Brauche euren Rat

Hexlein1313

Hexlein1313

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 April 2008
Beiträge
3
Ort
Berlin
Hallo, bin noch ganz neu hier im Katzenforum. Als ich vor 2 Jahren meine Ernie von seinen Leiden erlösen lassen musste, hatte ich mir geschworen, nie wieder kommt eine Katze ins Haus. Nie wieder wirst du dir den Schmerz des Abschiedes antun....seit 2 Tagen lebt Hannibal bei mir*lächel*
Ich wollte im Internet ja nur mal auf die Tierseiten gucken...und da war er...kein junger Hüpfer, war zu verschenken und das auch noch in meiner Nähe. Liebe auf den ersten Blick bei mir, bei ihn so seit gestern Abend.
So, nun zu meiner Frage. Er hat immer nur Trockenfutter bekommen, nur ab und zu mal Naßfutter, ich würde das gerne ändern. Trockenfutter und kastrierter Kater....er ist auch schon 4 Jahre. Der Tierarzt meinte, wenn er bisher TF bekommen hat, warum ich das ändern will!!! Was meint ihr als Katzenerfahrene dazu.
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
8.196
Alter
58
Ort
Oberbayern
Hallo Hexlein und herzlich willkommen,

zur Ernährung können dir bestimmt andere Foris etwas genaueres mitteilen.
 
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17 August 2007
Beiträge
9.229
Du hast völlig Recht damit, dass Du ihm lieber Nassfutter geben möchtest. Bei reiner Trockenfütterung müßten Katzen sehr viel trinken, um genügend Flüssigkeit aufzunehmen. Das tun sie aber leider nicht und so können sie Nierenschäden oder Struvitsteine bekommen.

Achte beim Nassfutter am Besten darauf, dass kein Zucker drin ist. Gutes Futter bekommst Du hauptsächlich im Internet. Entweder bei der Futterinsel, bei der Foris sogar Rabatt bekommen oder bei Zooplus. Empfehlenswert sind z.B. Grau, Porta 21, Mac's, Bozita, Miamor oder Cosma. Bei Aldi gibt es LUX oder SHAH (je nachdem, wo Du wohnst), das ist auch OK.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
16.807
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Super das du da bist. Herzlich willkommen hier!!
Und so ein Hübscher, kein Wunder das er sich in dein herz geschlichen hat. :)

Viel Spaß mit dem Süßen.

Und klar hast du Recht!!!!!
Tierärzte sind leider was Ernährung angeht nicht die super-duper-Fachleute, frag lieber uns.
Bitte versuch ihm hauptsächlich Naßfutter zu geben, Trockenfutter höchstens als Lekkerchen. Mag er es denn oder verweigert er Naßfutter?
Hast du schon verschiedene Sorten probiert?

Erzähl mal.
Hier werden sie geholfen. :D:D
 
Coonaddict

Coonaddict

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
1.096
Ort
Weiterstadt
Herzlich Willkommen hier!

Ja, ich würde Dir auch lieber zur Nassfütterung raten, denn ich hatte auch so einen Trofu-Junkie hier, und jetzt hat er Struvitsteine.

Die Umstellung kann natürlich heikel werden, wenn er bis jetzt nur Trofu bekommen hat. Ich würde es ganz langsam angehen, zumal er sich auch noch in der Eingewöhnungsphase befindet.

Ich wünsche Dir viel Erfolg mit der Umstellung und ganz viel Spaß und Freude mit Deinem Kater!
 
Danie85

Danie85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 April 2008
Beiträge
215
Hallo und herzlich Willkommen!

Einmal Katze, immer Katze, oder? Ich glaube deine Gefühle können hier alle Foris teilen und sehr gut verstehen.

Ich bin auch noch nicht all zu lange hier. Ich habe meine Beiden auch immer Trofu gefüttert. Als ich mich dann hier angemeldet habe, haben mir alle zu Naßfu geraten. Ich habe mich sehr intensiv mit den Futtersorten auseinander gesetzt und fütter nun LUX von Aldi. Ich dachte immer, dass das Futter von Aldi nicht so toll ist, aber ich musste mich eines besseren belehren lassen. LUX ist ein gutes Futter, gibt sicherlich noch bessere, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ausgewogen. Meine beiden lieben die Sorte mit Huhn. Gestern war zum ersten Mal das Napf blitze blank!

Aber lass dich hier mal richtig beraten. Die Leute hier haben echt Ahnung.

Viel Spaß bei uns im Forum und mit deinem Hannibal!

LG
 
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
Da du sicher ein paar Erfahrungen von Forennutzern sammeln magst, stelle ich einfach mal die Gewohnheiten unserer Racker vor. Wir füttern fast ausschließlich die 9 Sorten von Vet-Concept. Das Futter kann ich jedem nur empfehlen - für 1,50 € die 400g Dose und einer Fütterungsempfehlung von 150-200 g am Tag für eine 4 kg Katze kann man wenig verkehrt machen. Zumal man eben bei Vet-Concept ein paar mehr Informationen zum Futter erhält. Dann gibt es ab und zu noch Feline Porta 21, da dies nicht so richtig als Alleinfutter gilt (obwohl es dementsprechend ausgezeichnet ist) - also eine Art Leckerchen, was bei dem Aussehen und Geruch auch nachvollziehbar ist :)
Ab und zu bestellen wir dann noch ein paar Dosen von Petnatur Herz & Leber ... da ist ein sehr hoher Teil Muskelfleisch enthalten, was ich bei keinem anderen so finden konnte.

Leider gibt es bei uns keinen Weg um Trockenfutter herum, aber auch da kann man einiges verbessern. Orijen Cat und Felidae Cat/Kitten sind in meinen Augen gute Sorten und auch gar nicht so teuer wie viele häufig meinen.

Du schlägst auf jeden Fall den richtigen Weg ein, wenn du dein Tier artgerechter ernähren möchtest. Unsere Erfahrungen und Tipps habe ich auch mal auf der HP niedergekritzelt: Welches Futter ist wirklich hochwertig? « Wissen
 
Hexlein1313

Hexlein1313

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 April 2008
Beiträge
3
Ort
Berlin
Hallo an alle und vielen dank für eure liebe Begrüßung. Nach dem ich hier so viel gutes über Lux von Aldi gehört habe, bin ich vorhin gleich los und habe von jeder Sorte erst mal eine Büchse geholt. Habe es gestern schon mit Naßfutter, versucht und er hat fast die Schüssel mitgefressen ;-) also wenn es nach ihm geht, Naßfutter lieber als Trockenfutter....
Was meint ihr, soll ich halb und halb die Übergangszeit füttern ? Verdauung ?
Habe gestern und heute nicht feststellen können das es ihm nicht bekommt. Das KK war so wie sonst bestückt ;-)
Noch eine Frage, wieviel füttert ihr? Der Kater ist sehr groß, 4 Jahre und ich denke etwas zu viel auf den Rippen. Der Tierarzt will das er sich erst mal bei mir eingewöhnt, gehe dann Anfang Mai erst einmal durchimpfen....hat er leider seit Jahren nicht mehr...
 
O

OskarTimi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 November 2007
Beiträge
403
Alter
56
Ort
Berglen (BaWü)
Hallo Chris,

auch von uns ein herzliches Willkommen.

Besser geht dat ja nimmer. Nassfutter ohne Probleme angenommen, kein Durchfall oder sonstige. Gratuliere.


Wenn du meinst er hätte etwas zu viel auf den Rippen, wie viel wiegt er denn?

Ansonsten gib ihm soviel er will und wiege ihn lieber am Anfang jeden Tag, dann siehst du sehr schnell ober er sein Gewicht hält oder evtl zu nimmt.

 
Hexlein1313

Hexlein1313

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 April 2008
Beiträge
3
Ort
Berlin
  • #10
Ja mit dem wiegen ist das so ein Problem :) am Dienstag bei der Tierübergabe wollte Hannibal den Tierarzt fressen...da war nichts mehr mit wiegen und ich darf seit gestern streicheln, wurde heute auch zum ersten mal beim Tür aufschließen begrüßt. Glaube aber hochnehmen ist noch nicht drin. Will ja sein Vertrauen nicht gleich wieder verlieren..der Schöne ist etwas scheu.
Würde ihn mal so schätzen auf 5-5,5 kg, hab ihm im Korb getragen und er war leichter als Sternchen Ernie. Wie gesagt, er ist sehr lang und nur der Bauch hängt ein wenig:)
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
  • #11
Also wenn er Nafu bevorzugt, ist es doch schon mal gut! :D Ein Nachteil der reinen Nafu-Fütterung könnte höchstens eine vermehrte Zahnsteinbildung sein. Daher würde ich regelmäßig was Rohes zum Kauen anbieten.
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
16.807
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #12
Das mit dem leichten Hängebauch ist "üblich" bei kastrierten Katern, auch bei dünnen kastrierten Katern..:)
Wenn er erst mal nur Naßfutter mampft wird er vielleicht auch von ganz alleine ein bischen abnehmen. Also auf dem Bild sieht er nicht dick aus.

Schön daß er das Lux mag!!
Eigentlich sollte er mit 200 gr davon am Tag auskommen. Aber in der ersten Zeit würde ich ihm erst mal so viel geben wie er mag. Das mit dem abnehmen hat Zeit! ;)
Und ich würde nicht mischen sondern nur Naßfutter geben und das Trockenfutter als Lekkerchen. Die Bröckchen kannst du auch werfen, dann kriegt er gleich ein bischen Bewegung dabei.

Und wenn der Tierarzt dann sagt er ist zu dick, dann kannste auf Dauer immer noch ein bischen reduzieren. :cool:

Mit dem impfen würde ich persönlich auch langsam angehen lassen, das eilt sicher nicht, da kommt es jetzt auf ein paar Wochen auch nicht an.

Und gegen Zahnstein hilft am besten rohes Fleisch, ein Stück Rindfleisch zum kauen reinigt die Zähne am allerbesten. Kannst ja mal probieren ob er Rohes auch mag.
 
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17 August 2007
Beiträge
9.229
  • #13
Noch eine Frage, wieviel füttert ihr? Der Kater ist sehr groß, 4 Jahre und ich denke etwas zu viel auf den Rippen. Der Tierarzt will das er sich erst mal bei mir eingewöhnt, gehe dann Anfang Mai erst einmal durchimpfen....hat er leider seit Jahren nicht mehr...

Zum Impfen gibt es neue Erkenntnisse. Es gibt ein sehr gutes Buch zu dem Thema, das gründlich recherchiert ist: Katzen impfen mit Verstand (über Google findet man die Website der Autorin, dort kann man es direkt bestellen. Ich finde, die Investition hat sich gelohnt). Eine jährliche Impfung ist demnach nicht erforderlich.

Meine drei bekommen jeweils ca. 200 Gramm Naßfutter am Tag. Die Jungs kriegen 3 - 4 x die Woche Rohfleisch (Gulasch, Putenfilet, Hähnchenbrustfilet, Hühnerflügel, etc.) Die sind da ganz wild drauf. Shari frißt das nicht, die bevorzugt Futter in Soße.
 
C

catweasel82

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 April 2008
Beiträge
16
  • #14
Naßfutter halte ich auch für besser allerdings bin ich nicht von Shah und Lux begeistert womit ich wohl allein dasteh doch meine beiden Fellnasen haben das Futter nicht vertragen so sehr das eine meiner Damen massive Probleme mit dem Stuhl bekam jetzt bekommen sie nur noch Almo Nature, porta21, Miamor Filets und cosma und ein paar Stückchen Trockenfutter und seid der Futterumstellung keinerlei Probleme mehr:D

Gruß Catweasel82
 

Ähnliche Themen

Antworten
21
Aufrufe
15K
~Mo~
2
Antworten
29
Aufrufe
3K
Antworten
5
Aufrufe
1K
  • Gesperrt
5 6 7
Antworten
136
Aufrufe
10K
Nicht registriert
N
Antworten
19
Aufrufe
3K
sinnfrei
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben