar kommt. Heute Nacht kam er zu mir ins Bett und war am schnurren und jetzt wo es hell ist versteckt er sich ....
LG Trendy
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Trendy

Trendy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Februar 2008
Beiträge
16
...

Also ich lasse ihn voll kommen in ruhe ... möchte ihn nicht noch stressen ...
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
  • #10
Also ich lasse ihn voll kommen in ruhe ... möchte ihn nicht noch stressen ...

;) Ja, lass ihn mal in Ruhe. Solange keine Kämpfe stattfinden und nur fauchen oder so, ist es ok. Lass ihm Zeit, evtl. kommt er mal von ganz alleine zu dir, wenn die zwei Kleineren ausser Sichtweite sind. Setz dich mal auf den Boden - in die Nähe, wo er sich versteckt hat und warte ab, ob er kommt. Ruf ihn nicht oder lock ihn nicht. Er muß es von sich aus machen.

Ich wünsche dir viel Glück.
 
S

susemieke

Gast
  • #11
Also ich lasse ihn voll kommen in ruhe ... möchte ihn nicht noch stressen ...



Du machst das absolut richtig. Je weniger Stress, um so besser. Wie dein Freund auch schon sagte, er braucht halt en bissi Zeit. Gib sie ihm. Das wird:)

Es is immerhin schon ein gutes Zeichen, dass er auf Klo geht und schon in dein Bett gekommen is. Auch das er nich irgendwo hinmacht und auch auch das sich deine Katzen normal benehmen und ihn soweit auch nich bedrängen und ihren Trieben nachgehen;)
Wenn er merkt, dass man ihm nix tut, dann kommt er schon von ganz allein:):)

Halt uns aufen Laufenden .... Finde sowas auch immer interessant.
Eine andere Freundin von mir hat ne BKH ..... die hab ich auch mal übers WE gehabt. Aber die war ganz komisch drauf. Ging zwar auf KaKlo aber ansonsen blieb sie nur in ihrer Box oder sie lag im Waschbecken oder im Badfenster. Es war nix zu wollen. Hab sie auch in Ruhe gelasse aber angefaucht hat sie mich trotzdem .... War ganz komisch und kannte ich ja gar nich so ein Verhalten.
Möglicherweise sind diese Rassekatzen hypersensibel, wenn sie in eine fremde Umgebung kommen.
Ich brachte sie dann am nächsten Tag zurück und wie ich die aus der Box lasse war die wie ausgewechselt. Hat geschnurrt und is mir um die Beine geschlichen ...... Hab nur mit dem Kopf geschüttelt:confused:;):):)

Naja, sowas kann auch vorkommen.
Aber bei dir nich so wie ich das bisher einschätze:):)

LG Kathi
 
Werbung:
Trendy

Trendy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Februar 2008
Beiträge
16
  • #12
Also es hat sich nichts geändert, er liegt unter dem bett bewegt sich nicht und hat wohl einfach nur Angst. Das schlimme ist, er trinkt nichts und frisst auch nichts. Er sitzt nur unter dem Bett und bewegt sich nicht.
 
S

susemieke

Gast
  • #13
Is normal ... ansonsten stellste ihm Wasser und Fressen halt unters Bett;);)

Brauchst dir wirklich keine Gedanken zu mache. Der wievielte Tag issen denn schon??

LG Kathi
 
Trendy

Trendy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Februar 2008
Beiträge
16
  • #14
der nächste Tag ...

So wir haben jetzt den zweiten Morgen. Heute Nacht war nicht so viel an Schlaf zu denken.... unser Angsthase war sehr aktiv. Er hat gespielt, war glaube ich 2x auf dem klo ... und kam immer wieder ins Bett schmusen. Aber als es immer heller geworden ist, versteckt der kleine sich wieder. Meine beiden anderen Fellnasen, lassen sich aber nicht stören. Ich glaube der (alte) Kater ist schon langweilig. Mache mir nur Gedanken, weil fressen ist immer noch nicht genauso wie Trinken.
LG Trendy.
 
S

susemieke

Gast
  • #15
Naja, der zweite Morgen also ..... das wird schon. Es dauert wohl bei ihm halt etwas länger, eben weil er schon en bissi älter is;)

Wenn er aber zum Schmusen kommt und nachts aktiver is, is das ja schon mal gut.

Wie gesagt, stells Futter und Wasser in seine Nähe, da wo er sich verkrümelt. Das er auf Klo is doch super, also is die Angst nich so enorm. Er is halt, in seinem Alter, gesetzter und vorsichtiger und fressen wird er auch noch:):)

LG Kathi
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #16
...also ich finde auch das hört sich schon sehr viel besser an - gib den Dreien einfach Zeit.....

glg Heidi
 
Trendy

Trendy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 Februar 2008
Beiträge
16
  • #17
Es tut sich was.... *freu*

Moritz hat sein Versteck verlassen und läuft jetzt rum. Das Fenster reizt, und die Augen werden immer größer. Nur fressen möchte er noch nicht. Aber ich habe Hoffung.
 
C

Catzchen

Gast
  • #18
Hallo, das hört sich doch alles sehr vielversprechend an nach so kurzer Zeit. Wenn er auf's Klo geht ist das schonmal ein gutes Zeichen.
Versuch doch mal mit ihm zu spielen und rede viel mit ihm, damit er deine Stimme hört. Vielleicht gibt es ja auch ein ganz besondderes Leckerchen, das ihm hilft unter dem Bett hervor zu kommen.
Und ansonsten, Geduld! :)
 

Ähnliche Themen

Antworten
33
Aufrufe
7K
Fototante
Antworten
23
Aufrufe
2K
Derunerfahrene
Antworten
6
Aufrufe
853
Antworten
7
Aufrufe
1K
FränzyP
2 3
Antworten
52
Aufrufe
6K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben