Brauche dringend Rat ...

T

tj0224

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Juli 2008
Beiträge
20
Ort
Berlin
Hallo ihr Lieben !
Aaalso... Ich habe seit Sonntag einen süßen Kater aus dem Tierheim, der Besitzer war verstorben und danach wurde er desöfteren hin und her gereicht bis er dann einen gebissen hatte, daraufhin wurde er ins Tierheim gebracht... Jedenfalls war er im Tierheim der liebste aller Katzen also nahm ich ihn mit. Es klappt auch alles wunderbar mit ihm.
So mein eigendliches Anliegen ist jetz aber, dass ich gelesen habe, dass wenn eine Katze mit dem Schwanz wedelt, sie "angriffslustig" ist ... Nur das Problem ist, dass er das sogar macht wenn er ganz gemütlich auf dem Boden liegt. Er sieht vom Gesicht her ganz entspannt und gelassen aus, trotzdem kloppt er manchmal wie wild auf den Boden :confused:
Meine Frage ist nun, ob das normal ist, oder ob es daran liegt, dass er sich erst eingewöhnen muss ?
Ich bin für jede Antwort dankbar.

Lieben Gruss tj0224 :)
 
Werbung:
Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
736
Alter
40
Ort
München
Ein wedelnder Schwanz deutet meist auf Unruhe hin, auch oft in Verbindung mit Angriffslust.
Aber jede Katze ist da anders. Unsere Sternenglückskatze hat auch fast ständig leicht mit dem Schwanz gewippt, auch wenn sie schon fast am einschlafen war.

Du hast den kleinen Kerl ja erst seit 2 Tagen, vielleicht fühlt er sich einfach noch nicht richtig sicher bei dir.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
hi - es käme jetzt genau auf die Art und Weise des Wedelns an......

andererseits würde es mich auch nicht wundern - er hat viel Trennungsschmerz und Veränderung zu verarbeiten....möglicherweise ist er einfach noch ein wenig unsicher....
In dem Fall könntest Du ihn ein paar Tage mit Rescue Tropfen einreiben...zwischen den Ohren.....ca 5 Tropfen....das beruhigt ihn erstmal....die gibt es in der Apotheke - bitte nicht oral -sie bestehen aus Alkohol und das vertragen Katzen nicht.
lg Heidi
 
T

tj0224

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Juli 2008
Beiträge
20
Ort
Berlin
Also meint ihr ich soll dem nicht allzuviel Beachtung schenken ? Also wenn er so heftig mit dem Schwanz wedelt, dann lasse ich ihn auch immer in Ruhe.

Auf jedenfall erstmal vielen Dank, bin jetz doch etwas erleichterter :)
 
4

4Cats

Gast
Also meint ihr ich soll dem nicht allzuviel Beachtung schenken ? Also wenn er so heftig mit dem Schwanz wedelt, dann lasse ich ihn auch immer in Ruhe.

Auf jedenfall erstmal vielen Dank, bin jetz doch etwas erleichterter :)

ich hab auch so einen durchgeknallten aus dem TH... wenn der mit dem Schwanz zuckt lass ich ihn, am Anfang war das ständig so, das ich gebissen wurde. mittlerweile ist er seit fast 2 Jahren hier, er kennt meine Mimik/Gestik und ich seine Anzeichen zur Attacke.. das spielt sich ein
 
T

tj0224

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Juli 2008
Beiträge
20
Ort
Berlin
ich hab auch so einen durchgeknallten aus dem TH... wenn der mit dem Schwanz zuckt lass ich ihn, am Anfang war das ständig so, das ich gebissen wurde. mittlerweile ist er seit fast 2 Jahren hier, er kennt meine Mimik/Gestik und ich seine Anzeichen zur Attacke.. das spielt sich ein

naja gebissen hat er mich ja gott sei dank noch nicht :oops: nur angefaucht wurde ich schonmal als ich ihm verboten habe an der tür zu kratzen :rolleyes:
aber ich merke jetzt auch, dass er von tag zu tag ruhiger wird und auch sicherer. trotzdem vielen dank
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
Also man merkt das an der Art, wie er wackelt.

Meine Katzen sind da eher... ähm... speziell.... die wedeln mit dem Schwanz, wenn sie sich freuen :oops:. Außer, wenn sie schnell mit dem Schwanz zucken, dann bedeutet das, dass gleich die andere Katze ein paar vor den Latz bekommt :D.

Also ich denke, du wirst da viel Zeit brauchen um sein vertrauen zu gewinnen. Aber das bekommst du schon hin :).
 
Georgiana

Georgiana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2008
Beiträge
153
Mein Kater der wackelt immer mit dem Schwanz! Auch wenn er sich richtig entspannt und am schnurren ist, oder wenn er kurz vorm einschlafen ist!

Ich glaub deiner ist auch von dieser sorte, die gerne schwanz wackeln..;)
 
T

tj0224

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Juli 2008
Beiträge
20
Ort
Berlin
Mein Kater der wackelt immer mit dem Schwanz! Auch wenn er sich richtig entspannt und am schnurren ist, oder wenn er kurz vorm einschlafen ist!

Ich glaub deiner ist auch von dieser sorte, die gerne schwanz wackeln..;)


deswegen hatte ich ja auch gefragt, er liegt auf dem boden und schnurrt vor sich hin, wackelt aba trotzdem wie wild mit dem schwanz :confused: hmm dann werd ich das wohl akzeptieren müssen :oops: aber vielleicht legt sich das ja auch wieder wenn er dann länger hier ist
 
M

Momenta

Gast
  • #10
Hi Tj0224,

herzlich willkommen im Forum.

Das Schwanzschlagen ist schon ein Zeichen von Unruhe und das würde ich auch ernst nehmen. Der Kater hat sehr viel mitgemacht und braucht nun Zeit um wirklich anzukommen.

Achte darauf, daß Du ihn behutsam anfasst, daß er Deine Hand immer sieht und sich nicht erschreckt. Wichtig ist die Kontakte friedlich zu beenden, also bevor er unlustig reagieren könnte.

Ansonsten.....schön, daß Du ihn zu Dir genommen hast. Ich wünsche Euch viel Freude und viele gemeinsame Jahre :)
 
Georgiana

Georgiana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2008
Beiträge
153
  • #11
Das Schwanzschlagen ist schon ein Zeichen von Unruhe und das würde ich auch ernst nehmen. Der Kater hat sehr viel mitgemacht und braucht nun Zeit um wirklich anzukommen.


Hallo!

Man muß aber jede Katze individuell betrachten und behandeln! Klar muss man der Katze erst mal Zeit und Ruhe geben, aber bei einigen Katzen ist das nicht immer ein Zeichen von Unruhe. Ich glaub nicht das eine Katze kurz vor dem einschlafen unruhig ist und das jedes mal... ;)
 
Werbung:
Tatze

Tatze

Benutzer
Mitglied seit
20 Juli 2008
Beiträge
34
Alter
36
Ort
OWL in NRW
  • #12
Also mein ObiWan macht das auch, nicht wenn ich ihm auf die Pelle rücke, sondern einfach so, wenn er auf dem Boden liegt und döst. Allerdings habe ich das Gefühl ihm passt irgendwas nicht.

Aber er macht es meist, wenn er beobachtet wird, das merkt er und das passt ihm scheinbar nicht.
Ich kenne es von mir auch, wenn ich merke, dass ich beobachtet werde macht mich das nervös.
 
Georgiana

Georgiana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2008
Beiträge
153
  • #13
Mein Kater der wackelt immer mit dem Schwanz! Auch wenn er sich richtig entspannt und am schnurren ist, oder wenn er kurz vorm einschlafen ist!

Ich glaub deiner ist auch von dieser Sorte, die gerne Schwanz wackeln..;)

Ich muß mich korrigieren! Sorry!

Hab jetzt mal intensiv meine Katze beobachtet! Sie hat damit aufrgehört!
Wahrscheinlich als sie aus den Kittenalter rauss kam!
 
T

tj0224

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21 Juli 2008
Beiträge
20
Ort
Berlin
  • #14
hmm ...meiner wird jetzt auch von tag zu tag ruhiger :) nur wenn ihm was richtig auf den puffer geht, dann macht er es noch, aber sonst auch nicht mehr ^^ trotzdem vielen dank für die lieben antworten :)
 
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
  • #15
naja gebissen hat er mich ja gott sei dank noch nicht :oops: nur angefaucht wurde ich schonmal als ich ihm verboten habe an der tür zu kratzen :rolleyes:
aber ich merke jetzt auch, dass er von tag zu tag ruhiger wird und auch sicherer. trotzdem vielen dank

Einen Kratzbaum hat er, oder? Das ist, wenn er kein Freigänger ist, ein absolutes Muss.
Wenn er dann an der Tür kratzt, nimm ihn in aller Ruhe und stelle ihn mit den Vorderpfoten an den Kratzbaum. Du kannst auch mit den Fingern da entlangfahren, das Geräusch animiert ihn zum Kratzen. Wenn er am KB kratzt, dann belohne ihn.
Wenn er sich erst mal so richtig angewöhnt hat, zu kratzen wo er nicht darf, hast du nämlich ein Problem.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
10
Aufrufe
447
Antworten
3
Aufrufe
787
Uschi-Joda
Antworten
50
Aufrufe
1K
Simone K.
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben