Brauche dringend Hilfe

C

Charlie5

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Oktober 2014
Beiträge
3
Hallo zusammen
weiß leider wirklich nicht mehr weiter und brauch dringend Hilfe.
Mein Kater Charlie (5 1/2 Jahre) wohnt jetzt seit Mai diesen Jahres bei uns. Er ist kastriert und eigentlich auch stubenrein. Allerdings kommt es trotzdem in letzter Zeit häufiger vor, dass er sich auf unser Sofa, Decken oder frisch gewaschene Sachen erleichtert.
Er ist eine Hauskatze und hat nur ein katzenklo mit klumpstreu, was wir aber selbstverständlich immer gleich sauber machen und auch einmal alle 1-2 Wochen komplett gereinigt wird.
Ich weiß nicht was ich noch machen soll. Ich wasch die Sachen immer gleich mit hartnäckigem Waschmittel und das Sofa reinige ich auch immer gleich. Bestrafen tu ich ihn nur indem ich ihn dann meist erstmal ignoriere.

Kann mir vielleicht jemand helfen, wie ich es schaffe, dass er aufhört? Wenn nicht verliert mein Partner bestimmt bald die Geduld mit ihm und ich muss ihn wieder abgeben :sad::sad:

Danke vorab
 
Werbung:
C

Charlie5

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Oktober 2014
Beiträge
3
Die Katze:
- Name: Charlie
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: kann ich nicht genau sagen, denke vor 4/5 Jahren
- Alter: 5 1/2
- im Haushalt seit: Mai 2014
- Gewicht (ca.): 5kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): durchschnitt-groß

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor 1 1/2 Jahren
- letzte Urinprobenuntersuchung: ?
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: OP am bauch, da Münze verschluckt :/
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: Einzelkatze

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 5
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): privatperson
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 1-2h
- Freigänger (ja/Nein): hauskatze
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): kam erst vor ein halben Jahr zu uns
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): /

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): mit Haube und klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: täglich min 2x gereinigt, alle 1-2 Wochen komplett erneuert
- welche Streu wird verwendet: klumpstreu
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: hoch
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): im Flur in einer Ecke
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: ist in der Küche und somit weit entfernt vom klo

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor Ca 1 Monat
- wie oft wird die Katze unsauber: alle 1-2 Tage
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: pfützen
- wo wird die Katze unsauber: Sofa, Decken, frische Wäsche
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Boden
- was wurde bisher dagegen unternommen: ignoriert, alles gereinigt und geruchsneutral gemacht
 
merline

merline

Forenprofi
Mitglied seit
9. Februar 2009
Beiträge
7.980
Alter
52
Ort
Fast in Koblenz
Als allererstes würde ich nen Termin beim TA machen und das Schätzchen und den Urin untersuchen lassen . Es könnte sein das er ne Blasenentzündung hat.

Dann mach mal die Haube vom Klo ab und stell noch ein weiteres Klo auf.

Mit was hast Du die vollurinierten Sachen neutralisiert?

Es kann aber auch sein das er sich einsam fühlt und unzufrieden ist und es durch markieren zeigt das er lieber Gesselschaft hätte.

Ihr habt ihn jetzt ca 6 Monate,was wisst Ihr über sein Leben bei den Vorbesaitzern? War er da auch Einzelkatze?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
Welches Steu verwendest du genau? Klumpstreus gibt es 100 verschiedene. Ist deines grob oder fein?
 
M

minitiger

Benutzer
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
95
Was fütter ihr? Frisst er gerne Trockenfutter? Das kann bei Katern zu Harnsteinen führen, was sich "gerne" in Wildpinkelei äußert.

Ich würde auch die Tür vor dem Katzenklo entfernen, das mögen sehr wenige Katzen.

Meiner Mini ist nach 7 Jahren "eingefallen", dass sie kein Klumpstreu mehr mag. Bei ihr ging dann immer das große Geschäft daneben. Also haben wir auf nicht klumpendes Streu gewechselt und das Problem war erledigt.

Du könntest also auch mal probieren, ob dein Kater lieber ein Klo ohne Haube mag oder ein anderes Streu. Da haben Katzen ihre Vorlieben und die ändern sich manchmal von heute auf morgen. :p
Allerdings solltet ihr als erstes zum Tierarzt.
 
philjosyhenry

philjosyhenry

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2013
Beiträge
1.660
Ort
saarland
Vllt hat er eine Blasenentzündung, du musst zum Tierarzt.
Und die Stellen wo er hingemacht hat, die musst du mit einem Enzymreiniger reinigen.
 
C

Charlie5

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Oktober 2014
Beiträge
3
Wir hatten am Anfang auch dieses Hygienestreu, aber da wollte er garnicht mehr aufs Katzenklo. Haben dann das grobe Katzenstreu geholt, seitdem ist er immer brav aufs Klo gegangen.
Vorgeschichte: war schon immer einzelhaltung, allerdings waren in dem Haushalt vorher 3 kleine Kinder und die Mutter war Nicht berufstätig.
Mein Partner und ich sind beide berufstätig, allerdings ist mein Partner im Schichtsystem so das unser kleiner nie länger als 3 Stunden allein zu Hause ist.

Wird wohl der nächste Gang doch erstmal zum Tierarzt sein. Blasenentzündung sind schmerzhaft und unangenehm. Nicht das der kleine sich rumquält...:sad:
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
Und wenn das geklärt ist, dann solltest du dich schleunigst in die langsame Vergesellschaftung mit Gittertür einlesen und dann einen passenden Partner suchen,

Einzelhaltung ist für Katzen ohnehin immer schrecklich, aber wenn dann noch so oft kein Mensc zuhaus ist ist es die absolute Hölle. Das kann auch ein Grund für die Unsauberkeit sein.
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
10
Aufrufe
1K
Hexe173
H
x_schnegge_x
Antworten
0
Aufrufe
773
x_schnegge_x
x_schnegge_x
T
Antworten
12
Aufrufe
947
Schwarzfell
S
H
Antworten
6
Aufrufe
1K
BirmchenElectra
BirmchenElectra
D
Antworten
18
Aufrufe
1K
Maiglöckchen
Maiglöckchen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben